Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Energetische Stadtsanierung in der Praxis I

Grundlagen zum KfW-Programm 432

Energie einzusparen, Energieeffizienz zu steigern und den Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) zu senken sind zentrale Aufgaben, wenn dem Klimawandel begegnet und die Energiewende gemeistert werden soll. Erhebliche Potenziale liegen nach wie vor im Gebäudebereich. Diese müssen aktiviert und genutzt werden, im Interesse der Umwelt und im Interesse der Nutzer, die dadurch ihre Kosten senken können.

Eine ganz wesentliche Herausforderung liegt darin, den Bestand klimagerecht und energieeffizient weiterzuentwickeln. Bei dem Leitmotiv "Vom Einzelgebäude zum Quartier" des 2011 gestarteten Förderprogramms "Energetische Stadtsanierung" der KfW ist der Name Programm.


Stand: September 2017