Dokumentation zur Bürgerbeteiligung

Bürgerrat und Bürgerumweltforum in Düsseldorf

Am Montag, den 22. Februar 2016 besuchte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks das Bürgerumweltforum in Düsseldorf. Trotz des schlechten Wetters waren 82 Bürgerinnen und Bürger zu der Abendveranstaltung gekommen, um mit der Bundesministerin und weiteren Vertretern und Vertreterinnen aus Lokalpolitik, Wissenschaft, Wirtschaft und Naturschutz über das integrierte Umweltprogramm zu diskutieren.

Grundlage der Diskussion des Bürgerumweltforums waren die Ergebnisse eines vorangegangenen kleinformatigen Bürgerrates, der am Wochenende zuvor (19. bis 20. Februar 2016) mit 13 zufällig ausgewählten Personen in Düsseldorf stattgefunden hatte. Die Ergebnisse dieses Bürgerrats wurden von den Teilnehmenden auf dem Bürgerumweltforum vorgestellt. Die zentralen Aussagen aus dem Bürgerrat, die auf dem Bürgerumweltforum im Detail vorgestellt und hier weiter diskutiert wurden, waren: 

  • Wir wünschen uns eine effiziente Nutzung von Ressourcen!
  • Wir wünschen eine verbesserte Kreislaufwirtschaft!
  • Wir wünschen eine Berücksichtigung von Folgekosten!
  • Wir möchten Vertrauen in gesunde Lebensmittel haben!
  • Wir sprechen und aus für mehr Transparenz und Aufklärung hinsichtlich der konventionellen Landwirtschaft!
  • Wir wünschen und mehr Achtung vor dem Leben und fordern eine artgerechte Tierhaltung!
  • Wir sprechen uns dafür aus, dass Deutschland andere Staaten dabei unterstützt, hohe Umweltstandards zu erreichen und nicht die niedrigeren Umweltstandards in anderen Ländern dafür nutzt, um sich ökonomische Vorteile zu verschaffen!
  • Wir empfehlen eine umfassende Bildung (Fakten und Erfahrung) damit der ökologische Wertewandel besser gelingen kann!
  • Wir wollen eine l(i)ebenswerte Stadt. Wir wollen eine autoarme Stadt 

Die anschließende Diskussion in Tischgruppen von 6-8- Personen ermöglichte einen persönlichen Austausch – auch zwischen den Teilnehmenden und der Bundesumweltministerin – und sorgte für einen konstruktiven Austausch in entspannter Atmosphäre.

Den Abschluss des Abends bildete eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Lokalpolitik, Wissenschaft, Wirtschaft und Naturschutz, auf der rege und kontrovers debattiert wurde.

Zuletzt geändert: 26.02.2016

Bürgerrat
(nicht öffentlich)

Zeit: 
Freitag, 19.02.2016
17:00 - 21:00 Uhr
Samstag, 20.02.2016
9:00 - 17:00 Uhr

Bürgerumweltforum
(öffentlich)

Zeit :
Montag, 22.02.2016
18:00 - 21:00 Uhr

Ort:
Townhouse Düsseldorf
Bilker Str. 36
40213 Düsseldorf