Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
31.07.2017

Barbara Hendricks im Interview mit dem WDR 5 Morgenecho zum Thema Dieselabgasskandal der Automobilindustrie.

30.07.2017

Umweltministerin Barbara Hendricks wirbt im Interview mit dem Tagesspiegel für eine grundsätzliche Verkehrswende hin zu emissionsfreier Mobilität – und warnt vor Konkurrenz aus China.

28.07.2017

Umwelt- und Bauministerin Barbara Hendricks wird im Juli wieder auf Sommerreise gehen. Am 27. Juli besucht sie in Niedersachsen Projekte zu den Themen Umweltfreundlicher Verkehr, Elektromobilität, Stadtentwicklung, Landwirtschaft und Naturschutz. Der zweite Teil ihrer Reise führt sie am 28. Juli nach Hamburg, wo sie sich vor Ort über sozialen Wohnungsbau, klimafreundliche Stadtentwicklung, energieeffizientes Bauen, Biodiversität und Städtebauförderung informiert.

Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat in seiner heutigen Entscheidung der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger in Stuttgart klar Vorrang eingeräumt. Die Entscheidung belegt einmal mehr den dringenden Handlungsbedarf zur Verbesserung der Luftqualität. Es liegt jetzt einzig allein in der Hand der Automobilindustrie, Fahrverbote zu vermeiden.

Die Branche muss jetzt schnell für eine deutliche Emissionsminderung der Euro-5- und Euro-6-Diesel-Pkw sorgen. Das Urteil bestätigt meine Auffassung, dass Software-Updates dabei nur ein erster Schritt sein können. Beim Dieselgipfel am nächsten Mittwoch müssen rasch weitere Maßnahmen und Konzepte vorgelegt werden, wie es mit Nachrüstungen zusätzliche Emissionsminderungen geben kann. Nur mit beidem sorgen wir wieder für saubere Luft in den Innenstädten.

Die Autobauer hätten längst handeln können. Meine Warnungen an die Branche und den zuständigen Verkehrsminister, dass ohne weitreichende Verbesserungen bei den Diesel-Autos, Einfahrverbote für Dieselfahrzeuge drohen, sind nicht genügend ernst genommen worden.

Pressemitteilung des Verwaltungsgerichts Stuttgart

Diesel und Luftreinhaltung

25.07.2017

Dienstreisen der Bundesregierung und Bundesverwaltung werden weiterhin durch Emissionsminderungsgutschriften aus internationalen Klimaschutzprojekten mit hohen Standards kompensiert. Die Bundesregierung will dafür insgesamt mehr als 235.000 Gutschriften kaufen...

24.07.2017

Bundesministerin Barbara Hendricks besuchte die Weleda AG in Schwäbisch Gmünd. Die Weleda AG ist ein Unternehmen, dem Nachhaltigkeit wichtig ist. Es wurde bereits für nachhaltiges Lieferkettenmanagement ausgezeichnet.

Barbara Hendricks mit dem...

Bei einer Ortsbegehung in Würzburg informierte sich Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks über die Entwicklung von Konversionsflächen am Beispiel Hubland. Beim Rundgang über das Gelände und Besichtigung des geförderten Wohnungsbaus der Stadtbau...

20.07.2017

Baustaatssekretär Gunther Adler übergab den Verantwortlichen des Akademischen Förderungswerkes (AKAFÖ) einen Zuwendungsbescheid über rund 562.000 Euro. Das Geld soll für den Bau eines neuen Wohnheims für Studierende neben dem Campus verwendet werden....

Anlässlich der Vorstellung des Solarautos des Teams Sonnenwagen Aachen hält Bundesumweltministerin Dr. Babara Hendricks eine Rede über innovative Ideen der grünen Mobilität. 

19.07.2017

Das HLPF (High Level Political Forum on Sustainable Development) findet am Sitz der Vereinten Nationen in New York City (USA) am East River statt, wo sich über zwei Wochen Vertreter der Staaten der Weltgemeinschaft zu Nachhaltigkeit austauschen. ...

19.07.2017

Zukünftig sollen Landwirte zusätzlich für Naturschutz, Landschaftspflege und Tierwohl honoriert werden. Die Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks nimmt an der Auftaktveranstaltung zum neuen "Praktiker-Dialog mit der Landwirtschaft" des BMUB...

18.07.2017

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat am 18. Juli den Lebensmittel-Discounter Aldi Süd als neues Mitglied der Exzellenzinitiative Klimaschutz-Unternehmen und für sein Klimaschutzengagement ausgezeichnet. Aldi Süd ist die erste...

Bundesministerin Barbara Hendricks trifft den kolumbianischen Umweltminister Luis Alberto Murillo in Berlin zu einem bilateralen Gespräch.

Der Hamburger Binnenhafen ist Fördergebiet des Städtebaulichen Denkmalschutzes und ein spannendes Entwicklungsgebiet, in dem ein "Mischgebiet neuen Typs" mit Wohnquartieren und Gewerbe entsteht. Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks war heute...

Das Ministersegment des diesjährigen Hochrangigen Politischen Forums für Nachhaltige Entwicklung (HLPF) bei den Vereinten Nationen in New York wurde von UN-Generalsekretär Guterres eröffnet. In der unmittelbar anschließenden Präsentation von...

17.07.2017

Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks (4. v. r.) besuchte das Gelände des ehemaligen Krankenhauses "Carolinenstift", auf dem 45 Mietwohnungen aus der Städtebauförderung entstehen. Architekt Christian Peters (rechts) erläutert das Bauvorhaben...

Das "Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen" führt Bund, Länder, Kommunen, Wohnungs- und Bauwirtschaft, den Deutschen Mieterbund, Gewerkschaften sowie weitere gesellschaftlich relevante Akteure zusammen, um die Herausforderungen am Wohnungsmarkt zu...

14.07.2017

Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth hat gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Bundesstadt Bonn und der Vereinten Nationen die Plakatkampagne "Natürlich Bonn" vorgestellt und über den derzeitigen Stand der COP-Vorbereitung berichtet. ...

13.07.2017

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumwelt- und -bauministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter, hat sich im Südschwarzwald unter anderem über den Stand der vom BMUB geförderten Projekte zu "Baukultur und Tourismus" und zur internationalen...

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ist im Rahmen der deutsch-französischen Regierungskonsultationen in Paris mit ihrem französischen Amtskollegen Nicolas Hulot zusammengetroffen. Dabei vereinbarten die beiden eine intensivere...

12.07.2017

Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks nahm am Richtfest anlässlich der "Halbzeit" der aktuellen Sanierungsmaßnahmen an dem ehemaligen Benediktiner-Kloster St. Michael in Bamberg teil. Das BMUB fördert die Sanierung der ehemaligen Klosteranlage sowie...

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks trifft sich mit Manuel Pulgar-Vidal, dem Klima- und Energiechef des WWF International. Pulgar-Vidal, ehemaliger peruanischer Umweltminister und Präsident der Klimakonferenz COP 20 in Lima, setzt die neue...

11.07.2017

Im Interview mit "der Glocke" spricht die Bundesministerin über die Ergebnisse des G20-Gipfels, den Erwerb von Wohneigentum für Familien und Naturschutz in Deutschland.

Zur Umsetzung der Energiewende in Deutschland ist es teilweise notwendig, die bestehenden Stromnetze auszubauen und zu verstärken. Dabei müssen Fragen des Strahlenschutzes von Anfang an berücksichtigt werden.

Die Parlamentarische Staatssekretärin...

Bürgerbeteiligung ist in Deutschland seit 60 Jahren ein erprobtes Mittel auf kommunaler Ebene und Landesebene. Auch auf Bundesebene gibt es mittlerweile erste Modellprojekte. Das BMUB hat jüngst bei der Erarbeitung zentraler bundespolitischer...

10.07.2017

Das Unternehmen VEKA AG in Seidenhorst produziert Kunststoff-Systeme vor allem in der Fenstersparte und ist gleichzeitig ein Vorreiter im Recycling. Der heutige Besuch auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Bernhard Daldrup war für...

08.07.2017

"Für den globalen Klimaschutz haben wir heute ein gutes Ergebnis erzielt. Ich habe die letzten Wochen mit meinem Team hart daran gearbeitet, dass wir trotz der Entscheidung von US-Präsident Trump, aus dem Klimaabkommen auszusteigen, den Rest der Welt beim Klimaschutz zusammenhalten. Nun ist es sogar gelungen, erstmals einen Klima- und Energieaktionsplan der G20 zu erarbeiten und zu verabschieden. Darüber bin ich sehr erleichtert!"

G20-Abschlusserklärung der Staats- und Regierungschefs (PDF extern, 422 KB)

07.07.2017

Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks nahm am 7. Juli am Richtfest der Unternehmenszentrale der Vonovia in Bochum teil. Darüber hinaus besichtigte sie einen ersten seriellen Neubau der Vonovia.

Bundesministerin Dr. Barbara Handricks (2.v.l)...

05.07.2017

Bundesbauministerin Barbara Hendricks beantwort Fragen im Anschluss an die Kabinettssitzung.

Das Bundeskabinett hat den Dritten Berichts der Bundesregierung über die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Deutschland sowie den Wohngeld- und...

Die neue Internetseite der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) ist online. In einem umfassenden Relaunch wurde die Internetseite der NKI technisch, grafisch und inhaltlich noch besser auf die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer zugeschnitten. Die Navigation und die Inhaltsstruktur der Seite sind nun übersichtlicher. Mit einem Klick sind alle relevanten Informationen auf einen Blick zu finden. mehr

Am 7. und 8. Juli 2017 findet in Deutschland der Gipfel der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) statt. Zu diesem Anlass verständigten sich deutsche und internationale Stiftungen in einer F20-Stiftungsplattform. Bundesumweltministerin Dr....

04.07.2017

"Das Olympische Dorf in Elstal ist weit über die Landesgrenzen Brandenburgs bekannt. Dieses besondere Projekt verbindet den Denkmalschutz mit dem Städtebau auf besondere Art und Weise. Ich freue mich, dass wir die Sanierung dieses Flächendenkmals maßgeblich unterstützen können, damit dringend benötigte Wohnungen entstehen“, so Staatssekretär Gunther Adler anlässlich des Spatenstichs.
Das Bundesbauministerium unterstützt dieses Premiumprojekt aus dem Programm Nationale Projekte des Städtebaus.

03.07.2017

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks nahm am 3. Juli an einer Sitzung des Nationalen Begleitgremiums teil. Das Nationale Begleitgremium ist ein unabhängiges, pluralistisch zusammengesetztes gesellschaftliches Gremium zur gemeinwohlorientierten...

Umweltpolitik von heute bestimmt in vielen Bereichen das Leben und die Lebenschancen der Generationen von morgen. Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks spricht mit Schülerinnen und Schülern des Mariengymnasiums Potsdam über Klimawandel und...

VormonatJulinächster Monat