Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Stand: Oktober 2016

mach Grün!

Berufe entdecken und gestalten

Das Projekt "mach Grün! Berufe entdecken und gestalten" möchte junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren mit den dynamischen Veränderungen der Berufs- und Arbeitswelt in Kontakt bringen, die durch einen ökologisch-nachhaltigen Gesellschaftswandel ausgelöst werden. Es bietet Erlebnisräume zur Erkundung des "Greenings der Berufe" und bezieht die Jugendlichen in den Diskurs über die Gestaltung der zukünftigen Arbeitswelt ein. 

mach Grün!

Projektdaten

Projektdauer

10/2015 - 09/2018

Fördernehmer

LIFE Bildung Umwelt Chanchengleichheit e. V.

Land

Deutschland

Förderjahr

2015

Fördersumme

1.895.990 Euro

Thema

Bildungsservice

Unterthema

Klimaschutz

Kontakt

Martina Bergk
Rheinstraße 45
12161 Berlin

Tel.: 030.30879821
E-Mail: bergk@life-online.de

Logo Fördernehmer

Ort/Region

Berlin, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein

Kooperationspartner

Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e. V.; UnternehmensGrün – Bundesverband der grünen Wirtschaft e. V.; VSB gGmbH

Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf.

Förderprogramm

Wer im beruflichen Alltag im Sinne nachhaltiger Entwicklung handeln möchte, braucht entsprechende Kompetenzen, Fertigkeiten und Wissen. Für dieses "Greening" der Berufe beziehungsweise der Arbeitswelt sensibilisiert das Programm BBNE. BBNE steht als Abkürzung für "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf." Aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesumweltministeriums stellt das Programm BBNE Fördergelder für Projekte bereit, die über drei verschiedene Formate (Workcamps, Ausstellungen und Schulungsmodule) ermöglichen, in verschiedene Berufe hinein zu schnuppern und zeigen, wie nachhaltiges Handeln im beruflichen Alltag möglich ist.

Zielgruppe

Einzelperson

Wirkungsbereich

Deutschland (bundesweit)

Fördergeber

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Europäischer Sozialfonds (ESF)

Partner Fördergeber

 

 

Die Berufs- und Arbeitswelt unterliegt großen Veränderungen, die durch den ökologisch-nachhaltigen Gesellschaftswandel ausgelöst werden. Klima-, Ressourcen- und Naturschutz müssen heute in jedem Beruf mitgedacht werden. Gleichzeitig bieten sie weltweit viele lukrative Tätigkeits- und Geschäftsfelder. Das Greening der Berufe ist daher bereits Realität. Ob bei der Produktentwicklung, bei Ressourcenplanung oder im Vertrieb: Es gibt viele Möglichkeiten, eine ökologische Zukunft mitzugestalten. Neue Kenntnisse und Fähigkeiten sind gefragt. Ein Anlass, neue Wege auch in der Berufsorientierung zu gehen.

Die Angebote des Projekts mach Grün! verbinden drei unterschiedliche Regionen Deutschlands: die Großstadt Berlin, den ländlichen Raum Nordrhein-Westfalens und die maritim geprägte Region Schleswig-Holsteins. Auf diese Weise kann das Projekt ein breites Themenspektrum folgender Branchen anbieten: Mobilität und Stadtentwicklung, Hochtechnologien, Küsten- und Gewässerschutz, Wind- und Sonnenenergie, Forst- und Waldwirtschaft, Hausbau und Kunststoffindustrie, Handel, Pflege und Büro. Für den direkten Kontakt zur Praxis arbeitet mach Grün! mit nachhaltig orientierten Unternehmen zusammen.

Im Zentrum des Verbundvorhabens mach Grün! stehen Berufsorientierungs-Camps: In mehrtätigen Camps erkunden junge Menschen gemeinsam die ökologische Umgestaltung vieler Berufe sowie ihrer eigenen Fähigkeiten dafür. Daneben gibt es eine Vielzahl weiterer Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene sowie für Aktive in der Berufsorientierung und für Eltern.

Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene

  • Events und Camps, um Berufe selbst auszuprobieren
  • Herausforderungen und Aufgaben, um Fähigkeiten und Interessen umfassend zu entdecken
  • Aktuelle Informationen zu Berufs- und Branchentrends
  • Orientierung und Austausch zum Greening von Berufen mit Praxisvertreterinnen und Praxisvertreter sowie Gleichgesinnten
  • Kontakte zu lokalen und internationalen Unternehmen
  • Reflexion der eigenen Lebensentwürfe und Spaß beim Entdecken und Planen

Infos und Aktionen
Jungen Menschen bietet das Projekt mach Grün! Informationen und die Möglichkeit, Berufe direkt kennenzulernen. Firmen sowie Berufsvertreterinnen und Berufsvertreter geben ihnen aktuelle Einblicke in die Praxis.

mach Grün! Camps zum Entdecken der neuen Berufswelt 
In mehrtägigen Camps erkunden junge Menschen gemeinsam die ökologische Umgestaltung vieler Berufe sowie ihre eigenen Fähigkeiten dafür. Auf dem Programm stehen Besuche bei vorbildhaften Unternehmen, Austausch mit erfolgreichen Praktikerinnen und Praktiker, Reflexion der eigenen Ideen, praktisches Arbeiten und eigene Kreativprojekte mit vielfältigen Medien.

mach Grün! Wettbewerb für kreative Ideen
Sich einer echten Praxis-Challenge stellen – für mehr Ökologie in der Berufswelt: Firmen stellen ihre aktuellen Herausforderungen vor, junge Menschen entwickeln dafür neue Lösungen. Teilnehmen kann bundesweit jeder zwischen 14 und 25 Jahren. Es winken attraktive Preise und Praxiskontakte.

mach Grün! Gipfel für fundierte Zukunftsimpulse
Jugendliche, Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Politikerinnen und Politiker tauschen sich zum Greening der Berufe aus und entwickeln gemeinsam neue Zukunftsvisionen. Eine Fachveranstaltung zum Informieren, Mitdiskutieren und Ausprobieren.

Angebote für Aktive in der Berufsorientierung und für Eltern

Das Projekt mach Grün! informiert über das Greening der Berufswelt und stellt Bildungsmaterialien bereit wie:

  • Studie zum Greening der Berufe
  • Aktuelle Informationen zu Berufs- und Branchentrends
  • Kurzfilme aus Unternehmen
  • Unternehmensportraits
  • Berufe-Tests

Berufeparcours: Appetitmacher fürs Berufe-Greening
Mit dem neu entwickelten "Green Caching Berufeparcours" werden die grüne Berufspraxis und nachhaltige Kompetenzen erlebbar. Aufgaben und Experimente laden junge Menschen für einen kurzen Zeitraum zum Entdecken unbekannter Berufsfelder ein. Ein Angebot, das in Schulen, Unternehmen oder Veranstaltungen eingesetzt werden kann.

Weitere Informationen:

mach Grün!

Facebookauftritt des Projekts

Zurück zu den Bildungsprojekten