Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Aktuell

Die Bundesumweltministerin steht an einem Kleinfahrzeug

Energieeffizienz

2. Hamburger Energietage

Ministerin Hendricks und Umweltsenatorin Jutta Blankau haben am 30. Januar die 2. Hamburger Energietage eröffnet. Energieeffizienz im Immobilienbereich und Elektromobilität sind die zentralen Themen der Veranstaltung. mehr

Autos in einem Stau, aus denen Abgase aufsteigen.

Verkehr

Förderanträge ab 1. Februar

Das Bundesumweltministerium fördert wieder die Nachrüstung von Dieselfahrzeugen mit Partikelfiltern. Dazu steht eine Fördersumme von 30 Millionen Euro zur Verfügung. Ab dem 1. Februar 2015 können die Anträge gestellt werden. mehr

Termine

Häufige Fragen (FAQ)

Fragen und Antworten
Gastanks und Pumpanlagen gesichert durch einen Zaun, der mit Warnschildern versehen ist.
Fragen und Antworten
Eine gebrauchte Plastiktüte eines Supermarktes liegt zerknüllt auf einer Grünfläche.
Fragen und Antworten
im Vordergrund hält eine Hand ein Wärembild eines Hauses, im Hintergrund ein neu gebautes Einfamilienhaus

Meldungen

Gruppenfoto im Labor
Gesundheit und Umwelt

Bundesministerin Barbara Hendricks und die UBA-Präsidentin Maria Krautzberger haben am 23. Januar die Umweltprobenbank aus Anlass der jährlichen Probenahme in Münster besucht. mehr

Eine Hausfassade ist mit einem Baugerüst umgeben.
Nationale Stadtentwicklung

Baustaatssekretär Gunther Adler hat die Schaffung bezahlbaren Wohnraums als Gemeinschaftsaufgabe bezeichnet. Besondere Bedeutung komme dabei der Immobilienwirtschaft zu. mehr

Luftbild von einer Siedlung in einem Waldstück.
Aktionsprogramm Klimaschutz 2020

Bund und Kommunen haben am 19. Januar eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht. Das BMUB und die kommunalen Spitzenverbände wollen die Kommunen in ihrem Engagement für den Klimaschutz unterstützen. mehr

Verbrauchertipps

Eine dreispurige Straße im Winter. Ein Streufahrzeug befreit die Straße vom Schnee. Auf dem Bild das Logo vom Blauen Engel mit dem Wasserschutzhinweis.

Blauer Engel - Tipp des Monats

Umweltfreundlich durch den Winter!

Eis und Schnee lassen Straßen und Gehwege schnell zur Rutschpartie werden. Gern wird dann Streusalz verwendet, doch mit schädlichen Nebenwirkungen für Bäume, Gewässer, Fahrzeuge und Bauwerke. Die umweltfreundliche und sichere Alternative ist das Beräumen der Flächen und das Streuen mit salzfreien, abstumpfenden Streumitteln mit dem Blauen Engel. mehr

Auf einem Herd steht ein überkochender Topf, zwischen gläsernem Deckel und Topf quillt Schaum.

Stromsparen

Schluss mit Stromfressern,
die Sie zum Kochen bringen

Leider hat doch nicht jeder Topf seinen Deckel, auch wenn sich das beim Kochen durchaus bezahlt machen würde. Zugedeckt geht es beim Kochen mit Topf und Pfanne deutlich schneller und mit weniger Energie.

mehr Tipps unter
www.die-stromsparinitiative.de

Verschiedenfarbige Mülltonnen in einer Reihe.

Recycling

eSchrott-App: Wissen, wo der Elektronikschrott hingehört

Jetzt gibt es eine innovative Hilfe für alle, die schnell eine Abgabestelle für ihre Elektro(nik)-Altgeräte finden wollen. Die eSchrott App für Smartphones weist den Weg zur nächstgelegenen Sammelstelle für Elektro- oder Elektronikgeräte.
eSchrott-App herunterladen

Publikationen

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale