Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
30.06.2016

Beim 132. Bundesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerks hielt Staatssekretär Gunther Adler eine Festrede. Der Bundesverband vertritt die Interessen der Schornsteinfegerbetriebe gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Bestandteil der...

Ehrung von Umweltschützerinnen und Umweltschützer mit Briefmarken-Album

Die Insel Vilm liegt in der Ostsee vor Rügen, 20 Kilometer vom Festland entfernt. Sie ist Teil des Naturschutzgebiets im Biosphärenreservat Südost-Rügen. Auf der Insel befindet sich eine Außenstelle des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) mit der...

29.06.2016

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks hat in Berlin das "Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende" eröffnet. Das Zentrum soll den Akteuren vor Ort dabei helfen, die Energiewende naturverträglich zu gestalten. Getragen wird das...

Die Getränkebranche gibt eine freiwillige Selbsterklärung ab, die Kennzeichnung von Einwegflaschen konsequent durchführen zu wollen. Diese wird offiziell an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks übergeben.

28.06.2016
27.06.2016

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (Bildmitte) informiert sich am 27. Juni vor Ort über das Projekt "Wildkatzensprung" und den geplanten Wildkatzen-Korridor zwischen Herrenberg und Nufringen.

Das Projekt...

Inhaltsauswahl
Kein Inhaltselement ausgewählt

In diesem Jahr feiert das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost seinen siebten Geburtstag. Bundesministerin Barbara Hendricks stattet dem Haus zu diesem Anlass einen Besuch ab. 

24.06.2016

Heute hat der sogenannte Berufungsausschuss mit Vertretern der EU-Staaten in Brüssel über die Verlängerung der Zulassung für Glyphosat abgestimmt. Die nötige Mehrheit wurde auch bei dieser letzten Abstimmung nicht erreicht. Die SPD-geführten Ressorts bleiben bei ihrer Auffassung, dass ein Stoff erst zugelassen werden darf, wenn seine Unbedenklichkeit zweifelsfrei nachgewiesen ist. Wir glauben, dass diese Voraussetzung gegenwärtig nicht vorliegt und begrüßen darum das Ergebnis der Abstimmung. Da es hierüber zwischen den Ressorts nach wie vor unterschiedliche Auffassungen gibt, hat sich Deutschland heute in Brüssel der Stimme enthalten. Die EU-Kommission hat angekündigt, nächste Woche einen Vorschlag zum weiteren Vorgehen vorzulegen.

Jährlich werden im eGovernment-Wettbewerb die besten Projekte der öffentlichen Verwaltung in den Kategorien Digitalisierung, Modernisierung, Kooperation und Infrastruktur ausgezeichnet. Das BMUB wurde für sein IT-Projekt "Einführung innovativer und energieeffizienter Thin-Clients und Aufbau einer agilen IT-Infrastruktur" auf dem Zukunftskongress Staat und Verwaltung als "Bestes Infrastrukturprojekt 2016" ausgezeichnet.

Die Berliner Märchentage werden jährlich ausgerichtet um die Faszination mit Märchen und Sagen generationenübergreifend zu feiern.

23.06.2016

Im Rahmen der Fachveranstaltung zum genossenschaftlichen Wohnen werden Möglichkeiten für eine erfolgreiche Kooperation zwischen Wohnungsgenossenschaften und Kommunen erörtert.

Staatssekretär Gunther Adler hielt auf der Veranstaltung eine Rede.

22.06.2016

Der "Preis Soziale Stadt" ist eine Gemeinschaftsinitiative von Auslobern aus Zivilgesellschaft, Wohnungswirtschaft, Wohlfahrt, Wissenschaft und Politik.

Im Rahmen des laufenden "Deutschlandjahrs in Mexiko" wurde die "Woche der Nachhaltigkeit" organisiert, an der auch Staatssekretär Jochen Flasbarth teilnimmt. Er hat unter anderem die mexikanische Ministerin für Stadtentwicklung Rosario Robles...

Um eine weitere erfolgreiche bilaterale Zusammenarbeit mit Polen sicher zu stellen, nimmt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks an den Deutsch-Polnischen Regierungskonsultationen teil.

Inhaltsauswahl
Kein Inhaltselement ausgewählt

Gunther Adler spricht während der Konferenz "Vom Gebäude zum Quartier: Fünf Jahre KfW-Programm Energetische Stadtsanierung". Bis heute haben über 500 Quartiere Fördermittel für energetische Quartierskonzepte beantragt. Inzwischen wurden vielfältige Erfahrungen bei der Erarbeitung und Umsetzung von Strategien für energieeffiziente Quartiere gesammelt.

Zu einer umfassenden Zwischenbilanz des KfW-Programms "Energetische Stadtsanierung" hat das BMUB am 21. und 22. Juni 2016 in Berlin geladen. Vertreter aus Verbänden, Politik und Praxis haben über ihre Erfahrungen mit dem Quartiersansatz berichtet sowie über die praktische Umsetzung und innovative Lösungsansätze diskutiert.

21.06.2016

Barbara Hendricks spricht im Interview mit EDITION F über den Klimawandel und Herausforderungen für die Umweltpolitik, Diversity in der Arbeitswelt und Quoten in der Politik.

20.06.2016

Am Rande des Umweltrates haben die Naturschutzverbände eine Aktion zum Fitness-Check der EU-Naturschutzrichtlinien gemacht. Die Naturschutzverbände appellieren an Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker, die Ergebnisse der EU-Studie zur Kohärenz...

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesumweltministerium Rita Schwarzelühr-Sutter unterzeichnet im Rahmen des EU-Umweltrates in Luxemburg ein Rahmenressortabkommen zur Umsetzung gemeinsamer Umweltschutzpilotprojekte mit der bulgarischen...

17.06.2016

Staatssekretär Jochen Flasbarth nimmt an einer Pressekonferenz zur 86. Umweltministerkonferenz teil. Im Jahr 2016 hat Berlin den Vorsitz und die UMK vom 15. bis 17. Juni ausgerichtet.

16.06.2016

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und die mexikanische Botschafterin Patricia Espinosa sprechen bei einem Treffen in Berlin über Klimapolitik.

BMUB-Aktion "Ohne Horn kein Nashorn"

15.06.2016

Der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen e. V. vertritt die Interessen von über 300 Wohnungsgenossenschaften, kommunalen und sozialorientierten privaten Wohnungsunternehmen aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.

Der...

Die 5. Dialogphase des NanoDialogs startet im Sommer 2016 mit einer Konferenz, welche von Rita Schwarzelühr-Sutter eröffnet wird. Gewürdigt werden 10 Jahre erfolgreiche Arbeit von mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Zudem werden die...

Bundesbauministerin Barbara Hendricks und Bundesjugendministerin Manuela Schwesig haben in Schwerin ein soziales Stadtprojekt besucht. Mit dem Programm "JUGEND STÄRKEN im Quartier" wurden bislang rund 60 junge Menschen in Schwerin durch Maßnahmen zur...

14.06.2016

Am 14. Juni ist die DBU-Wanderausstellung "Zukunftsprojekt Energiewende" in der Biosphäre Potsdam durch den Staatssekretär im BMUB Jochen Flasbarth und Prof. Dr. Werner Wahmhoff, stellvertretender Generalsekretär und Leiter der Abteilung...

14.06.2016

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks besucht den INA.KINDER.GARTEN im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt, welches seit Anfang 2011 die Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt unterstützt. Im naturnah gestalteten...

13.06.2016

Am 13. Juni 2016 veranstaltete das BMUB gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung den Kongress zum Thema "Umweltgerechtigkeit in der Sozialen Stadt" in Berlin. Zur Diskussion standen, wie der Ansatz der Umweltgerechtigkeit...

Bundesministerin Barbara Hendricks hat am 13. Juni den Startschuss für den Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau" 2018 gegeben. Er ist Deutschlands wichtigster Ideenwettbewerb zur urbanen Gartenkultur und würdigt insbesondere städtebauliche, ökologische und soziale Leistungen.

V. l. n. r.: Werner Heidemann, Geschäftsführer des Landesverbandes Westfalen und Lippe der Kleingärtner e. V.; Bundesministerin Barbara Hendricks und Jürgen Sheldon, Leiter des Bundeswettbewerbs "Gärten im Städtebau" .

