Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Nr. 123/08 | Berlin, 03.06.2008

Sigmar Gabriel: Unternehmen müssen sich auf Nachhaltigkeit einstellen

Neue Broschüre "Megatrends der Nachhaltigkeit"

Globale Veränderungen werden das Leben in diesem Jahrhundert dramatisch beeinflussen. Trends wie die Klimaerwärmung und Ressourcenknappheit verändern die Rahmenbedingungen unseres Alltags und unser Wirtschaften. Wer künftig ökonomisch erfolgreich sein will, muss sich den veränderten Realitäten stellen: Klimaschutz, Ressourceneffizienz und nachhaltiges Wirtschaften müssen ebenfalls zu regelrechten Megatrends werden. In der Broschüre "Megatrends der Nachhaltigkeit" des Bundesumweltministeriums werden die Chancen und Risiken, die sich mit diesen Megatrends für Unternehmen verbinden, dargestellt.

Unternehmen sollten die Megatrends in ihrer Strategie berücksichtigen, so mögliche Risiken meiden, neuen Chancen nutzen und gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen. "Es ist nicht mehr die Frage, ob die genannten globalen Veränderungen und Herausforderungen überhaupt Auswirkungen auf die Unternehmen haben werden – die Frage ist nur noch wann sie eintreten und wie sie im Detail aussehen werden. Deshalb müssen unsere Unternehmen sich darauf einstellen", so Bundesumweltminister Sigmar Gabriel.Mit neuen Technologien, Produkten und Lösungen, die diese Entwicklungen aufgreifen, können Unternehmen – so das Fazit der Publikation – auf dem Markt erfolgreich sein und gleichzeitig dazu beitragen, unerwünschte gesellschaftliche Folgen abzumildern. Chancen eröffnen sich für innovative Unternehmen vor allem in den "grünen" Zukunftsmärkten, die derzeit als Folge von Megatrends der Nachhaltigkeit entstehen.

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale