Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Richtlinien im Bereich Bauwesen

Baufachliche Richtlinien Gebäudebestandsdokumentation

Die Baufachlichen Richtlinien Gebäudebestandsdokumentation (BFR GBestand) beinhalten Regelungen für die systematische Erfassung, Herstellung und Pflege der digitalen Bestandsdaten.... mehr

Richtlinie für Planungswettbewerbe

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat per Erlass vom 28.02.2013 die neue Richtlinie für Planungswettbewerbe (RPW) mit Wirkung vom 01.03.2013 für den Bundesbau verbindlich eingeführt und die Länder gebeten, die RPW 2013 auch für ihren Zuständigkeitsbereich einzuführen. mehr

Richtlinie für die Überwachung der Verkehrssicherheit von baulichen Anlagen des Bundes (RÜV)

Die Richtlinie für die Überwachung der Verkehrssicherheit (RÜV) beinhaltet Kriterien und Anhaltspunkte zur Identifizierung risikobehafteter Gebäude- und Bauteile, die turnusmäßig überprüft werden müssen. Sie liefert dabei keine standardisierten Prüfintervalle oder Gebäudeklassifizierungen. Art, Umfang und Sequenz der Überwachung sind einzelfallbezogen festzulegen. mehr

Baufachliche Richtlinien Vermessung

Die Baufachlichen Richtlinien Vermessung (BFR Verm) regeln die vermessungstechnischen Anforderungen als Grundlage für den Aufbau und die Führung von Bestandsdokumentationen der Außenanlagen von Liegenschaften des Bundes (Liegenschaftsbestandsdokumentation) gemäß den Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau). mehr

Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau)

Die Richtlinien regeln im Wesentlichen den Haushaltsvollzug bei der Durchführung von Bauaufgaben des Bundes. Sie sind gemäß der allgemeinen Verwaltungsvorschriften zu §§ 24 und 54 der Bundeshaushaltsordnung bei Baumaßnahmen des Bundes anzuwenden. mehr

Richtlinien für die Durchführung von Zuwendungsbaumaßnahmen (RZBau) mit Baufachlichen Ergänzungsbestimmungen (ZBau) zu den Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zu § 44 Bundeshaushaltsordnung (BHO)

Der Bund ist mit seinen vielfältigen Bauaufgaben nicht nur öffentlicher Bauherr, sondern auch Zuwendungsgeber; etwa für den Bau von Hochbauten. Damit die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Bund und den Bauherren, Architekten oder der Öffentlichkeit übersichtlich und für jeden nachvollziehbar abläuft, hat der Gesetzgeber ein klares Verfahren für die Vergabe von Aufträgen festgelegt. In den "Richtlinien für die Durchführung von Zuwendungsbaumaßnahmen" (RZBau), sind die Aufgaben der staatlichen Bauverwaltung in diesem Verfahren geregelt. mehr