Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Kostenlose Publikationen des
Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Neuerscheinungen

  • Eine Gruppe von Meschen hält sich an den Händen und geht auf einer Wiese Die Nationale Klimaschutzinitiative - Daten / Fakten / ErfolgeBestellen
  • Klimaschutz in Zahlen - Fakten, Trends und Impulse deutscher KlimapolitikBestellen
  • Landschaftspark und Atrium für Bundesumweltamt, Dessau. Leitfaden Barrierefreies BauenBestellen
  • Titelbild der Broschüre: die Nahaufnahme zeigt drei kleine Farbeimer, die mit orangener, roter und weißer Farbe befüllt sind Umweltinformationen für Produkte und DienstleistungenBestellen
  • Das Titelbild zeigt einen mit Moos bewachsenen Baum im Wald Naturbewusstsein 2013 - Bevölkerungsumfrage zu Natur und biologischer VielfaltBestellen

Ihre Bestellmöglichkeiten

Tragen Sie die gewünschte Menge bitte jeweils links ins Kästchen ein und folgen dann der Schaltfläche „Zum Bestellformular“.

Wenn Sie von einer Publikation mehr als 5 Exemplare bestellen, erhalten Sie nach dem Bestellvorgang automatisch eine Bestätigung per E-Mail. Diese muss ausgedruckt, unterschrieben und gestempelt werden. Schicken Sie die Bestellung dann per Fax oder als gescannte Datei ab.

Deutschsprachige Veröffentlichungen

Klima und Energie

Anzahl Nr. Art Titel  
2201 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Eine Gruppe von Meschen hält sich an den Händen und geht auf einer Wiese
Klimaschutz braucht Initiative. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative fördert und initiiert das Bundesumweltministerium Klimaschutzprojekte in ganz Deutschland. In dieser Broschüre sind die bisherigen Ergebnisse und Erfolge sowie beispielhafte Projekte der Nationalen Klimaschutzinitiative gesammelt und aufbereitet.
Stand: Juni 2014
Seitenzahl: 20
Format: DIN A4
Herausgeber: BMUB
2204 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Die Broschüre informiert über den Stand des Klimaschutzes in Deutschland. Sie liefert aussagekräftige Fakten, Zahlen und Zeitreihen. Der erste Teil beschreibt die Ziele der Klimaschutzpolitik. Der zweite befasst sich mit der Entwicklung der Treibhausgasemissionen in konkreten Bereichen.
Stand: Juni 2014
Seitenzahl: 60
Format: DIN A4
Herausgeber: BMUB
2210 Faltblatt
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Eine Gruppe junger Menschen unterschiedlichen Alters stehen auf einer Wiese, Arm in Arm nebeneinander im Halbkreis und lächeln in die Kamera.
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Diese Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen.
Stand: Mai 2014
Seitenzahl: 8
Format: 105 x 210 mm
Herausgeber: BMUB
  4005 Faltblatt
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelseite der Broschüre
- nur als Download verfügbar -

Die Kommunalrichtlinie 2014 führt die erfolgreiche Förderung des Bundesumweltministeriums für kommunale Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen fort.
Sie bietet vielfältige Förderangebote: Für Kommunen, die noch am Anfang ihres Klimaschutzengagements stehen, wird eine Einstiegsberatung gefördert. Kommunen, die mehr für den Klimaschutz tun wollen, können sich die Erstellung von Klimaschutzkonzepten und Teilkonzepten fördern lassen.
Stand: Oktober 2013
Seiten: 20
Format: 105 x 210 mm
Herausgeber: BMU
2019 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Dem bewussten Umgang mit elektrischer Energie – dem Strom sparen – kommt heute eine große Bedeutung zu. Die Stromsparinitiative des Bundesumweltministeriums möchte viele private Haushalte in Deutschland motivieren, ihre Energiesparpotenziale zu nutzen und Strom einzusparen. Auf diese Weise können nicht nur Privathaushalte ihre Energiekosten langfristig senken, auch das Klima profitiert von den Energieeinsparungen, und die Abhängigkeit Deutschlands von Energieimporten sinkt. Wie man auf einfache Weise im Haushalt Strom sparen kann, zeigt die neue, illustrierte Broschüre "Dem Strompreis ein Schnippchen schlagen" des Bundesumweltministeriums.
Stand: Februar 2013
Seitenzahl: 35
Format: DIN A5
Herausgeber: BMU
2213 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Der "Aktionsplan Anpassung" bietet einen Rahmen für den Anpassungsprozess an den Klimawandel in Deutschland. Er unterlegt die in der Deutschen Anpassungsstrategie genannten Ziele und Handlungsoptionen mit spezifischen Aktivitäten des Bundes. Dadurch können die Bundesländer und andere gesellschaftliche Gruppen die Risiken des Klimawandels erkennen, einen möglichen Handlungsbedarf sowie entsprechende Ziele definieren und Anpassungsmaßnahmen umsetzen. Detaillierte Informationen zum "Aktionsplan" finden Sie in dieser Broschüre.
Stand: November 2012
Seitenzahl: 80
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU

Wirtschaft und Innovation

Anzahl Nr. Art Titel  
  Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild der Broschüre: die Nahaufnahme zeigt drei kleine Farbeimer, die mit orangener, roter und weißer Farbe befüllt sind
- nur als Download verfügbar -

