Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Nr. 273/15 | Berlin, 28.10.2015

Hendricks zeichnet Unternehmen für Klimaschutzleistungen aus

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat die Eismanufaktur Florida-Eis aus Berlin und das Creativhotel Luise aus Erlangen heute für ihr Engagement im Klimaschutz ausgezeichnet. Die neuen Mitglieder des Vereins Klimaschutz-Unternehmen zeigen beispielhaft, wie Unternehmen mit innovativen Ideen zum Klimaschutz beitragen können.

"Unternehmen jeder Branche, Größe und regionaler Herkunft schließen sich hier zusammen, alle mit demselben Ziel: das Klima zu schützen", sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks bei der Verleihung der Urkunden an die Unternehmen auf dem Betriebsgelände der Florida-Eis Manufaktur in Berlin-Spandau. "Das Motto 'Klimaschutz zahlt sich aus' bringt das Selbstverständnis der Unternehmen zum Ausdruck: Klimaschutz ist nicht nur eine ethische Verpflichtung, sondern auch ein ökonomischer Vorteil", sagte sie weiter.

Die Mitglieder des Vereins Klimaschutz-Unternehmen haben sich öffentlich zu messbaren und ehrgeizigen Klimaschutzzielen ihrer Unternehmen bekannt. Durch ihre Vorbildfunktion zeigen sie anderen Unternehmen Wege auf, ihre Geschäftsprozesse besonders emissionsarm zu gestalten. Die Aufnahme neuer Vereinsmitglieder erfolgt nach strengen Auswahlkriterien. Mit den beiden neuen Unternehmen gehören dem Verein nun 31 Mitgliedsunternehmen verschiedener Branchen und Größenklassen an. Bewerbungen um eine Mitgliedschaft können noch bis zum 31. Oktober 2015 eingereicht werden.

Seit 2009 zeichnen das Bundesumweltministerium (BMUB), das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Unternehmen für besonderes Klimaschutzengagement aus. Die bundesweite Exzellenzinitiative Klimaschutz-Unternehmen e.V. ist aus einem Projekt der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums hervorgegangen.