Der Bundeswettbewerb findet bereits zum 24. Mal statt. Nach einem zweistufigen Verfahren auf Landes- und Bundesebene sollen die Sieger des Wettbewerbs im Sommer 2018 von einer Kommission ermittelt werden.

Bundesumweltministerin Barbara...

10.06.2016

Zusammen mit einer Regierungsdelegation besucht Staatssekretär Gunther Adler derzeit die Ukraine. Im Mittelpunkt der Gespräche mit dem Kiewer Oberbürgermeister Vitali Klitschko steht die gemeinsame Zusammenarbeit im Bereich der nachhaltigen...

09.06.2016

Bei einem Treffen in Berlin sprach Bundesministerin Hendricks mit Neil MacGregor über die Zukunft des Humboldtforums im Berliner Schloss. Der renommierte britische Museumsexperte ist Leiter der Gründungsintendanz des Humboldtforums.

Die Wohnungsbau-Tage bieten Expertinnen und Experten aus Politik, Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ein Forum zum Austausch und zur Definition gemeinsamer Ziele. Der 8. Wohnungsbau-Tag wird von Bundesbauministerin Barbara Hendricks eröffnet. 

Dem...

08.06.2016

Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks eröffnet den jährlichen Tag der Immobilienwirtschaft des Zentralen Immobilien Ausschusses e. V. (ZIA). Der eingetragene Verein feiert mit der diesjährigen Veranstaltung, die unter dem Titel "Stadt & Land:...

07.06.2016

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (Fünfte von rechts) empfing am 7. Juni im BMUB in Berlin eine Delegation hochrangiger deutscher Mitarbeiter in internationalen Organisationen zu einem Gespräch über die Herausforderungen...

In Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat Bundespräsident Joachim Gauck am 7. und 8. Juni 2016 zur "Woche der Umwelt" eingeladen.

Kernstück der Veranstaltung ist eine fast 4000 Quadratmeter große Zeltstadt im Park von Schloss...

Alle Beschäftigten sollen Wertschätzung erfahren, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Herkunft, Religion, Behinderung oder sexueller Orientierung. mehr

06.06.2016

Staatssekretär Flasbarth hat die Abendveranstaltung der Fach- und Ideenkonferenz Elektromobilität der Bundesregierung mit einer Ansprache eröffnet. Er betonte dabei, dass es einen Mobilitätswandel hin zu einem nachhaltigen Verkehr mit weniger...

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e. V. (B.A.U.M.) zeichnet seit 1993 Einzelpersonen aus, die sich bei ihrer Tätigkeit durch besonderes Engagement für eine nachhaltige Entwicklung hervortun. 

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gratulierte den Preisträgerinnen und Preisträgern bei der Verleihung in Berlin.

Seit 2004 wird ein Internationaler B.A.U.M.-Sonderpreis an bekannte Persönlichkeiten vergeben, die sich auf besondere Weise für den internationalen Natur- und Umweltschutz bzw. im sozialen Bereich engagieren.

Ministerin Barbara Hendricks gemeinsam mit der Schauspielerin Marie-Luise Marjan, bekannt für ihre Rolle als "Helga Beimer" in der Fernsehserie Lindenstraße, die den Umweltpreis in...

Am 6. Juni wurde ab 13:00 Uhr der Festakt zum 30-jährigen Bestehen des Bundesumweltministeriums aufgezeichnet.

Get together mit musikalischer Untermalung nach dem Festakt

Beim Festakt zum 30-jährigen Jubiläum des BMUB in Berlin bilanzieren Barbara Hendricks und ihre Amtsvorgängerinnen und Amtsvorgänger umweltpolitische Erfolge und blicken auf künftige...

06.06.2016

Namensbeitrag von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zum Beitrag der Elektromobilität zum Klimaschutz

05.06.2016

Die Grüne Liga e. V. richtet am 5. Juni das 21. Umweltfestival in Berlin am Brandenburger Tor aus. Unter dem Motto "Klimaschutz - können wir alle!" präsentieren über 250 Ausstellerinnen und Aussteller die gesamte Bandbreite des Umwelt- und Naturschutzes.

05.06.2016

Das Bundesumweltumweltministerium feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Anlass zu einem Gespräch mit Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks und dem Cicero-Chefredakteur Christoph Schwennicke und sein Stellvertreter Alexander Marguier....

04.06.2016

Deutschland gilt im Ausland als Vorreiter im Umweltschutz. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur erklärt Umweltministerin Barbara Hendricks, wo es aus ihrer Sicht noch hapert - und warum sie den Landwirtschaftsminister trotzdem duzt.

03.06.2016

Am 3. Juni traf Jochen Flasbarth mit der ägyptischen Ministerin für internationale Zusammenarbeit Dr. Sahar Nasr und dem ägyptischen Industrie- und Außenhandelsminister Tarek Kabil zusammen. Derzeit werden in Berlin deutsch-ägyptische Regierungsverhandlung geführt.

Im Gespräch würdigte Staatssekretär Flasbarth das klimapolitische Engagement: Ägypten hat in diesem Jahr den Vorsitz der "African Ministerial Conference on the Environment- AMCEN" inne und beteiligt sich aktiv an der Africa Renewable Energy Initiative (AREI). Dem bevölkerungsreichsten Land in der Region kommt eine besondere Rolle für eine friedliche und stabile Entwicklung zu. Staatssekretär Flasbarth und die ägyptischen Minister vereinbarten, die deutsch-ägyptische...

Dr. Barbara Hendricks in Hamburg

02.06.2016

Staatssekretär im BMUB Gunther Adler (Mitte) und der Parlamentarische Staatssekretär beim BMZ Thomas Silberhorn (rechts) übergeben die Empfehlungen von Berlin an den Exekutiv-Direktor des UN-HABITAT Joan Clos (links). Diese geben Impulse für eine...

Bundesbauministerin Hendricks traf sich am 2. Juni 2016 zu einem bilateralen Gespräch mit der französischen Ministerin für Wohnungswesen und nachhaltiges Wohnen, Emanuelle Cosse, in Berlin. Beide tauschten sich über aktuelle Fragen der...

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter und der Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen Werner Gatzer präsentieren die 13. Sondermarke mit dem "Plus". Seit 1992 erscheint alle zwei Jahre eine Sondermarke mit dem "Plus"...

Unter dem Motto "Industriestandort Deutschland stärken / Mit seriellem Wohnungsbau gegen die Wohnungsnot" findet in Berlin der Tag der deutschen Bauindustrie 2016 statt.

Die Sonderumweltministerkonferenz "Automobile Abgasemissionen minimieren, Luftreinhaltepolitik konsequent weiterentwickeln, Verantwortung für den Gesundheitsschutz ernst nehmen" hat die Bundesregierung am 7. April 2016 gebeten, zur Verringerung der NO2-Belastung in Innenstädten die Verordnung zur Kennzeichnung mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung fortzuschreiben. Mittelfristig und stufenweise soll hierdurch neben niedrig emittierenden Benzin-, Elektro- und Hybridfahrzeugen nur noch Dieselfahrzeugen mit niedrigen Emissionen die Einfahrt in Gebiete mit hoher NO2-Belastung erlaubt werden können. 

Zwischen den Verbänden DUH, VCD, NABU und BUND und Staatssekretär Jochen Flasbarth hat am 2. Juni zu diesem Beschluss ein...

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks hält eine Rede beim Energy Security Summit 2016.

Bereits zum vierten Mal organisiert die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) mit dem Energy Security Summit ein Fachforum, bei dem die künftigen...

01.06.2016

Am 1. Juni trafen Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter mit den Spitzen deutscher Verbände zu einem Gespräch im BMUB zusammen. Das Treffen diente dem Austausch über die umwelt- und...

01.06.2016

In zwei Jahren sollen 80 Prozent aller Plastiktüten auf dem Markt kostenpflichtig sein und der Verbrauch deutlich zurückgehen, mindestens nach den Maßgaben der EU, besser noch darüber hinaus. 300 Handelsunternehmen, unter anderem REWE, haben die entsprechende Vereinbarung bis heute unterzeichnet.

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks gab auf der Pressekonferenz des Unternehmens ein Statement ab.

01.06.2016

Am 1. Juni ist Staatssekretär Jochen Flasbarth mit dem CITES-Generalsekretär John Scanlon zu einem Pressegespräch im BMUB zusammen gekommen. Gemeinsam haben beide über die Weiterentwicklung des Washingtoner Artenschutzabkommens CITES informiert.

VormonatJuni 2016Nächster Monat