Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Rotmilan im Flug, er hält Ausschau nach Beute.

Mehr als die Hälfte aller auf der Welt vorkommenden Rotmilane brüten in Deutschland. Doch der Bestand des Greifvogels geht seit Jahren zurück. Ein neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt soll helfen, diesen Trend wieder umzukehren – mit Maßnahmen zum Schutz der Horste und zur Verbesserung der Lebensraumbedingungen in der Rhön. Das BMUB fördert das Vorhaben mit 680.000 Euro. mehr

Sieben LED Lampen, die aufrecht auf einer Tischplatte stehen, eine mit transparentem, die andern mit weißem Glaskörper.

Die Seidel GmbH & Co. KG aus Marburg wird mit zwei vollautomatischen Fertigungslinien eine materialeffiziente Produktion von LED-Leuchtmitteln starten. Die Umsetzung dieses innovativen Vorhabens, das Metalle und Kunststoffe einspart und zu einer deutlichen Minderung von CO2-Emissionen beiträgt, wird mit rund 5 Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums gefördert. mehr

Ausgrabungsstätte mit immergrünem Wald im Hintergrund und Steinen und Hügeln im Vordergrund.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Costa Rica im Bereich Klimawandel und biologische Vielfalt wird weiter ausgebaut: Das BMUB  fördert ein Projekt zur Erhaltung der einzigartigen Naturwelt und Biodiversität Costa Ricas mit bis zu 6 Millionen Euro und unterstützt die Verbesserung der Biotopvernetzung im Rahmen des Biokorridor-Programms Costa Ricas.  mehr

Ansammlung von Feld- und Kieselsteinen.

Für die Einführung eines innovativen Verfahrens zur vollständigen Nutzung der Rohmaterial-Ressourcen Sand und Kies durch Prozessoptimierung und Materialrückgewinnung, erhält die Münchner Kies Union GmbH & Co. Sand- und Kieswerke KG eine Förderung von 216.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums. mehr

Eine große graue Röhre in einer Fabrikhalle

Die Dörentrup Quarz GmbH & Co. KG erhält 483.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums für eine neue umweltfreundliche Feinsand-Rückgewinnungsanlage. Mit der Investition kann ein jährlicher Flächenabbau von 1,8 Hektar vermieden sowie Kraftstoff und Elektrizität eingespart werden. mehr

Hausdach mit roten Ziegel und Anlage für Solarthermie. Im Hintergrund blauer Himmel.

Förderung für innovative Heizungstechnik

Informationen zum Marktanreizprogramm 

Logo besteht aus einer blauen Erdkugel neber der rechts der Schriftzug"Internationale Klimaschutzinitiative" steht

Klimaschutz zahlt sich aus.
Für alle und für die Umwelt.

www.klimaschutz.de

Logo in blau-weiß-türkis mit dem Schriftzug Umweltinnovationsprogramm

Umweltinnovationsprogramm

www.umweltinnovations-
programm.de

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale