Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Nr. 071/12 | Berlin, 25.05.2012

Bundesumweltminister Altmaier gibt Startschuss für Berufsorientierungstag "Green Day"

Zukunftsbranche Umweltwirtschaft als Arbeitgeber

"Schulen checken grüne Jobs" - so lautet das Motto des "Green Day", der als jährlicher Berufsorientierungstag für Umweltberufe etabliert werden soll. Heute gab Bundesumweltminister Peter Altmaier im Rahmen seines Besuchs des Moabiter Gasturbinenwerks der Siemens AG den Startschuss für den Kampagnenauftakt. Der "Green Day" findet erstmals am 12. November 2012 in ganz Deutschland statt.

Der "Green Day" orientiert sich am erfolgreich etablierten "Girls Day". Ziel ist es, Jugendliche mit den Studiengängen und Berufsausbildungen im Bereich GreenTech bekannt zu machen und ihr Interesse für spätere Berufsperspektiven in dieser Branche zu wecken. In einer gemeinsamen Gesprächsrunde mit Auszubildenden und Vertretern der Siemens AG betonte Altmaier: "Grüne Technologien und Umweltinnovationen sind zu einem Motor von Wachstum und Beschäftigung geworden. Schon heute arbeiten in Deutschland knapp zwei Millionen Beschäftigte in der Umweltwirtschaft. Gerade bei vielen jungen Menschen ist das Interesse an Umwelt- und Klimaschutz groß und längst ein wichtiger Faktor ihrer Berufs- und Studienwahl. Hier wollen wir zukünftig mit dem "Green Day" ansetzen - denn trotz der enormen Attraktivität der Umweltwirtschaft ist der Fachkräftemangel ein reales Problem. Deshalb ist das Wecken von Begeisterung und das rechtzeitige Heranführen von Schülerinnen und Schülern an die vielfältigen Berufschancen im Umwelt- und Energiebereich von zentraler Bedeutung für die weitere Entwicklung dieser Zukunftsbranche."

Im Anschluss hatten die Auszubildenden die Gelegenheit, dem Bundesumweltminister im Rahmen eines Rundgangs durch die Fertigungsstraße die Montage und Funktion einer Gasturbine zu erläutern. Die im Gasturbinenwerk Moabit gefertigte Turbine SGT5-8000H wurde im Jahr 2010 mit dem Deutschen Innovationspreis für Klima und Umweltschutz des Bundesumweltministeriums ausgezeichnet.

"Green Day - Schulen checken grüne Jobs" wird vom BMU aus Mitteln des im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative finanzierten Aktionsprogramms "Klimaschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen" gefördert. Der "Green Day" wird von der Zeitbild Stiftung durchgeführt, Kooperationspartner sind u.a. der Deutsche Mittelstands-Bund, KMK, VDA und Gesamtmetall. Er richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 8. bis 13. Klasse.

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale