Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Stand: 14.02.2012

Katherina Reiche übergibt letzte KlimaKiste an Potsdamer Schule

Genau 2400 KlimaKisten wurden von 2008 bis 2012 innerhalb des Projekts "AktionKlima!" an Schulen und Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland ausgegeben. Die grüne Holzkiste ist großzügig mit Messgeräten, Experimenten, Bildungsmaterialien und Spielen ausgestattet. Die kostbare letzte Kiste aus dem Programm hat Katherina Reiche, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium am 14. Februar der Bruno H. Bürgel-Schule in Potsdam-Babelsberg überreicht. An dieser Schule ist die Kiste mit Sicherheit in guten und aktiven Händen - bereits seit 1995 besteht an der Schule ein Umweltteam, das sich seitdem wöchentlich trifft. Aus jeder Klasse sind immer mindestens zwei Kinder dabei, die sich in der Gruppe mit Themen wie Abfall und Recycling, Naturschutz und natürlich auch mit Energieeinsparen und Klimaschutz beschäftigen. Die KlimaKiste können sie dafür sehr gut gebrauchen - den Mitschülerinnen und Mitschülern zu erklären, wie die Messgeräte und Experimente am besten eingesetzt werden, ist für das pfiffige Umweltteam eine leichte Übung.

Die KlimaKiste ist Bestandteil des erfolgreichen Klimaschutzprogramms Aktion Klima! des BildungsCent e.V., das vom Bundesumweltministerium aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wird und Ende Februar ausläuft. Mit dieser Übergabe sind nun alle KlimaKisten untergebracht. Schulen, die selbst keine KlimaKiste haben, können auf der Seite www.klimaschutzschulenatlas.de nachsehen, bei welcher Schule in ihrer Nähe sie anfragen können, um eine auszuleihen. Ab Mitte des Jahres steht ein neues Programm mit neuen Ideen für interessierte Schulen bereit.

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale