Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Nr. 022/12 | Berlin, 05.03.2012

Das zahlt sich aus - Wettbewerbsvorteil Ressourceneffizienz

Informationskampagne für kleine und mittlere Unternehmen des Bundesumweltministeriums und des VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE)

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Katherina Reiche, und der Geschäftsführer des VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH, Sascha Hermann, präsentierten heute bei einem Besuch des Unternehmens Laserline Digitales Druckzentrum Bucec & Co. Berlin KG in Berlin einen Management-Leitfaden und eine neue Wanderausstellung zum Thema Ressourceneffizienz. Beide sind Elemente der Informationskampagne "Wettbewerbsvorteil Ressourceneffizienz - Das zahlt sich aus". Der in Zusammenarbeit mit der IHK Berlin und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag erarbeitete Management-Leitfaden soll als praxisnahe Gebrauchsanweisung für Entscheider im Mittelstand dienen.

Katherina Reiche: "Ressourceneffizienz zahlt sich aus - ökonomisch wie ökologisch. Mit der Verabschiedung des Deutschen Ressourceneffizienzprogramms in der vergangenen Woche hat die Bundesregierung die Weichen hin zu mehr Ressourceneffizienz gestellt. Gerade kleine und mittelgroße Unternehmen können Vorreiter der Ressourceneffizienz sein und damit ihre Wettbewerbsposition verbessern. Die neuen Informationsinstrumente richten sich an Entscheider im Mittelstand und sollen ihnen das Thema Ressourceneffizienz und seinen konkreten wirtschaftlichen Nutzen praxisnah vermitteln."

Sascha Hermann, Geschäftsführer des VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE): "Wir wissen, welche Schlüsselrolle sowohl den Unternehmerinnen und Unternehmern als auch den Menschen zukommt, die Verbesserungsmaßnahmen faktisch umsetzen, um einen effizienteren Ressourceneinsatz zu erreichen. Der Management-Leitfaden, den wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern IHK Berlin und dem DIHK entwickelt haben, ist eine echte Gebrauchsanweisung für die Umsetzung von Ressourceneffizienz."

Nach einer Erhebung des VDI ZRE sind die Einsparpotenziale bei Material und Energie bei vielen Unternehmen noch nicht ausgeschöpft. Die Ausgaben für Material sind der größte Kostenfaktor in kleinen und mittleren Unternehmen. Laut Statistischem Bundesamt liegen die Kosten für Material bei 43 % der Gesamtkosten im verarbeitenden Gewerbe. Durch den effizienten Einsatz von Ressourcen können diese Kosten erheblich reduziert werden. Damit können sich Unternehmen entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern.

Die Bedeutung von Maßnahmen zur Verbesserung der Ressourceneffizienz wird insbesondere in den kleinen und mittleren Unternehmen steigen - vor allem, um den Druck der steigenden Materialkosten abzumildern. Die Umsetzung von Effizienzmaßnahmen kann in Unternehmen bereits relativ kurzfristig zu messbaren finanziellen Einsparungen führen.

Die bundesweite Informationskampagne "Wettbewerbsvorteil Ressourceneffizienz - Das zahlt sich aus" wurde im November 2011 gestartet. Sie richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland. Ziel ist, Entscheider im Mittelstand für den effizienteren Umgang mit Ressourcen zu sensibilisieren und zu informieren, wie sie durch mehr Ressourceneffizienz Kosten einsparen können. Die Kampagne wird vom VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH koordiniert sowie vom Bundesumweltministerium unterstützt und gefördert. Weitere Informationen zur Kampagne sowie zur Umsetzung von Ressourceneffizienz unter: www.das-zahlt-sich-aus.de

Die Wanderausstellung greift den Inhalt des Management-Leitfadens auf und kann deutschlandweit von IHKs, Handwerkskammern, Verbänden, etc. ebenfalls unter www.das-zahlt-sich-aus.de gebucht werden. In der IHK Erfurt wird sie ab dem 20. März 2012 erstmalig vollständig zu sehen sein.

Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH wurde 2009 als Kooperation von Bundesumweltministerium und dem Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) gegründet. Es fungiert als Technologieradar und Informationsplattform für innovative Effizienztechnologien sowie als Informationsvermittler vorwiegend für kleine und mittelständische Unternehmen.

#bmub30
Bild mit Kopf