Parlament und Regierung in Berlin

Am 20. Juni 1991 stimmte der Deutsche Bundestag für den Antrag "Vollendung der Einheit" Deutschlands und legte fest, dass der Sitz des Deutschen Bundestages Berlin ist.

Dieser "Hautpstadtbeschluss" war einer der wichtigsten Meilensteine auf dem Weg der deutschen Wiedervereinigung.

Seit dieser Zeit - beginnend mit dem 1. September 1999 - haben der Deutsche Bundestag und die Bundesregierung zu großen Teilen ihren Sitz in die Bundeshauptstadt Berlin verlegt.

Viele Gebäude in der neuen alten Hauptstadt wurden zu diesem Zweck neu- bzw. umgebaut. Neben der Erhaltung alter Gebäude und Stadtbilder wird auch neuer Architektur Raum gegeben.