Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Klimaschutzbericht 2016

Zum Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 der Bundesregierung

Cover: Klimaschutzbericht 2016

Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, seine Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2020 gegenüber dem Jahr 1990 um mindestens 40 Prozent zu reduzieren. Das entspricht einer Gesamtminderung um etwa 500 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente auf 750 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente. Bis zum Jahr 2015 konnten in Deutschland die Treibhausgasemissionen nach aktuellen Schätzungen des Umweltbundesamtes um rund 27 Prozent gegenüber dem Jahr 1990 auf 908 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente gesenkt werden. Um das Ziel zu erreichen, hat die Bundesregierung im Dezember 2014 das Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 und den Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) beschlossen. Gleichzeitig wurde festgelegt, die Umsetzung der im Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 genannten Maßnahmen in einem kontinuierlichen Prozess zu begleiten und jährlich in einem Klimaschutzbericht über Umsetzungsstand, die aktuellen Trends der Emissionsentwicklung und über die zu erwartenden Minderungswirkungen zu berichten. Dieser Verpflichtung kommt die Bundesregierung mit dem Klimaschutzbericht 2016 nunmehr im zweiten Jahr nach.


Stand: Dezember 2016