Website

Navigation

Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Auf dem Weg zu einem neuen Klimaabkommen

COP 21 - UN-Klimakonferenz

Stadtansicht von Paris und den Eiffelturm © iStock.com/instamatics

Aktuelle Meldungen

mehr Meldungen

Rund um die Verhandlungen

  • Hintergrund zum Pariser Klimaabkommen

    Auf politischer Ebene ist ein starker Wille erkennbar, in Paris ein neues Klimaabkommen abzuschließen. Zu Beginn sollen die Staats- und Regierungschefs für die politisch stark umstrittenen Fragen die Richtung vorgeben. Nach einer Woche technischer Verhandlungen sollen die fachlich zuständigen Minister in der zweiten Woche das Verhandlungspaket schnüren. Themen sind u. a. die Klimaschutzbeiträge der Staaten, die Unterstützung von Entwicklungsländern sowie die "Lima Paris Action Agenda".

    Offizielle Internetseite der COP21

    Die französische Präsidentschaft der COP21 hat eine Internetseite zur Klimakonferenz erstellt. Klicken Sie sich durch die Informationen: Erhalten Sie die aktuellsten Nachrichten oder erfahren Sie, wie Sie Ihre Gewohnheiten ändern können um Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Oder testen Sie ihr Wissen im Quiz zur COP21! Bitte beachten Sie, dass die Informationen nur auf Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar sind.

  • "Das Signal der Staatengemeinschaft ist klar: Wir wollen in Paris ein Abkommen erreichen."
    Barbara Hendricks | Berlin, 24.10.2015
    UNFCCC - Klimarahmenkonvention

    Die Klimarahmenkonvention (United Nations Framework Convention on Climate Change, UNFCCC) ist ein internationales, multilaterales Klimaschutzabkommen mit dem Ziel, eine gefährliche anthropogene (vom Menschen verursachte) Störung des Klimasystems zu verhindern. Die UNFCCC wurde 1992 im Rahmen der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro ins Leben gerufen.

    Petersberger Klimadialog

    Zum Abschluss des sechsten Petersberger Klimadialogs 2015 wurde ein positives Fazit gezogen - gemeinsam könnten die Staaten Ende des Jahres ein ambitioniertes und dauerhaftes Klimaschutzabkommen beschließen. Im Mai 2010 hat auf Anregung von Angela Merkel erstmalig der "Petersberger Klimadialog" als Follow-up zur UN-Klimakonferenz in Kopenhagen (COP15) und als Vorbereitung für die COP16 in Cancun stattgefunden. Der Dialog dient seitdem zur Vorbereitung der jährlich stattfindenden UN-Klimaverhandlungen.

© underwaterstas/fotolia.com