Die Broschüre wendet sich an interessierte Unternehmen. Nur wer seine Produktionsprozesse unter ökologischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten analysiert und am Ende ein genaues Bild der Umweltfolgen seiner Waren gewinnt, ist in der Lage, umweltfreundlichere Produkte zu entwickeln und neue Käufergruppen zu erschließen. Die Broschüre ist aber auch für Verbraucherinnen und Verbraucher lesenswert, weil sie dabei hilft, die Unterschiede von Bewertungsansätzen zu verstehen und die Qualität unterschiedlicher Kennzeichnungen einzuschätzen.
Stand: Mai 2014
Seitenzahl: 76
Format: DIN A4
Herausgeber: BMUB
2074 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelblatt der Broschüre, Man mit Helm hält Metallblatt.
Schon jetzt übersteigt die Nutzung von natürlichen Ressourcen die Regenerationsfähigkeit der Erde deutlich. Deshalb wird ein schonender und gleichzeitig effizienter Umgang mit natürlichen Ressourcen zu einer Schlüsselkompetenz zukunftsfähiger Gesellschaften. Eine Steigerung der Ressourceneffizienz kann die Umweltbelastungen begrenzen, die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft stärken, neue Arbeitsplätze schaffen und nachhaltig Beschäftigung sichern. Aus diesem Grund hat das Bundeskabinett am 29.02.2012 das Deutsche Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess) verabschiedet.
Stand: Mai 2012
Seitenzahl: 121
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2035 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Ansicht des Titelbilds des Broschüre.
- nur als Download verfügbar -

Der Leitfaden erklärt - als Spiegel der Norm - mit einfachen Worten, wie Unternehmen und sonstige Organisationen ein strukturiertes Managementsystem unabhängig von der Energieintensität der Aktivitäten, der Größe, der Branche etc. aufbauen können. Vor diesem Hintergrund kann der Leitfaden grundsätzlich von Organisationen jedweder Art angewandt werden. Der Leitfaden richtet sich nicht nur an große Unternehmen / Organisationen, die bereits ein Managementsystem eingeführt haben oder aufgrund ihrer Energieintensivität ein Energiemanagementsystem (EnMS) einführen müssen, sondern auch an KMUs, die sich erst mit der Thematik vertraut machen möchten.
Stand: Juni 2012
Seitenzahl: 116
Format: A 4
Herausgeber: UBA
  2031 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild: Stilisierte Deutschlandkarte gefüllt mit Bildern zum Thema GreenTech
Der GreenTech-Atlas 3.0 wird als CD veröffentlicht. Er enthält neben der Analyse der Umwelttechnologiemärkte auch eine Unternehmensdatenbank mit rund 2.000 Datensätzen von deutschen GreenTech-Unternehmen. In dieser Datenbank kann nach Anbietern von Umwelttechnologien, Innovationen und Dienstleistungen recherchiert werden.
Stand: Februar 2012
Herausgeber: BMU

Wasser, Abfall und Boden

Anzahl Nr. Art Titel  
2315 Faltblatt
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Ein Eisvogel steigt flügelschlagend aus einem Gewässer empor. Durch die Bewegung der Flügel schlagen Wassertropfen nach allen Seiten weg. Auf dem Titelfoto ist ferner die Sondermarke mit dem Titel -Wasser ist Leben- eingefügt. Das Briefmarkenmotiv zeigt ein deutsches Süßwassergewässer und soll das Nebeneinander der verschiedenen Nutzungen der Ressource Wasser darstellen.
Seit 1992 wird im Zweijahresrhythmus eine Sondermarke mit dem "Plus" aus der Serie "Für den Umweltschutz" herausgegeben. Am 3. April 2014 erscheint die neue Sondermarke unter dem Motto "Wasser ist Leben" und wird in den Postfilialen und Postagenturen deutschlandweit verkauft. Die zusätzlich zum Porto geforderten 30 Eurocent pro Briefmarke fließen in einen Fonds, aus dem das Bundesumweltministerium Projekte von Umwelt- und Naturschutzorganisationen im In- und Ausland fördert.
Stand: März 2014
Seitenzahl: 8
Format: 105 x 210 mm
Herausgeber: BMUB
  Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Vor einer Ziegelsteinmauer von der blaue Farbe abblättert, steht ein verrosteter Einkaufswagen.  Dieser ist bis zum Rand gefüllt mit zerknüllten Verpackungsresten aus Pappe und Plastik.
- nur als Download verfügbar -

Das Programm umfasst erstmalig eine Sammlung von existierenden und potenziellen Abfallvermeidungsmaßnahmen auf Bundes-, Länder- wie Gemeindeebene und eine Bewertung zu diesen Maßnahmen unter ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Gesichtspunkten.
Stand: Juli 2013
Seiten: 77
Format: A4
Herausgeber: BMU
2312 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild: 3 Bilder von Flusslandschaften mit grüner Vegetation und Bergen im Hintergrund
Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) fordert, dass Flüsse, Seen, Küstengewässer und das Grundwasser bis zum Jahr 2015 in einem "guten Zustand" sind. Seit Dezember 2009 liegen die Bewirtschaftungspläne und die Maßnahmenprogramme für die zehn Flussgebiete in Deutschland vor. Die Broschüre stellt zur Halbzeit dar, in welchen Bereichen Maßnahmen zur Verbesserung des Zustands unserer Gewässer ergriffen wurden und was in den ersten drei Jahren der Umsetzung der Bewirtschaftungspläne erreicht wurde.
Stand: September 2013
Seitenzahl: 36
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2352 Faltblatt
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelseite der Broschüre
- nur als Download verfügbar -

Diese Broschüre mit Daten zur deutschen Kreislaufwirtschaft dokumentiert den Erfolg deutscher Umweltpolitik.
Die Herausforderungen, die sich aus den zunehmenden Knappheiten bei Rohstoffen und Energieträgern ergeben, machen allerdings weitere Anstrengungen zur effizienten Nutzung der Ressourcen erforderlich; dies gilt für den Bereich der Haushalts- und Siedlungsabfälle als auch für gewerbliche Abfälle, es gilt vor allem aber auch als internationale Aufgabe, zu der mit den Ansätzen unserer Kreislaufwirtschaft, dem Knowhow und den Technologien unserer Unternehmen beigetragen werden kann.
Stand: Dezember 2012
Seiten: 32
Format: 105 x 210 mm
Herausgeber: BMU
  2354 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Broschüre: Ökologisch sinnvolle Verwertung von Bioabfällen
- nur als Download verfügbar -

Diese Broschüre basiert auf den Ergebnissen eines Forschungsvorhabens, das vom Bundesumweltministerium (BMU) und vom Umweltbundesamt (UBA) vergeben wurde.
Stand: März 2012
Seitenzahl: 52
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU

Natur und Arten

Anzahl Nr. Art Titel  
2506 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Das Titelbild zeigt einen mit Moos bewachsenen Baum im Wald
Von Oktober bis November 2013 wurde die dritte bundesweite Befragung zum Naturbewusstsein in Deutschland durchgeführt. Hierzu wurde eine repräsentative Stichprobe von 2.007 Personen ab 18 Jahren ausgewählt, die Menschen aus allen Regionen Deutschlands einbezieht.
Stand: April 2014
Seitenzahl: 92
Format: DIN A4
Herausgeber: BMUB und BfN
2511 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Cover: Auf einer grünen Wiese - zwei Frauen und zwei Männer ziehen an einem bunten Tauende.
Entsprechend den Vorgaben der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt gibt dieser Rechenschaftsbericht einen Überblick über die Erreichung der Ziele und die Realisierung der Maßnahmen in den verschiedenen Aktionsfeldern.
Stand: April 2013
Seitenzahl: 152
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
2547 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild der Publikation
Deutschland ist ein stark besiedelter Industriestaat mit einem gut ausgebauten Verkehrsnetz. Das Straßennetz des überörtlichen Verkehrs (Bundesautobahnen, Bundesstraßen, Landesstraßen und Kreisstraßen) umfasste 231.072 Kilometer im Jahre 2009. Die Zerschneidung von Lebensräumen durch das Verkehrsnetz sowie die zunehmende Verkehrsdichte haben teilweise zu einer Verinselung und qualitativen Verschlechterung noch vorhandener Lebensräume für Tiere und Pflanzen geführt.
Stand: April 2012
Seitenzahl: 32
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2545 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Cover: Ein Zweig mit grünen Blättern ragt von rechts oben ins Bild und bedeckt den meisten Raum. Im Hintergrund sieht man verschwommen die Konturen anderer Zweige und Blätter.
- nur als Download verfügbar -

Dieser Leitfaden fasst die Ergebnisse der Arbeitsgruppe zusammen und richtet sich vor allem an ausschreibende Stellen und Planer. Hiermit soll Hilfestellung gegeben werden bei wichtigen Fragen der Praxis. In einem speziellen Teil werden vergaberechtliche Fragen in der Ausschreibepraxis erörtert. Dieser Leitfaden hat einen empfehlenden Charakter.
Stand: Januar 2012
Seitenzahl: 32
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
2514 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild: Buchenwald mit Lichteinfall, Schriftzug: Deutsche Buchenwälder - Weltnaturerbe der UNESCO. Ein Juwel in Europa
Das UNESCO-Welterbekomitee hat am 25. Juni 2011 fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland in die Liste des Welterbes aufgenommen. Damit wird das in der Slowakischen Republik und der Ukraine gelegene grenzüberschreitende Weltnaturerbe "Buchenurwälder der Karpaten" um einen deutschen Teil erweitert. Die Welterbestätte heißt jetzt "Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands".
Stand: Oktober 2011
Seitenzahl: 36
Format: A 4
Herausgeber: BMU
  2504 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild der Broschüre
Pflanzen, Tiere, Pilze und Mikroorganismen reinigen Wasser und Luft und sorgen für fruchtbare Böden. Intakte Selbstreinigungskräfte der Böden und Gewässer sind wichtig für die Gewinnung von Trinkwasser. Die natürliche Bodenfruchtbarkeit sorgt für gesunde Nahrungsmittel. Dies alles funktioniert nicht mechanisch, sondern läuft in einem komplexen ökologischen Wirkungsgefüge ab. Ökosysteme verfügen über eine hohe Aufnahmekapazität und Regenerationsfähigkeit – aber sie sind nicht beliebig belastbar.
Stand: Oktober 2007
Seitenzahl: 180
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2542 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Die Indikatoren der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt informieren in zusammenfassender Form über den Zustand und die Entwicklung der biologischen Vielfalt in Deutschland. Sie geben weiterhin Auskunft über Belastungen und Maßnahmen zur Erhaltung und zur nachhaltigen Nutzung der biologischen Vielfalt. Im Ergebnis werden Fortschritte und Handlungsbedarf für die Gestaltung der Naturschutzpolitik und anderer Politikbereiche mit Bezug zum Schutz der biologischen Vielfalt deutlich.
Stand: November 2010
Seitenzahl: 88
Format: A 4
Herausgeber: BfN und BMU
  2502 Faltblatt
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Ansicht der Titelseite: Dünen mit Strandgras
- nur als Download verfügbar -

Das europaweite Netzwerk Natura 2000 reicht von den Azoren bis nach Zypern, von Lappland bis nach Sizilien. Damit wird die biologische Vielfalt Europas in mehr als 25.000 Gebieten und auf über 20 % der Fläche der EU erhalten. Dieses Schutzgebietsnetz ist das größte weltweit und umfasst eine Fläche größer als Deutschland und Frankreich zusammen. Es beinhaltet alle nach der Vogelschutzrichtlinie1 und nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) geschützten Gebiete. Ziel des Netzes ist es, besonders schützenswerte Arten und Lebensräume in einen günstigen Erhaltungszustand zu bringen sowie zahlreiche Vogelarten zu erhalten.
Stand: Juli 2011
Seitenzahl: 8
Format: 105 x 210 mm
Herausgeber: BMU
  2536 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
- nur als Download verfügbar -

Mit dem vorliegenden Auenzustandsbericht wird erstmalig ein bundesweiter Überblick über den Verlust von Überschwemmungsflächen, die räumliche Ausdehnung und den Zustand der Flussauen in Deutschland gegeben und in Form von zwei Übersichtskarten dargestellt – eine Karte zu den Verlusten von Auen und eine Karte zum Auenzustand.
Stand: Oktober 2009
Seitenzahl: 36
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU

Bauen, Stadt und Wohnen

Anzahl Nr. Art Titel  
  7001 Faltblatt
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Luftbild einer begrünten Wohnzeilensiedlung, im Hintergrund liegt ein Gewässer, dahinter eine Einfamilienhaussiedlung
- nur als Download verfügbar -

Vom Einzelgebäude zum Quartier: Mit dem 2011 gestarteten KfW-Programm "Energetische Stadtsanierung" wird der energetische Sanierungsprozess vom Einzelgebäude hin zum Quartier erweitert. Gefördert werden quartiersbezogene energetische Konzepte und ein Sanierungsmanagement. Das Programm lässt flexible Strategien zu, die über die Sanierung von Einzelgebäuden hinausreichen. Die Verknüpfung von Gebäuden und Energieinfrastruktur steigert die Energieeffizienz.
Stand: März 2014
Seitenzahl: 16
Format: 105 x 210 mm
Herausgeber: BMUB
7002 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Landschaftspark und Atrium für Bundesumweltamt, Dessau.
Nach Angaben des statistischen Bundesamtes leben in Deutschlandüber 7 Millionen Menschen mit einer schweren Behinderung, das entspricht einem Anteil von etwa 8,9 % der gesamten Bevölkerung. Ein Großteil dieser Menschen ist älter als 55 Jahre, fast ein Drittel sogar älter als 75 Jahre.
Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung kann in Zukunft mit einem kontinuierlichen Anstieg von Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen gerechnet werden.
Stand: März 2014
Seitenzahl: 218
Format: DIN A4
Herausgeber: BMUB
7000 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Bild von der Grundschule Hohen Neuendorf
Die Bundesregierung macht seit Mitte der 1990er Jahre die nachhaltige Entwicklung zu einem Grundprinzip ihrer Politik. Um den zukünftigen Anforderungen an ganzheitlich optimierte Gebäude gerecht zu werden, hat das Bundesbauministerium für Bundesgebäude verbindliche Qualitätsvorgaben erarbeitet, die im Leitfaden Nachhaltiges Bauen und im Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) fortentwickelt werden.
Stand: Januar 2014
Seitenzahl: 64
Format: DIN A4
Herausgeber: BMUB

Immissionsschutz und Gesundheit

Anzahl Nr. Art Titel  
2040 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Verbraucherinnen und Verbraucher wollen eine gesunde Ernährung mit hochwertigen Lebensmitteln, die unter Beachtung des Schutzes von Umwelt und Natur sowie artgerechter Tierhaltung erzeugt wurden. Umweltschutz ist ein Standbein der Lebensmittelsicherheit. Damit leistet das Bundesumweltministerium einen wichtigen Beitrag zum gesundheitlichen Verbraucherschutz.
Stand: Januar 2013
Seitenzahl: 36
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2725 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Eine flache kurvige Straße führt zum Horizont. Rechts und links der Straße sind schemenhaft Wiesen und Waldstücke zu sehen.  Weißer Umriss eines Windrads steht auf Symbol einer grünen Tanksäule.
- nur als Download verfügbar -

Als saubere, effiziente, ressourcenschonende und vor allem nutzerfreundliche Gesamtlösung hat das (Elektro-)Auto in Deutschland eine sichere Zukunft. Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist es, bis 2020 eine Million und bis 2030 sechs Millionen Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen zu bringen. Um die Elektromobilität für die Bürgerinnen und Bürger sicht- und erfahrbar zu machen, hat die Bundesregierung mit dem Aufbau regionaler Schaufenster der Elektromobilität ein neues, innovatives Förderinstrument etabliert und unterstützt mit der Einrichtung von Leuchtturmvorhaben zudem die Bündelung der Ressourcen von Industrie und Wissenschaft.
Stand: März 2014
Seitenzahl: 112
Format: DIN A4
Herausgeber: BMUB
  2720 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Im Vordergrund steht ein Windrad, wie aus Papier ausgeschnitten und hochgeknickt. Die ausgeschnittene Fläche im Restpapier ist aber kein Windrad, sondern ein Tanksäule. Im Hintergrund blauer Himmel, Sonne und ein paar Wolken.
- nur als Download verfügbar -

Ein Zukunftsmotor für Deutschland. Elektromobilität als aktiver Klimaschutz. Der Klimawandel und die Verknappung fossiler Energieressourcen werden unsere Mobilität stark verändern. Wenn wir den Weg der individuellen Fortbewegung mit dem Pkw nicht komplett verlassen wollen, müssen wir das Auto auf "neue Räder" stellen. Das Auto hat Zukunft! Aber wie könnte diese aussehen? Wie werden wir uns künftig fortbewegen? Und woher zapfen wir unsere Energie?
Stand: April 2012
Seitenzahl: 74
Format: DIN A4
Herausgeber: BMUB

Poster und Postkarten

Anzahl Nr. Art Titel  
3010 Poster
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Poster
Stand: Februar 2011
Format: DIN A 1
Herausgeber: BMU
3046 Poster
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Storchennest mit Weißstörchen im Vordergrund, dahinter Kirchturm mit Storchennest. Weitere Storchen- und Vogelarten sind im Bild verteilt.
Stand: November 2010
Format: DIN A 1
Herausgeber: BMU
3026 Poster
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Poster
Wir erhalten Lebensräume - Im Wattenmeer
- Poster -
Format: DIN A1
Herausgeber: BMU
3011 Poster
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Poster: Wir erhalten Lebensräume - Für den Luchs
Wir erhalten Lebensräume - Für den Luchs
- Poster -
Format: DIN A1 gefalzt
Herausgeber: BMU
3507 Postkarte
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Ansicht der Postkarte 'Wir erhalten Lebensräume - im Nationalpark Jasmund'
Format: Postkarte
Herausgeber: BMU

