Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

BMU - 2005 - 663 Durchführung von weiterführenden Kabelbrandversuchen einschließlich der Präsentation der Ergebnisse im Rahmen des internationalen Projektes ICFMP

- Schriftenreihe Reaktorsicherheit und Strahlenschutz -

Im Rahmen der aktuellen Aktivitäten zum Brandschutz in Kernkraftwerken nehmen von deutscher Seite die GRS (Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit mbH) und das iBMB (Institut für Baustoffe Massivbau und Brandschutz) der Technischen Universität Braunschweig am "International Collaborative Fire Modeling Project (ICFMP)" zur Validierung und Bewertung der Anwendbarkeit von Brandsimulationsmodellen für kernkraftwerkstypische Brandszenarien teil. Diese Arbeiten werden in Form so genannter Benchmark- und Validierungsaufgaben durchgeführt. Die aktuellen Versuche dienen der Simulation von Kabelbrandszenarien in einem einzelnen Raum.


Stand: 01.09.2005