Themen

Menschen vor Ort zusammenbringen

Das funktionierende soziale Gefüge ist entscheidend für das Gelingen von Miteinander und Vielfalt. Nur auf dieser Basis können Nachbarschaften in Stadtteilen entstehen und dauerhaft funktionieren. Das BMUB investiert deshalb in zahlreiche Projekte, die genau hier ansetzen: Sie fördern Begegnung, den Austausch zwischen verschiedenen Generationen und Bevölkerungsgruppen. Durch diese Förderung, durch Offenheit, ein engagiertes aufeinander Zugehen und Netzwerken kann sich so echte Gemeinschaft vor Ort entwickeln. mehr

Perspektiven lokal aufbauen

Wie mache ich mich fit für den Arbeitsmarkt? Und wie kann ich mich für einen Job qualifizieren? Idealerweise gleich vor Ort, in meinem Stadtteil. Viele Quartiersprojekte setzen hier an und helfen so dabei, benachteiligte Stadtteile zu verstetigen und zu stabilisieren und die Lebensqualität vor Ort zu verbessern. Das BMUB unterstützt diese Maßnahmen durch die Verzahnung der städtebaulichen Investitionen des Programms "Soziale Stadt" mit arbeitsmarktpolitischen Instrumenten. So kann nachhaltiges Miteinander vor Ort entstehen und Engagement aktiviert werden. mehr

Stadtteile lebendig gestalten

Lebendige Quartiere haben eine hohe Lebensqualität für ihre Bewohnerinnen und Bewohner. Sie ermöglichen ein funktionierendes Miteinander, Austausch, Orte und Plätze, an denen man sich gerne aufhält. Deshalb fördert das BMUB lebendige Stadtteile durch die Verbesserung der Aufenthaltsqualität, durch attraktive öffentliche Plätze oder Parks, die bessere Anbindung an Einkaufsmöglichkeiten, die Einrichtung von Nachbarschaftstreffs oder die Etablierung kreativer Freizeitangebote. Ein weiterer Aspekt von städtischer Vielfalt, der Menschen ihre Stadtteile auf neue Weise miteinander erleben lässt und die Lebensqualität hebt. mehr