Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Der Standort der Bayer MaterialScience AG in Krefeld-Uerdingen, vom östlichen Rheinufer aus gesehen.

Das BMUB fördert mit 738.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm ein Pilotvorhaben zum Klima- und Ressourcenschutz. Am 17. September übergab Staatssekretär Jochen Flasbarth den Zuwendungsbescheid an die Bayer MaterialScience AG in Krefeld-Uerdingen. Gefördert wird die Einführung einer Abwasserbehandlungsanlage, mit der bis zu 30.000 Tonnen Natriumchlorid eingespart werden können. mehr

Blick durch grünes Blätterwerk in die Kronen mehrerer Laubbäume, dahinter blauer Himmel und eine diffus strahlende Sonne.

Städte und Gemeinden können ab Januar 2015 wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative beantragen. Die novellierte Kommunalrichtlinie fördert Projekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen und gilt für die Jahre 2015 und 2016. Förderanträge können jeweils vom 1. Januar bis zum 31. März beim Projektträger Jülich eingereicht werden.  mehr

Gruppenbild

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter ist neue Vorsitzende des Kuratoriums der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Der 16-köpfige Vorstand wählte sie in Berlin an die Spitze der größten Umweltstiftung Europas. Damit ist Schwarzelühr-Sutter die erste Frau, die der DBU mit Sitz in Osnabrück vorsteht. mehr

Zwei Windräder stehen auf einem von drei aus einer dichten, tiefhängenden Wolkendecke herausragenden, bewaldeten Hügelkuppe.

Im Paduria Craiului Gebirge in der Nähe der Ortschaft Tomnatic im Nordwesten Rumäniens entsteht mit deutscher Unterstützung ein großer Windpark. Dafür wurden am 11.09.2014 im Bundesumweltministerium die entsprechenden Verträge unterzeichnet. Deutschland fördert dieses gemeinsame Klimaschutzprojekt in Rumänien mit bis zu 3, 9 Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm Ausland. mehr

Zehn Industrieschilder liegen auf grauem Hintergrund. Die Schilder haben unterschiedliche Formen und Farben, zusätzlich bestitzt jedes Schild einen anderen Druck.

Das BMUB fördert mit 85.200 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm eine innovative Anlage zur Industrieschilderproduktion. Ziel des Projektes ist es, den Wasserverbrauch stark zu reduzieren, herkömmliche Lösungsmittel zu ersetzen und damit auch eine CO2-Minderung zu erreichen. mehr

Hausdach mit roten Ziegel und Anlage für Solarthermie. Im Hintergrund blauer Himmel.

Förderung für innovative Heizungstechnik

Informationen zum Marktanreizprogramm 

Logo besteht aus einer blauen Erdkugel neber der rechts der Schriftzug"Internationale Klimaschutzinitiative" steht

Klimaschutz zahlt sich aus.
Für alle und für die Umwelt.

www.klimaschutz.de

Logo in blau-weiß-türkis mit dem Schriftzug Umweltinnovationsprogramm

Umweltinnovationsprogramm

www.umweltinnovations-
programm.de

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale