Integrationspreis 2017 ausgelobt 10. November 2016

©Wolf-Christian Strauss

Unter dem Motto "Zusammenleben mit neuen Nachbarn" werden Projekte gesucht, die das Miteinander in den Wohnquartieren fördern. Die Auslober des bekannten Preises Soziale Stadt - Deutscher Städtetag, AWO Arbeiterwohlfahrt Bundesverband, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung und der Deutsche Mieterbund - rufen gemeinsam zur Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb zum "Integrationspreis 2017" auf. Er findet mit Unterstützung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit statt. Bis zum 23. Januar 2017 können Akteure Projekte einreichen, die beispielhaft zeigen, wie die Integration von Zuwanderern in Nachbarschaften und Wohnquartieren gefördert werden kann.