Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Tag der offenen Tür 2017

Vielen Dank an alle Besucherinnen und Besucher!

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hieß am 26. und 27. August an seinem Berliner Dienstsitz zum Tag der offenen Tür fast 10.000 Besucherinnen und Besucher zu einer Entdeckungsreise durch ein vielfältiges Informations- und Unterhaltungsangebot willkommen!

Auch in diesem Jahr wurde ein buntes Unterhaltungsprogramm mit vielen Highlights vorbereitet: Hausführungen, Livemusik und viele Mitmach-Aktionen für Groß und Klein. Im Innenbereich und im Garten boten viele Themenstände zahlreiche Informationen und spannende Mitmachaktionen an – zum Beispiel zu Klimaschutz, Naturschutz, nachhaltigem Bauen oder Stadtentwicklung.

Programmhighlights waren:

  • Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks, Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter und Parlamentarischer Staatssekretär Florian Pronold im Gespräch
  • Informative Expertentalks
  • Die Physikanten mit ihrer spektakulären Wissenschaftsshow
  • Musikalische Unterhaltung durch die Percussion-Show der Groove Onkels, die souligen Klänge von BrassAppeal und die stimmgewaltigen 3 Women

Einladung

Begrüßung & Talk

Am Samstagvormittag um 11 Uhr eröffnet die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter gemeinsam mit der Moderatorin Nadine Kreutzer den Tag der offenen Tür 2017.

Ein Bühnentalk mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Florian Pronold erwartet unsere Gäste am Sonntag um 13 Uhr.

Am 27. August um 14:30 Uhr begrüßt Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks die Besucherinnen und Besucher und beantwortet ihre Fragen. Um 16 Uhr verleiht die Bundesumweltministerin einen Preis an Schülerinnen und Schüler, die im Projekt "Umwelt macht Schule" für Zeitungsartikel über Umweltthemen ausgezeichnet werden.

© BMUB/Sascha Hilgers
© Bundesregierung/Jesco Denzel

Show & Unterhaltung

Bei der spektakulären Wissenschaftsshow der Physikanten gerät jeder ins Staunen. Laut wird es bei der atemberaubenden Rhythmusshow der Groove Onkels mit ihren ungewöhnlichen Instrumenten: Mülltonnen. Aber auch die charmante mobile Frauenband BrassAppeal, ein laufender Riesenbaum oder der Luftballonkünstler Tonnenpaul sorgen an beiden Tagen für Abwechslung und Unterhaltung.

Führungen

Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Blick hinter die Kulissen. Bei einer der zahlreichen Hausführungen erfahren Sie mehr über die Besonderheiten des ersten Niedrigenergie- und Passivhauses einer Bundesbehörde. Tauchen Sie ein in die außergewöhnliche Geschichte des Hauses an der Stresemannstraße und sehen Sie ein originales Stück der Berliner Mauer.

Hausführungen finden an beiden Tag halbstündlich von 10:30 Uhr bis 17 Uhr statt. Die Hausführung, die um 13 Uhr startet, wird an beiden Tagen von einer Gebärdendolmetscherin begleitet.

Information und Aussteller

An zahlreichen Informationsständen können Sie sich umfangreich zu den Themen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz, Mobilität, Stadtentwicklung und Bau informieren und mit den Experten ins Gespräch kommen. Alle Stände laden mit unterschiedlichen Aktionen zum Mitmachen ein: Planen Sie Ihren nächsten Ausflug mit Naturtrip.org, testen Sie den UV-Schutz Ihrer Sonnenbrille, fragen Sie Experten zu gefährlichen Stoffen in Haushaltsprodukten oder giftigen Pflanzen oder prüfen Sie Ihr handwerkliches Geschick mit den Auszubildenden der Bauberufe.

Die Fotoausstellung "Zwischen Ost und West: Ein Gebäude im Wandel deutscher Geschichte" zeigt mit eindrucksvollen Bilddokumenten die wechselvolle Historie des BMUB-Dienstgebäudes am Potsdamer Platz.

Essen & Trinken

Genießen Sie die entspannte Atmosphäre in unserem Garten bei Kaffee und Kuchen, leckerem Eis oder lassen Sie sich zu frisch Gegrilltem verführen. Von herzhaft bis süß ist für jeden etwas dabei!

Kinderprogramm

Kinder und Jugendliche erwarten an vielen Informationsständen Aktionen zum Mitmachen, Ausprobieren und Entdecken.

Staunen bei der Wissenschaftsshow der Physikanten, basteln, malen und experimentieren im Löwenzähnchen-Kinderbauwagen, Fotos mit einem laufenden Riesenbaum? Nichts leichter als das! Für weiteren Spaß sorgen unter anderem Quizrunden, der Luftballonkünstler Tonnenpaul oder Kinderschminken.

Sicherheit

Ganz ohne Sicherheitskontrollen geht es leider nicht. Bitte halten Sie am Eingang Taschen und Rucksäcke hierfür bereit. Wenn möglich, verzichten Sie ganz auf das Mitbringen von Gepäckstücken. Das Mitführen von Hieb-, Stich-, Schusswaffen, Reizgasbehältern und weiteren gefährlichen Gegenständen ist nicht gestattet.

Anfahrt

Sie finden uns in der Stresemannstraße 128-130, direkt am Potsdamer Platz. Die Eingänge in der Stresemannstraße und in der Erna-Berger-Straße sind ganztägig geöffnet.

S-Bahn, U-Bahn, Regionalbahn: Haltestelle Potsdamer Platz
Bus 200: Haltestelle S+U Potsdamer Platz
Bus M 85: Haltestelle S+U Potsdamer Platz 

Nutzen Sie gerne auch den für den Tag der offenen Tür der Bundesregierung eingerichteten kostenlosen Shuttle-Bus-Service. Die Haltestelle befindet sich nur wenige Meter entfernt vom BMUB.

Linien des Busshuttles (PDF, 2,5 MB)

Zuletzt geändert: 27.08.2017