Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
zum Artikel

Am 7. und 8. Juni 2016 lädt der Bundespräsident in Kooperation mit der DBU die besten und innovativsten Umwelt- und Nachhaltigkeitsprojekte in den Park von Schloss Bellevue ein. Gesucht werden Projekte und Konzepte, die sich mit Klimaschutz, Energie, Ressourcen, Wasser, Boden, Luft, Biodiversität sowie Mobilität, Verkehr, Bauen und Wohnen befassen. Eine Bewerbung um Ausstellungsplätze ist noch bis zum 30. September 2015 möglich. mehr

zur Pressemitteilung

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter hat im Rahmen des Programms "Naturparkschule" die Grundschule Murg-Niederhof als Naturparkschule ausgezeichnet. Bei ihrem Besuch am 24. Juli 2015 erhielt Schwarzelühr-Sutter Einblicke in die vielfältigen Aktivitäten vor Ort, in deren Mittelpunkt die gezielte Förderung der Nachhaltigkeit, Vielfalt, Regionalität und Lebensqualität im ländlichen Raum steht. mehr

zur Pressemitteilung

Mit dem innovativen Kaltumformverfahren "Variotempo" können bei der Produktion von hochfesten Stahl- und Aluminiumbauteilen für Autokarosserien künftig um bis zu 60 Prozent Gewicht eingespart werden. Das BMUB fördert dieses ressourcen- und energieeinsparende Verfahren der Allgaier Sachsen GmbH mit rund 1,3 Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm. mehr

Die Umicore AG & Co. KG aus Hanau (Hessen) errichtet eine neuartige Produktionsanlage, um Trimethylgallium (TMG) ressourcenschonend herzustellen. TMG wird bei der Herstellung von Halbleiterschichten benötigt. Mit dem neuen Verfahren kann im Vergleich zum derzeitigen Stand der Technik die Ausbeute an TMG erhöht und auf organische Lösemittel verzichtet werden. Gefördert wird das Pilotprojekt mit über 1,4 Millionen Euro. mehr

Die bayrische Schmelzmetall Deutschland GmbH erhält für ein materialeffizientes Projekt über 450.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm. In einem neuartigen Schmelzmetallverfahren sollen kleine Rundstangen umwelt- und ressourcenschonend hergestellt werden. Zudem können durch 80 Prozent weniger Energieverbrauch fast 300 Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden. mehr

Blauer Schriftzug auf weißem Hintergrund.

Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier

Informationen zum BIWAQ

Logo besteht aus einer blauen Erdkugel neber der rechts der Schriftzug"Internationale Klimaschutzinitiative" steht

Klimaschutz zahlt sich aus.
Für alle und für die Umwelt.

www.klimaschutz.de

Logo in blau-weiß-türkis mit dem Schriftzug Umweltinnovationsprogramm

Umweltinnovationsprogramm

www.umweltinnovations-
programm.de

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale