Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Blick durch grünes Blätterwerk in die Kronen mehrerer Laubbäume, dahinter blauer Himmel und eine diffus strahlende Sonne.

Das Bundesumweltministerium hat am 1. Juli den neuen "Förderaufruf für innovative Klimaschutzprojekte mit bundesweiter Ausstrahlung" veröffentlicht. Die Projekte sollen insbesondere einen Beitrag zur Erreichung des deutschen Klimaziels für 2020 leisten und damit die Umsetzung des Aktionsprogramms Klimaschutz unterstützen. Projektskizzen können bis zum 30. September beim Projektträger Jülich eingereicht werden. mehr 

Aufnahme einer Kleinstadt aus der Vogelsperspektive

Florian Pronold hat am 26. Juni den Startschuss für acht Modellvorhaben des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus gegeben. So soll die Entwicklung von Kleinstädten in peripheren Lagen gefördert werden. Von mehr als 70 Bewerberkommunen hat die Jury acht Städte ausgewählt. Sie werden drei Jahre lang von einem erfahrenen Stadtentwicklungsteam begleitet. Insgesamt stellt das BMUB rund 1,1 Millionen Euro bereit. mehr

Zwei Windkraftanlagen stehen auf einem Feld vor Einfamilienhäusern

Erstmals soll ein Windpark mit einem Pumpspeicherkraftwerk kombiniert werden. So kann zukünftig überschüssige regenerativ erzeugte Energie kurzfristig vor Ort gespeichert werden, statt wie bisher die Produktion zu drosseln und Windräder abzuschalten. Das Bundesumweltministerium fördert dieses innovative Verfahren der Naturstromspeicher Gaildorf GmbH & Co. KG mit 7.150.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm. mehr

Geschäftsmann mit Fahrrad unterwegs

Das Bundesumweltministerium fördert eine neue Initiative zum betrieblichen Mobilitätsmanagement. Das Projekt "Gute Wege – Nachhaltige Mobilität für Arbeitnehmer" des ACE soll die nachhaltige Arbeitnehmermobilität als Standardaufgabe in den Unternehmen verankern. Damit soll ein Beitrag zur Verminderung der verkehrsbedingten CO2-Emissionen geleistet werden. Das Projekt wird mit insgesamt 1,6 Millionen Euro unterstützt. mehr

Schreiadler auf einer Wiese

Die Nordvorpommersche Waldlandschaft ist eine Naturlandschaft von nationaler Bedeutung. Sie ist unter anderem Lebensraum für den bedrohten Schreiadler. Den Wert dieser Wälder für Mensch und Natur weiter zu erhöhen, ist das Ziel eines Naturschutzgroßprojekts, das der Bund bis 2025 mit 6,4 Millionen Euro unterstützt. Der Auftakt für die Umsetzungsphase des Projekts findet am 17. Juni am Forstamt in Schuenhagen statt. mehr 

Blauer Schriftzug auf weißem Hintergrund.

Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier

Informationen zum BIWAQ

Logo besteht aus einer blauen Erdkugel neber der rechts der Schriftzug"Internationale Klimaschutzinitiative" steht

Klimaschutz zahlt sich aus.
Für alle und für die Umwelt.

www.klimaschutz.de

Logo in blau-weiß-türkis mit dem Schriftzug Umweltinnovationsprogramm

Umweltinnovationsprogramm

www.umweltinnovations-
programm.de

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale