Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Veröffentlichung einer Auftragsvergabe: Erstellung eines Readers zur Aufbereitung von relevanten Fragen zum Thema Ausstieg aus der energetischen Nutzung von Kohle
Vergabenummer: 2017/S 247-519956

Richtlinie 2014/24/EU

Bezeichnung der Vergabestelle des Auftraggebers

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
Stresemannstraße 128-130
Berlin10117
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle: Forschungszentrum Jülich GmbH, Projektträger Jülich
E-Mail: j.tjudjumow@fz-juelich.de

Name des beauftragten Unternehmens

DIW Berlin – Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V.
Berlin
Deutschland

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Wuppertal
Deutschland

Ecologic Institut gGmbH
Berlin
Deutschland

Vergabeart

Offenes Verfahren

Art- und Umfang der Leistung/Auftragsgegenstand

Die Bundesregierung hat am 14.11.2016 den Klimaschutzplan 2050 (KSP) zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes beschlossen. Die nationalen Klimaschutzziele können nur erreicht werden, wenn die Kohleverstromung schrittweise verringert wird. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) will zur Unterstützung eines breiten Diskurses und Erleichterung einer wissensbasierten Diskussion rund um den Kohleausstieg einen Reader zu den relevanten klimapolitischen und energiepolitischen Fragen sowie den wirtschaftlichen Folgen erstellen lassen. Der Reader soll eine Zusammenschau der relevanten Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnisse liefern. Er soll Expertenwissen leicht zugänglich machen und ein Informationsangebot sein für politische Entscheidungsträger oder Personen, die mit dem Entscheidungsprozess mittelbar befasst sind.

Zeitraum der Ausführung

o. A.


Stand: 02.01.2018
Weitere Informationen

e-Vergabe