Bildungsmaterialien

Anzahl Nr. Art Titel  
3750 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild mit Illustration einer Wiese und der Überschrift 'Biologische Vielfalt'.
Das Schülerarbeitsheft enthält Arbeits-, Lese- und Infoblätter u. a. zu den Themen heilende Pflanzen und gegenseitige Abhängigkeit verschiedener Arten.
Stand: Juni 2013
Seitenzahl: 36
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
3704 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Illustration. Ein Bauernhof. Im Hintergrund die Berge.
Das Schülerarbeitsheft enthält 23 Arbeitsblätter zum Thema Bedeutung des Wassers für das Leben.
Stand: Juni 2013
Seitenzahl: 28
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
3751 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelseite der Materialien Umwelt und Gesundheit. Comiczeichnung: Vier Jugendlichen in einer Glaskugel.
Die Broschüre enthält Schülermaterialien u. a. zu den Themen Lärm und Badegewässer, neu aufgenommen ist ein Kapitel "Klimawandel und Gesundheit".
Stand: November 2012
Seitenzahl: 60
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
3721 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Wenn wir weiter so verschwenderisch mit Energie, Nahrung und Rohstoffen umgehen, benötigen wir im Jahr 2030, so der WWF, zwei Planeten, um den weltweiten Bedarf an Wasser, Nahrung und Energie zu decken. Das ist nicht nur ökologisch fatal, sondern auch sozial richtig ungerecht: Die reichen Länder verbrauchen immer mehr, die Menschen in den armen Ländern können nicht mal ihre Grundbedürfnisse decken. Zukünftige Generationen haben schon verloren, da viele Ressourcen für sie nicht mehr da sein werden. Kim, Emre, Emma und Lukas organisieren in ihrer Schule die Projektwoche „Umweltfreundlich konsumieren“.
Stand: Januar 2013
Seitenzahl: 56
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
- nur als Download verfügbar -

Das Unterrichtsmaterial "Umweltfreundlich konsumieren" bietet viele kreative und leicht in den Unterricht zu integrierende Ansätze und Beispiele. Es liefert Unterrichtsideen für die Schulklassen 5.–12./13. und für fast alle Unterrichtsfächer. In der Regel sind die aufgeführten Unterrichtsvorschläge für Einzel- oder Doppelstunden konzipiert. Durch zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten und Projektideen lassen sich die einzelnen Unterrichtseinheiten jedoch meist auch zu Unterrichtsreihen, Projekten und Angeboten für den offenen Ganztag weiterentwickeln.
Stand: Januar 2013
Seitenzahl: 63
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
3720 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Schon gewusst? Fast ein Fünftel des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) in Deutschland stammt aus den Auspuffen von Pkws und Lkws. CO2 trägt dazu bei, dass es auf unserer Erde immer wärmer wird. Kim, Emre, Emma und Lukas sind in der Schülervertretung ihrer Schule aktiv. Sie organisieren die Projektwoche „CO2OL mobil rund um die Schule“. Dabei gehen sie mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern der Frage nach, was Umwelt und Klima mit der eigenen Mobilität zu tun haben. Es gibt schon viele Projektideen: Werbespots drehen, Blogs und Wordles erstellen, Rollenspiele und vor allem: gemeinsam mit der ganzen Schule aktiv und mobil sein.
Stand: Dezember 2012
Seitenzahl: 56
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
- nur als Download verfügbar -

Mobilität wird oft als Indikator für gesellschaftliche Entwicklung und als Ausdruck von Lebensqualität gesehen. Der Klimawandel, die zunehmende Belastung der Bevölkerung durch Schadstoffe und Lärm sowie der Verlust von Lebensräumen durch den ständig wachsenden Platzbedarf des Verkehrs bringen uns zum Umdenken. „Multimodale Mobilitätsangebote“, „Zero-Emission-Mobility“, „Teilen statt Besitzen“, „Alternative Antriebe“ sind Beispiele für die vielen neuen Mobilitätstrends, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler konfrontiert sehen.
Stand: Dezember 2012
Seitenzahl: 70
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
2909 Malbuch
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Blumenwiese, darüber Schriftzug Malbuch
Das Malbuch ist eine Posterserie, die das Bundesumweltministerium herausgegeben hat. Auf den Postern werden Landschaften, Tiere und Pflanzen aus verschiedenen Regionen Deutschlands dargestellt. National und international setzt sich das Bundesumweltministerium für den Erhalt der Artenvielfalt ein.
Stand: Januar 2012
Seitenzahl: 20
Format: 210 x 297 mm
Herausgeber: BMU
  3700 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelseite der Materialien 'Klimaschutz und Klimapolitik'. Comiczeichnung: Vier Jugendlichen kühlen die Erdkugel mit Eiswürfeln.
- nur als Download verfügbar -

Die Broschüre enthält Schülermaterialien u. a. zu den Themen Klimaforschung, Klimawandel, Klimaschutz und Emissionen sowie einen Kompetenzcheck.
Stand: April 2008
Seitenzahl: 72
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  3701 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild der Bildungsmaterialien: Eine Gruppe von sechs Jugendlichen (Comiczeichnung)
- nur als Download verfügbar -

Die Broschüre enthält Schülermaterialien u. a. zu den Themen Energien der Zukunft und Energieforschung sowie einen Kompetenzcheck.
Stand: April 2008
Seitenzahl: 108
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  3753 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Educational and Information Materials for Primary Level: Environment and Health - Workbook for Pupils
- available as download only -

The brochure contains working materials on the subjects indoor air, noise, swimming in natural waters, radiation, climate change and health as well as household chemicals.
As of: May 2009
Pages: 28
Format: DIN A4
Publisher: BMU
  3752 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Illustration. Eine Glaskugel, in der ein Junge und ein Mädchen stehen.
Das Schülerarbeitsheft enthält 23 Arbeitsblätter zu den Themen Innenraumluft, Lärm, Badegewässer, Strahlung, Klimawandel und Gesundheit sowie Chemikalien im Haushalt.
Stand: Juni 2012
Seitenzahl: 28
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  3707 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Die Abbildung zeigt Eisbären auf einer Eisscholle.
Das Schülerarbeitsheft enthält 23 Arbeitsblätter zu den Themen Klima, Klimaveränderung und Folgen des Klimawandels.
Stand: Dezember 2009
Seitenzahl: 28
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  3755 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Das Schülerarbeitsheft enthält 23 Arbeitsblätter zum Themenbereich Entstehung und Verwertung von Abfall.
Stand: August 2009
Seitenzahl: 28
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
3708 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelseite des Schülerarbeitsheftes Erneuerbare Energien
Das Schülerarbeitsheft enthält Arbeits-, Lese- und Infoblätter u. a. zu den Themen Sonnenwärme, Biomasse und Geothermie.
Stand: Juni 2010
Seitenzahl: 28
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
3702 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelseite der Materialien 'Wasser im 21. Jahrhundert'. Comiczeichnung: Tropfender Wasserhahn auf der Erde.
Die Broschüre enthält Schülermaterialien u. a. zu den Themen Flüsse, Trinkwasser und Wasserbedarf sowie einen Kompetenzcheck.
Stand: April 2008 (6. Auflage)
Seitenzahl: 35
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  3757 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild einer Broschüre mit dem Schriftzug Biosphärenreservate in Deutschland.
- nur als Download verfügbar -

Die Auswahl der Themengebiete des vorliegenden Unterrichtsmaterials orientiert sich sowohl an den alltäglichen Fragestellungen in Biosphärenreservaten als auch an der Lebenswirklichkeit von Jugendlichen. So soll ihr Interesse geweckt werden. Die Broschüre umfasst 23 Arbeitsblätter und Informationsblätter zu den Biosphärenreservaten.
Stand: April 2010
Seitenzahl: 45
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2953 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild einer Broschüre
- nur als Download verfügbar -

Die Broschüre enthält Schülermaterialien zum Thema Fläschenverbrauch und Landschaftszerschneidung sowie einen Kompetenzcheck und die Handreichung für Lehrer.
Stand: April 2008
Seitenzahl: 55
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2931 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Educational materials of the Federal Environment Ministry - Water in the 21st century: Lifestyle and water
- available as download only -

The brochure contains working materials on the subjects rivers, drinking water and water demand as well as a competence check and background information for teachers.
As of: May 2008
Pages: 69
Format: A 4
Herausgeber: BMU
  2937 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Climate Protection and Climate Policy - Educational and Information Materials
- available as download only -

The brochure contains working materials on the subjects climate research, climate change, climate protection and emissions as well as a competence check and background information for teachers.
As of: July 2008
Pages: 116
Format: A 4
Publisher: BMU
  3703 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild einer Broschüre mit der Aufschrift Biologische Vielfalt.
Die Broschüre enthält Schülermaterialien zu den Themen Artenvielfalt weltweit, Biospärenreservate/Nationalparks und Hightech aus der Natur sowie einen Projektvorschlag und einen Kompetenzcheck.
Stand: April 2008
Seitenzahl: 59
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2949 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
L’EAU AU XXIE SIÈCLE - Matériel d’enseignement et d’information
- nur als Download verfügbar -

Die Broschüre (in französischer Sprache) enthält Schülermaterialien u. a. zu den Themen Flüsse, Trinkwasser und Wasserbedarf sowie einen Kompetenzcheck und die Handreichung für Lehrer.
Stand: Juli 2009
Seitenzahl: 74
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2958 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Matériel d’enseignement et d’information
- nur als Download verfügbar -

Die Broschüre (in französischer Sprache) enthält Schülermaterialien u. a. zu den Themen Klimaforschung, Klimawandel, Klimaschutz und Emissionen sowie einen Kompetenzcheck und die Handreichung für Lehrer.
Stand: August 2009
Seitenzahl: 109
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2932 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Educational materials of the Federal Environment Ministry: Biological Diversity
- available as download only -

The brochure contains working materials on the subjects species diversity worldwide, national parks and biosphere reserves, high-tech from nature as well as a project suggestion, a competence check and background information for teachers.
As of: May 2008
Pages: 96
Format: DIN A4
Publisher: BMU
  2936 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
EDUCATION AND INFORMATION MATERIALS: RENEWABLE ENERGIES
- available as download only -

The brochure contains working materials on the subjects future energy and energy research as well as a competence check and background information for teachers.
As of: July 2008
Pages: 137
Format: DIN A4
Publisher: BMU
  2938 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild: BMU-Bildungsmaterialien: Biologische Vielfalt (französisch)
- nur als Download verfügbar -

Die Broschüre (in französischer Sprache) enthält Schülermaterialien zu den Themen Artenvielfalt weltweit, Biospärenreservate/Nationalparks und Hightech aus der Natur sowie einen Projektvorschlag, einen Kompetenzcheck und die Handreichung für Lehrer.
Stand: Juni 2009
Seitenzahl: 96
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  3756 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
биологическое Разнообразие: Материалы для обучения и информации
Die Broschüre (in russischer Sprache) enthält Schülermaterialien zu den Themen Artenvielfalt weltweit, Biospärenreservate/Nationalparks und Hightech aus der Natur sowie einen Projektvorschlag, einen Kompetenzcheck und die Handreichung für Lehrer.
Stand: April 2008
Seitenzahl: 96
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
  2939 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
- nur als Download verfügbar -

Die Broschüre (in französischer Sprache) enthält Schülermaterialien u. a. zu den Themen Energien der Zukunft und Energieforschung sowie einen Kompetenzcheck und die Handreichung für Lehrer.
Stand: Oktober 2009
Seitenzahl: 145
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU

Umweltpolitik allgemein

Anzahl Nr. Art Titel  
  2070 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelseite der Broschüre Umweltpolitische Zusammenarbeit mit Mittel- und Osteuropa
Die umweltpolitische Zusammenarbeit erfolgt heute nicht nur mit den EU-Beitrittsländern und den aktuellen Beitrittskandidaten Kroatien, Mazedonien, Türkei. Vielmehr erstreckt sie sich ebenfalls auf den weiteren Westbalkan, den Kaukasus und die Staaten Zentralasiens. Dort geht es vor allem darum, die grundlegenden Probleme im Luft-, Wasser- und Abfallbereich zu lösen.
Stand: November 2011
Seitenzahl: 92
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU
2024 Broschüre
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Eine Wissenschaftlerin misst die Oberflächentemperatur an einem Receiverrohr eines Parabolrinnenkollektors. Dabei trägt sie eine Brille und ihr Blick richtet sich zum rechten Bildrand. Sie trägt eine weiße Schürze.
Deutschland ist weltweit führend im Umwelt- und Klimaschutz. Das ist das Ergebnis des Umweltberichtes 2010, den das Bundeskabinett am 30. November beschlossen hat.
Stand: Oktober 2010
Seitenzahl: 208
Format: DIN A4
Herausgeber: BMU

Englischsprachige Veröffentlichungen

Climate

Anzahl Nr. Art Titel  
6030 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Image of Brandenburger Tor with a crowd holding colored balloons
The German Strategy for Adaptation to Climate Change (Deutsche AnpassungsStrategie – DAS, December 2008) created the framework for a mediumterm national adaptation process that is to be carried out with the Länder and other social groups, and in which the risks of climate change will be progressively identified, the actions that may be necessary specified, appropriate objectives defined, and possible adaptation measures developed and implemented. The strategy also delineates Germany’s international responsibilities.
As of: November 2012
Pages: 80
Format: A4
Publisher: BMU
6016 Flyer
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
cover flyer
The Federal Environment Ministry's National Climate Initiative supports climate change mitigation projects and programmes across Germany. Since 2008, it has targeted local authorities, companies, private households and schools, with the aim of helping them to reduce their greenhouse gas emissions.
As of: August 2012
Pages: 8
Format: 105 x 210 mm
Publisher: BMU

Energy

Anzahl Nr. Art Titel  
6202 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Electric mobility offers us the chance to change the way we move from A to B in a sustainable way – towards a more eco-friendly, targeted mobility. With the establishment of regional showcases that demonstrate the wide spectrum of electric mobility and allow citizens to experience it first-hand, the Federal Government has initiated a new, innovative funding instrument.
As of: April 2013
Pages: 76
Format: A4
Publisher: BMU
  Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
In front of a blue, partly cloudy sky a white wind turbine towers from the bottom left corner. It casts a shadow in the shape of a gasoline pump. Taken as a whole, the picture emblemizes climate friendly electric mobility.
- available as download only -

Climate change and the depletion of fossil fuel resources will greatly change our mobility patterns. If we do not want to have to say goodbye to driving our own car, we must give it a set of “new wheels”. No reason to wave goodbye to it! Cars do have a future, but what might this future look like? How will we travel by car in the future? And where will our energy come from?
As of: December 2012
Pages: 74
Format: A4
Publisher: BMUB
6200 Flyer
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
In front of a blue, partly cloudy sky a white wind turbine towers from the bottom left corner. It casts a shadow in the shape of a gasoline pump. Taken as a whole, the picture emblemizes climate friendly electric mobility.
Global traffic growth is intensifying oil-distribution conflicts and, combined with the resulting rapid rise in emissions, endangering the effectiveness of climate policies. Although electric drives are highly efficient, they will only help fight climate change if the power they use is renewable.
As of: March 2011
Pages: 8
Format: 105 x 210 mm
Publisher: BMUB

Water

Anzahl Nr. Art Titel  
6314 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Cover: 3 pictures of river landscapes with green vegetation and hills in background
The Water Framework Directive sets the ambitious goal of achieving “good status” for rivers, lakes, coastal waters, and groundwater by 2015. The management plans and programmes of measures for Germany’s ten river basins were issued in December 2009. In December 2012, a report on the implementation status of the programmes of measures was submitted to the European Commission.
As of: September 2013
Pages: 36
Format: DIN A4
Publisher: BMU

Waste Management

Anzahl Nr. Art Titel  
6418 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Coverpage of the brochure
This brochure on the facts and figures of the German closed-cycle management sector is a testimony to the success of German environmental policy. However, the challenges posed by increasing scarcities in raw materials and energy sources make further efforts in efficient resource use necessary – not only in the household and municipal waste sector but also in the commercial waste sector and, above all, as a global task where we can make a contribution with our closed cycle management approach, know-how, and company-based technologies.
As of: December 2012
Pages: 17
Format: 115 x 210 mm
Publisher: BMU
6417 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
This brochure is partly based on the results of a research study commissioned by the German Federal Ministry for the Environment and the German Federal Environment Agency (UBA). Although it is mainly addressed at German stakeholders, the concept of the ecologically sustainable recovery of bio-waste and its diverse benefits is also of international concern.
As of: March 2012
Pages: 52
Format: A 4
Publisher: BMU

Nature

Anzahl Nr. Art Titel  
6116 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Cover image of brochure: green bridge across a highway
Germany is a densely populated industrial nation with a well-developed traffic network. In 2009, the national road network (motorways, federal roads, state roads and district roads) covered a length of 231,072 kilometres. The fragmentation of habitats by the traffic network and the increase in traffic density has in places led to an isolation and a qualitative deterioration of remaining habitats for fauna and flora.
As of: April 2012
Pages: 32
Format: DIN A4
Publisher: BMU
6606 Flyer
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Coverpage of the brochure with title and green image with waterfalls
Since 2008, the International Climate Initiative (IKI) has supported projects designed to mitigate climate change, conserve biodiversity and adapt to climate change impacts.
IKI financing in the area of biological diversity targets projects promoting implementation of the Strategic Plan 2011-2020 of the CBD. As a result, German bilateral cooperation with developing, newly industrialising and transition countries is expanding, and CBD processes are being strengthened.
As of: August 2012
Pages: 6
Format: 115 x 210 mm
Publisher: BMU
6604 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Cover of brochure
The National Strategy serves to implement the Convention at national level and also outlines Germany’s contribution to the conservation of biological diversity worldwide by placing it in a European context, with due regard for international correlations.
As of: October 2007
Pages: 180
Format: A 4
Publisher: BMU
6610 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelbild: Buchenwald mit Lichteinfall, Schriftzug: Deutsche Buchenwälder - Weltnaturerbe der UNESCO. Ein Juwel in Europa
On 25 June 2011, the UNESCO World Heritage Committee added five of Germany’s beech forest regions to the World Heritage List. This extended the transboundary world natural heritage site "Primeval Beech Forests of the Carpathians", located in the Slovak Republic and Ukraine, to include a number of German forest regions, and renamed it "Primeval Beech Forests of the Carpathians and Ancient Beech Forests of Germany".
As of: October 2011
Pages: 36
Format: A 4
Publisher: BMU

Current Environmental Policy

Anzahl Nr. Art Titel  
  6831 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Screenshot
- available as download only -

The guide, as a reflection of the standard, explains in simple terms how companies and other organisations can developa structured management system, regardless of the energy intensity of activities, size, branch etc. This guide can thus, in principle, be adopted by organisations of any kind. The guide is not only directed towards large companies / organisations 4 which have already introduced a management system or towards those which need to introduce an energy management system (EnMS) due to their energy intensity but also towards SMEs who want to first familiarise themselves with the subject.
As of: June 2012
Pages: 115
Format: DIN A4
Publisher: UBA
6819 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Three Pictures: Two operatives are inserting a probe into the chimney of a power station to measure the flue gases. Photograph of a river and surrounding scenery. A grassy riverbank is in the foreground and there is a conifer forest in the background. A young woman is packing mobile phones, placing them in magenta-coloured plastic bags. On a desk is a computer, a barcode scanner, a pair of scissors and a box with old mobile phones.
The brochure describes instruments and programmes for environmental cooperation with central and eastern Europe.
As of: November 2011
Pages: 92
Format: A 4
Publisher: BMU

Economy · Innovation

Anzahl Nr. Art Titel  
6002 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
In Germany and around the globe, environmental technology and resource effi ciency have become powerful drivers of economic growth. Companies in this industry operate in a vibrant, dynamic market that is shaped by technological progress as well as by changing political and social conditions. At the same time, innovative products, processes and services that are efficient and ecofriendly are attracting unprecedented demand on international markets.
As of: February 2012
Pages: 264
Format: A4
Publisher: BMU
6007 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
The current use of natural resources is already far exceeding the Earth’s regenerative capacity. A responsible and efficient use of natural resources will therefore be a key competence for any society seeking to ensure its future viability. Improving resource efficiency can limit environmental damage, strengthen the competitiveness of the German economy, create new jobs and secure long-term employment. Therefore, on 29 February 2012, the Federal Cabinet adopted the German Resource Efficiency Programme (ProgRess). With this, the German government implemented the decision in its Raw Materials Strategy of 20 October 2010 to develop a national resource efficiency programme.
As of: May 2012
Pages: 121
Format: DIN A4
Publisher: BMU

Andere Sprachen

Anzahl Nr. Art Titel  
6820 Brochure
Pfeil zum Öffnen der Detailinformationen
Titelseite der Broschüre 'Umweltpolitische Zusammenarbeit mit Mittel- und Osteuropa' (Russisch)
Сотрудничество осуществляется сегодня не только с присоединившимися к ЕС странами и нынешними странамикандидатамина вступление в ЕС – Хорватией, Македонией и Турцией. Напротив, оно распространяется также на оставшуюся часть Западных Балкан, Кавказ и государства Центральной Азии. Там речь идет, прежде всего, о том, чтобы решить основополагающие проблемы, связанные с атмосферой, водой и отходами. Кроме того.
As of: November 2011
Pages: 92 Format: A 4
Publisher: BMU
Datenschutzhinweis:

Mit Absenden der eingegebenen Daten akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Ihre Eingaben werden nur für den Zweck gespeichert, zu dem sie erhoben wurden und solange vorgehalten, wie sie zur Erfüllung des Services nötig sind. Weitere Hinweise zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Zum Seitenanfang

MERKBLATT

zum Bezug und zur Verteilung von Material der
Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung

1. Das Bundesverfassungsgericht hat in der Entscheidung vom 02.03.1977 (2.BvE 1/76) für die Öffentlichkeitsarbeit Grenzen festgelegt, die die Verfassungsorgane des Bundes und der Länder sowie alle Gerichte und Behörden binden. Das Gericht hat die Erwartung ausgesprochen, daß die politischen Parteien, deren Wahlbewerber und diejenigen, die ihnen Wahlhilfe leisten, auf die Verpflichtung der Bundesregierung Rücksicht nehmen, Vorkehrungen dagegen zu treffen, daß die von ihr für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit hergestellten Druckwerke nicht von den Parteien selbst oder von anderen, sie bei der Wahl unterstützenden Organisationen oder Gruppen zur Wahlwerbung eingesetzt werden.

2. Bund und Länder haben sich geeinigt, daß - unbeschadet der zulässigen Verteilung von Informationsmaterial der Bundesregierung zur eigenen Unterrichtung von Parteimitgliedern, Wahlbewerbern oder Mandatsträgern - eine Verteilung durch Parteien, deren Mitglieder oder Wahlbewerber auch außerhalb von Vorwahlzeiten bis auf weiteres unterbleibt.

3. Diese Regelung ist unabhängig davon, wann und auf welchem Wege Informationsmaterial dem Empfänger zugegangen ist und auch unabhängig von Inhalt, Aufmachung und Anzahl der Exemplare. Das Informationsmaterial darf daher auch nicht Dritten zu der nach 2. zu unterbindenden Verteilung überlassen werden.

Zum Seitenanfang

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale