Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

BMU - 2006 - 683 Bestimmung der Exposition der Personengruppen, die im Rahmen des Projektes "Querschnittsstudie zur Erfassung und Bewertung möglicher gesundheitlicher Beeinträchtigungen durch die Felder von Mobilfunkbasisstationen" untersucht werden

- Schriftenreihe Reaktorsicherheit und Strahlenschutz -

Im Rahmen des Deutschen Mobilfunkforschungsprogramms wird eine epidemiologische Querschnittsstudie durchgeführt, in der der Frage nachgegangen wird, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Auftreten von unspezifischen Symptomen und Befindlichkeitsstörungen und den durch Mobilfunksbasisstationen verursachten Hochfrequenz- (HF-) Exposition gibt. Vor diesem Hintergrund war eine Studie zur Machbarkeit einer zuverlässigen Ermittlung der Mobilfunk-Expositionen der Teilnehmer an der Querschnittsstudie durchzuführen.


Stand: 01.10.2006