Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Ein Mann steht hinter einem Podium und spricht ins Mikrofon

Die Treibhausgasemissionen, der Stickstoffüberschuss, die Bodenerosion und der Verlust an biologischer Vielfalt haben Dimensionen erreicht, welche die ökologischen Belastbarkeitsgrenzen unserer Erde überschreiten. Welche Bedeutung gesellschaftliche Veränderungen in diesem Zusammenhang haben, war Thema einer vom BMUB und vom UBA veranstalteten Konferenz "Erfolgreicher Wandel zur Nachhaltigkeit". mehr

Bis zum 15. September 2015 können für die Forschungsrunde 2015 Anträge bei der Forschungsinitiative Zukunft Bau eingereicht werden. Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsleistungen in der Gebäudeforschung. Die Fördermaßnahme richtet sich an alle, die sich mit innovativen Projekten auf dem Gebiet des Bauwesens befassen. Schwerpunkt ist energieeffizientes und nachhaltiges Bauen im Gebäude- und Quartiersbereich. mehr

Elektroautos mit Range Extender und Plug-in-Hybride ermöglichen lokal emissionsfreies Fahren mit Elektroantrieb und bieten im Gegensatz zu rein batteriebetriebenen Fahrzeugen eine höhere Reichweite. Beim Range Extender lädt ein zusätzlicher, klein dimensionierter Verbrennungsmotor bei Bedarf die Batterie nach. Dies erleichtere vielen Autofahrern den Einstieg in die Elektromobilität, so Schwarzelühr-Sutter. mehr

Eine Familie mit Kind sitzt im Grünen am Wasser. Neben ihnen steht ein Picknickkorb. Im Wasser schwimmen Enten.

Das Umweltbewusstsein der Deutschen wandelt sich. Das belegt die neue Studie von BMUB und Umweltbundesamt. Demnach sehen immer mehr Befragte den Umwelt- und Klimaschutz als Teil der Lösung für Zukunftsaufgaben, Wohlstand, Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze. Die Repräsentativumfrage zum Umweltbewusstsein in Deutschland wird seit 1996 alle zwei Jahre durchgeführt. mehr

Dr. Johanna Wanka und Florian Pronold

Der Parlamentarische Staatssekretär Florian Pronold hat am 19. Februar 2015 die Forschungs- und Innovationsagenda zur Zukunftsstadt zusammen mit Bundesforschungsministerin Johanna Wanka entgegen genommen. Mit der neuen Agenda haben sich weit über hundert beteiligte Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Praxis auf ein gemeinsames Leitbild verständig. mehr

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale