Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Bürgerempfehlungen für die Arbeit der Bürgerinnen und Bürger im Nationalen Begleitgremium zur Endlagersuche

Die Suche nach einem Endlagerstandort mit bestmöglicher Sicherheit ist eine der zentralen Herausforderungen bei der Entsorgung hoch radioaktiver Abfälle. Das Nationale Begleitgremium soll das Standortauswahlverfahren für ein Endlager vermittelnd, unabhängig und gemeinwohlorientiert begleiten.

Der Auswahlprozess für die Mitglieder des NBGs fand zwischen September und November 2016 statt. Der Bundestag und Bundesrat haben je zur Hälfte sechs anerkannte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens vorgeschlagen. Die Bundesumweltministerin hat drei Bürgerinnen und Bürger für die Mitarbeit im Nationalen Begleitgremium (NBG) benannt. Zusätzlich wurden 30 Bürgerinnen und Bürger gewählt, die das Nationale Begleitgremium als Beratungsnetzwerk unterstützen.

In fünf Bürgerforen wurden Empfehlungen für die Bürgervertreterinnen und -vertreter formuliert, die in dieser Publikation durch das Beratungsnetzwerk gebündelt sind.


Stand: 05.12.2016
Weitere Informationen

Das Nationale Begleitgremium