Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Das Bundesministerium fördert mit rund zwei Millionen Euro ein neues Verfahren zur Bioabfallvergärung. Die RSB Bioverwertung Hochfranken GmbH plant mit der neuen Biogasvergärungsanlage, 25 bis 30 Prozent höhere Gaserträge zu erzielen. Der durch eine spezielle Abfallaufbereitung entstehende saubere Gärrest kann direkt der Kompostierung dienen oder zu Brennstoff-Pellets verarbeitet werden. mehr

Frau Hendricks am Rednerpult

Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat am 26. August in Quedlinburg den 22. Kongress Städtebaulicher Denkmalschutz eröffnet: "Die Renaissance der historischen Stadtkerne ist eine großartige gesellschaftliche Leistung, die Pflege und Entwicklung des kulturellen Erbes aber auch eine Daueraufgabe. Deshalb haben wir die Mittel für den Städtebaulichen Denkmalschutz in diesem Jahr auf nunmehr 110 Millionen Euro aufgestockt." mehr

2 Herren und 2 Frauen stehen vor einer alten maritimen Kate; Frau Schwarzelühr-Sutter in der Mitte hält ein Kiebitz-Model in den Händen.

Die Bestände des Kiebitzes gehen in Deutschland seit vielen Jahren vor allem durch strukturelle Veränderungen in der Agrarlandschaft dramatisch zurück. Ein neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt soll die Brut- und Lebensbedingungen für diese Tiere verbessern. Den Startschuss für das Projekt gab die Parlamentarische Staatssekretärin im BMUB Rita Schwarzelühr-Sutter bei einer Veranstaltung im schleswig-holsteinischen Bergenhusen. mehr

Screenshot der Webseite des Schaufenster Elektromobilität.

Die Internetseite der "Schaufenster Elektromobilität" präsentiert sich in neuem Gewand mit Informationen über alle Projekte und erste Ergebnisse der vier von der Bundesregierung initiierten Schaufenster. Informative und übersichtliche Steckbriefe von mehr als 140 Projekten sind über eine nutzerfreundliche Suchfunktion schnell zu finden. Auch Fragen von Nutzern an Technik und Alltagsanwendung von Elektrofahrzeugen werden beantwortet. mehr

Blick von einer erhöhten Position auf mehrere Reihen von Güterwaggons auf einem großen Güterverkehrsgelände bei Nacht.

Das Bundesumweltministerium fördert in einem Pilotprojekt den Bau innovativer Kesselwaggons für den Transport von Flüssigerdgas (LNG) auf der Schiene. Der Hamburger Waggonvermieter VTG verringert dabei zusätzlich mit einem speziellen lärmmindernden Anstrich der Radsätze die Lärmbelastung. Das Projekt wird mit rund 244.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums gefördert. mehr

Hausdach mit roten Ziegel und Anlage für Solarthermie. Im Hintergrund blauer Himmel.

Förderung für innovative Heizungstechnik

Informationen zum Marktanreizprogramm 

Logo besteht aus einer blauen Erdkugel neber der rechts der Schriftzug"Internationale Klimaschutzinitiative" steht

Klimaschutz zahlt sich aus.
Für alle und für die Umwelt.

www.klimaschutz.de

Logo in blau-weiß-türkis mit dem Schriftzug Umweltinnovationsprogramm

Umweltinnovationsprogramm

www.umweltinnovations-
programm.de

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale