Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Biologische Vielfalt – unsere gemeinsame Verantwortung

Die deutsche Internationale Zusammenarbeit zur Umsetzung der Biodiversitätskonvention für eine nachhaltige Entwicklung

Ein Mann rudert mit einem alten Boot über ein Gewässer, in dem zahlreiche Wasserpflanzen zu sehen sind.

Die biologische Vielfalt, d. h. der Reichtum unserer Erde an Ökosystemen, Arten und die genetische Vielfalt innerhalb der Arten, ist die Grundlage für das menschliche Leben und unser Wohlergehen. Intakte Ökosysteme bieten uns nicht nur Erholung und Inspiration, sondern versorgen uns mit Trinkwasser, schützen vor Hochwasser, erhalten Nährstoffkreisläufe, liefern Nahrungsmittel und Wirkstoffe für Arzneimittel. Der Schutz und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt sind deshalb von großer Bedeutung für nachhaltige Entwicklung. Die Erhaltung der biologischen Vielfalt ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit, der wir nur durch ein partnerschaftliches globales Engagement begegnen können.

Angesichts des rapiden Verlustes der globalen biologischen Vielfalt hat die Bundesregierung die Notwendigkeit des verstärkten Handelns erkannt und ihr internationales Engagement zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung der Biodiversität seit 2008 deutlich gesteigert. Die aktualisierte Publikation (Oktober 2016) gibt einen Überblick darüber, wie Deutschland gemeinsam mit seinen Partnern im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit zur Umsetzung des Strategischen Plans 2011-2020 des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD) und so auch zu den im September 2015 verabschiedeten Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) beiträgt. Anhand konkreter Projektbeispiele werden Instrumente und "Best Practices" dargestellt, die der interessierten Öffentlichkeit mögliche Lösungsansätze zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung der biologischen Vielfalt aufzeigen. Eine Liste im Anhang gibt präzise Auskunft über alle laufenden internationalen Biodiversitätsschutzprojekte des Bundes-umweltministeriums (BMUB) und des Bundesentwicklungsministeriums (BMZ).


Stand: Oktober 2016