Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Stand: 01.12.2008

Berichte und Empfehlungen aus der ersten NanoDialog-Phase 2006-2008

Bericht und Empfehlungen der NanoKommission der deutschen Bundesregierung 2008

Nanomaterialien - Chancen für Umwelt und Gesundheit

Prinzipien für einen verantwortungsvollen Umgang mit Nanomaterialien

Im Rahmen des BMU-Nano-Dialogs stellt sich immer wieder die Frage: Wie gehen wir mit der unsicheren Datenlage bei Nanomaterialien um? Einerseits nimmt die Zahl der Produkte kontinuierlich zu, andererseits kann eine Bewertung der Risiken mangels geeigneter Prüf- und Bewertungsmethoden (noch) nicht vorgenommen werden. Ein Code of Good Practice könnte ein flexibles Instrument sein, das einen verantwortungsvollen Umgang mit Nanomaterialien gewährleistet und gleichzeitig Platz für Innovationen lässt, vorausgesetzt, er ist glaubwürdig und hält der öffentlichen Diskussion stand. Der Code sollte von der Wirtschaft eigenverantwortlich erarbeitet werden.

Aus: Politische Ökologie Nr. 101 (2006) - "Nanotechnologie. Aufbruch ins Ungewisse".

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale