Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Deutscher Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA)

Der Deutsche Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) hat die Aufgabe, Grundsätze für die fachgerechte Vergabe und Abwicklung von öffentlichen Bauaufträgen zu erarbeiten und weiterzuentwickeln. Ein weiteres Aufgabenfeld des DVA liegt in der Erstellung von Regelwerken zur Rationalisierung im Bauwesen mittels der elektronischen Datenverarbeitung.

Seine Zusammensetzung und Aufgabeninhalte sind in der Satzung des DVA zugrunde gelegt.

Dem DVA gehören Vertreter aller wichtigen öffentlichen Auftraggeber, Ressorts des Bundes und der Länder, sonstige öffentliche Auftraggeber, kommunale Spitzenverbände und Spitzenorganisationen der Wirtschaft und der Technik, in paritätischer Zusammensetzung an.

Zur Arbeit des DVA gehört die Klärung aller, mit der Herausgabe der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) zusammenhängenden, Fragen sowie die Verfolgung der Rationalisierung im Bauwesen mittels der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) durch den Hauptausschuss GAEB (Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen).

Die Erledigung dieser Aufgaben erfolgt durch vier Hauptausschüsse.

Arbeitsprogramm des Hauptausschusses Allgemeines (HAA) im DVA  für 2014/ 2015

Hauptausschuss Tiefbau (HAT) im DVA

Hauptausschuss Hochbau (HAH) im DVA

Arbeitsprogramm des Hauptausschusses Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen (HA GAEB) im DVA für 2014


Stand: 01.11.2014
Kontakt

Deutscher Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA)
Geschäftsstelle beim Referat B I 7 des BMUB
Krausenstraße 17-18
10117 Berlin
E-Mail: dva@bmub.bund.de

#bmub30
Bild mit Kopf