Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Veröffentlichung einer Auftragsvergabe: Deutschland-Berlin: Werbekampagnen
Vergabenummer: 2017/S 247-520221

Richtlinie 2014/24/EU

Bezeichnung der Vergabestelle des Auftraggebers

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Stresemannstraße 128-130
Berlin 10117
Deutschland
Kontaktstelle(n): Forschungszentrum Jülich GmbH, Projektträger Jülich
E-Mail: a.jann@fz-juelich.de

Name des beauftragten Unternehmens

Scholz & Friends Berlin GmbH
Litfaß-Platz 1
10178 Berlin
Deutschland

Vergabeart

Verhandlungsverfahren

Art- und Umfang der Leistung/Auftragsgegenstand

Der gegenständliche Auftrag umfasst die Konzeptionierung und Durchführung einer bis dahin noch nichtdurchgeführten 360 Grad-Kampagne zur Verstärkung der Aktivitäten im Rahmen der NKI anlässlich ihreszehnjährigen Bestehens. Als 360-Grad-Kampagne wird hier eine Kampagne verstanden, die sowohl alle relevanten Zielgruppen anspricht als auch eine ausgewogene,breite Auswahl an Kanälen nutzt und so durch ein optimales Zusammenspiel verschiedener Medien eine bestmögliche Ansprache der Zielgruppen erreicht ("Blick in alle Richtungen").

Die Kampagne soll geeignet sein, weitere Teile der Bevölkerung zu erreichen, um damit einerseits in der Breite ein erhöhtes Bewusstsein für die Notwendigkeit von Klimaschutz zu fördern sowie andererseits den Bekanntheitsgrad der NKI in der breiten Bevölkerung über das Fachpublikum hinaus zu erhöhen und sämtliche möglichen Zielgruppen der Förderprogramme der NKI über das vielfältige Förderangebot zu informieren.Insbesondere sollen diejenigen Bevölkerungsteile erreicht werden, die von den Fachkampagnen im Rahmender laufenden Öffentlichkeitsarbeit nicht erreicht werden. Die Kampagne soll dabei einen hohen Grad an aktivierender, mobilisierender Wirkung entfalten, ein hohes Maß an Aufmerksamkeit erregen, an verschiedenen Orten der Bundesrepublik Deutschland stattfinden, einprägsamsein, die Wiedererkennung fördern und vor allem Engagement und Begeisterung für den Klimaschutz wecken.Es ist daher ein kreatives Kampagnen-Konzept zu entwickeln, das sich der einschlägigen, aktuellsten Ideen,Werbemittel, Werbekanäle und Werbeträger bedient und die Möglichkeiten von klassischen und innovativen Werbemethoden auslotet.

Die Leistungserbringung ist auf 5 Arbeitspakete aufgeteilt:

Arbeitspaket 1: Konzeption (inklusive Arbeitsprobe)

Arbeitspaket 2: Entwicklung von Kampagnen-Elementen

Arbeitspaket 3: Umsetzung

Arbeitspaket 4: Dokumentation und Evaluation

Arbeitspaket 5: Agenturpauschale.

Zeitraum der Ausführung

o. A.


Stand: 02.01.2018
Weitere Informationen

e-Vergabe