Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

  

Stand: 01.11.2014

Aufgaben und Struktur des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Informationen über das Bundesumweltministerium

Für die Animation benötigen Sie das Flash Plugin von Adobe.
Klicken Sie bitte hier , um die aktuelle Version herunterzuladen
Lautstärke
Quelle: BMUB

Übersetzt von Ege Karar. 

Herzlich willkommen beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). In diesem Film möchten wir Ihnen kurz erläutern, was die Aufgaben des Ministeriums sind und wie das Ministerium arbeitet.

---BREAK---Die vielfältigen Politikbereiche des BMUB spiegeln sich bereits im Namen des Ministeriums wider.

Seit über 25 Jahren arbeitet das Ministerium für den Schutz der Bürgerinnen und Bürger vor Umweltgiften und Strahlung, für einen klugen und sparsamen Umgang mit Rohstoffen, den Klimaschutz.

Im Dezember 2013 wurden dem BMUB durch Erlass der Bundeskanzlerin zusätzlich die Zuständigkeiten für Stadtentwicklung, Wohnen, ländliche Infrastruktur, öffentliches Baurecht, Bauwesen, Bauwirtschaft sowie Bundesbauten übertragen.

Das BMUB schafft Rahmenbedingungen für gute Wohnstandards und intakte Städte und das hohe Niveau von Bautechnik, Bautechnologien und Baustoffen in Deutschland.

Zur Wahrnehmung seiner Aufgaben nutzt das BMUB verschiedene Instrumente:
1. Kernaufgabe ist die Vorbereitung gesetzlicher Regelungen, um die rechtlichen Rahmenbedingungen in den oben genannten Politikfeldern zu gestalten. Hierzu gehört auch die Ausgestaltung des Ordnungsrechtes und die Umsetzung von EU-Richtlinien in nationales Recht.
2. Finanzielle Förderung von Forschung und Entwicklung sowie Unterstützung von Markteinführung innovativer Technologien: Dem BMUB stehen auch ökonomische Instrumente zur Verfügung. So werden aus Steuern, aber auch durch Einnahmen aus dem Emissionshandel Förderprogramme aufgelegt.
3. Enge Zusammenarbeit auf nationaler und internationaler Ebene: Bei vielen Themen stimmen sich Bund und Länder über Strukturen ab, erarbeiten Programme und entwickeln gemeinsam Strategien, um Regelungen in Deutschland effizient umsetzen zu können. Viele Fragen der Umweltpolitik und des Klimaschutzes sind nur im Wege intensiver internationaler Zusammenarbeit zu lösen. Hierbei vertritt das BMUB Deutschland in der Europäischen Union und bei internationalen Organisationen (UN, OECD, WTO).
4. Kommunikation für eine breite gesellschaftliche Beteiligung und Akzeptanz: Um die Aktivitäten und geplanten Maßnahmen des BMUB transparent zu machen, wird umfassende Pressearbeit und Öffentlichkeitsarbeit durchgeführt.

An der Spitze des Ministeriums steht die Ministerin oder der Minister. Sie leiten das Ministerium und vertreten es im Bundeskabinett. Stellvertreter der Ministerin oder des Ministers sind die Staatssekretäre oder Staatssekretärinnen.

Die Struktur des BMUB gliedert sich in mehrere Abteilungen. Die Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilungen liegt zwischen 80 und mehr als 200 Personen. Jede Abteilung gliedert sich in mehrere Unterabteilungen, die aus einer unterschiedlich großen Zahl von Referaten bestehen.

In einem zweiten Film erklären wir Ihnen, welche Inhalte Sie auf unserer Internetseite www.bmub.bund.de finden können.