Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Informationen zum Termin

Termin speichern
06Nov
06.11. - 17.11.2017 ǀ Europäische und internationale Umweltpolitik

UN-Klimakonferenz (COP 23 | CMP 13 | CMA 1-2)

23. Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention,
13. Vertragsstaatenkonferenz des Kyoto-Protokolls und
1.-2. Vertragsstaatenkonferenz des Paris Abkommens

Die UN-Klimakonferenz ist die jährlich stattfindende Vertragsstaatenkonferenz (Conference of the Parties, COP) der UN-Klimarahmenkonvention. Seit 2005 ist die Konferenz um das Treffen der Mitglieder des Kyoto-Protokolls (Meeting of the Parties to the Protocol, MOP) und seit 2016 um das Treffen der Unterzeichner des Paris Abkommens (Meetings of the Parties to the Paris Agreement, CMA) ergänzt worden.

Die jährlich stattfindende Vertragsstaatenkonferenz ist das höchste Gremium der Klimarahmenkonvention UNFCCC. In diesem internationalen Übereinkommen haben sich alle Industrieländer zur Reduktion ihres Ausstoßes an Treibhausgasen verpflichtet.

Bei der COP 21 in Paris wurde das erste Klimaschutzabkommen vereinbart, das alle 195 Mitgliedsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention in die Pflicht nimmt.

Veranstaltungsort

Bonn

Hinweise zur Veranstaltung

Nicht-öffentliche Veranstaltung

Weitere Informationen

UN-Klimakonferenzen