Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Informationen zum Termin

Termin speichern
22Okt
22.10. - 28.10.2017 ǀ Bildungsservice

Workcamp für Jugendliche - Selbstversorgung aus der Streuobstwiese

Vom Baum bis zum Teller: die Obstmanufaktur

Wie der Apfel, Birne oder Quitte fruchtiger Saft, leuchtendes Gelee und andere Köstlichkeiten werden, erleben Jugendliche zwischen 16 und 24 in diesem Obstmanufaktur-Workcamp. Sie entdecken die Vielfalt an regionalen Obstsorten und lernen die Möglichkeiten zur Verwendung und Verarbeitung der Ernte einer Streuobstwiese kennen. Sie ernten und mosten selbst und probieren mit Frucht und Saft eigene Rezeptideen und natürliche Konservierungsmethoden aus. Die Teilnehmenden erfahren, welche Berufsbilder daran beteiligt sind, eine Streuobstwiese mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna lebendig und fruchtbar zu erhalten.
Neben praktischer Arbeit gibt das Workcamp auch Einblicke in verschiedene Berufsbilder und Zeit für Gespräche zu nachhaltigen Berufsfeldern und Lebensmöglichkeiten. Das Projekt "Wangeliner Workcamps – Eine grüne Idee von Zukunft" wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf – BBNE" durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Veranstaltungsort

Wangeliner Workcamps
Dorfstraße 27
19395 Ganzlin OT Wangelin

Veranstalter

FAL e. V./ Projekt Wangeliner Workcamps 

Hinweise zur Veranstaltung

Teilnehmen können alle Interessierten zwischen 16 und 24 Jahren aus den neuen Bundesländern (ausgenommen Berlin und Region Leipzig).