Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Berichte zu abgeschlossenen Ressortforschungsvorhaben

Der Forschungs- und Beratungsbedarf, den die Bundesministerien zur Wahrnehmung ihrer spezifischen Ressortaufgaben haben, erfolgt im Rahmen der Ressortforschung des Bundes. Sie erfolgt in den den Ministerien nachgeordneten Einrichtungen sowohl durch Eigenforschung als auch durch Vergabe von Forschungs- und Entwicklungsaufträgen an Dritte. Die Ressortforschung folgt den Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis und orientiert sich im Hinblick auf Schwerpunktbildungen und Themenwahl an den ministeriellen Erfordernissen; sie unterliegt dem Ressortprinzip.

Die Umweltforschungsdatenbank UFORDAT beschreibt laufende Forschungsvorhaben zu Umweltthemen.                 

Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels

FKZ Titel
3713 48 105 Analyse, Bewertung und Politikempfehlungen zur Anpassung nationaler, rechtlicher, planerischer und/oder informatorischer Politikinstrumente an Klimawandel
3713 71 231 Bundesweite Gefährdung der Böden durch Winderosion und Bewertung der Veränderung in Folge des Wandels klimatischer Steuergrößen als Grundlage zur Weiterentwicklung der Vorsorge und Gefahrenabwehr im Bodenschutzrecht
3714 48 103 Welchen Beitrag können Satellitenfernerkundung und insbesondere Copernicus-Daten und -Dienste für die Ermittlung ausgewählter Indikatoren des Indikatoren-Sets der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) leisten?
3712 48 100 Der Klimalotse: Verbesserung des Managements von Klimarisiken und Chancen
3611 41 109 Synergien von Klimaschutz und Anpassung in Entwicklungsländern
3714 41 502 Grenzen unterschiedlicher Offset-Anforderungen bei bilateralen und globalen Systeme
3711 68 331 Erarbeitung von Grundlagen für eine Technische Regel für den Anwendungsbereich der StörfallV: Vorkehrungen und Maßnahmen aufgrund der Gefahrenquellen Wind und Sturmereignisse unter Berücksichtigung des Einflusses des Klimawandels
3713 48 102 Erfolgsfaktoren für die Förderung zur Anpassung an den Klimawandel
3711 41 102 Entwicklung einer Methode zur Analyse und Bewertung von Veränderungen sozialer und ökologischer Bedingungen (Leitplanken) für Anpassungspolitik und Anpassungskapazität in Deutschland
3710 41 139 Integrierte Risikobewertung - Entscheidungshilfen für Anpassung an den Klimawandel
3712 18 101 Recht und Planung von "Siedlungsrückzug" im Kontext von Klima- und demografischem Wandel
3711 41 116 Kommunen befähigen, die Herausforderungen der Anpassung an den Klimawandel systematisch anzugehen (KoBe)
3711 41 115 Information, Kommunikation und Kooperation im Rahmen der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel - DAS 2011 - 2014
3712 48 102 Vorschlag für einen Policy Mix für den Aktionsplan Anpassung an den Klimawandel II
3710 41 138 Vernetzung von Anpassungswissen und -akteuren sowie politikrelevante Synthese und Kommunikation
3711 41 106 Evaluierung der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) - Erarbeitung von Auswertungsmethoden zur Schließung von Indikatorenlücken hinsichtlich prozessbegleitender und sektorbezogener Indikatoren
3711 48 404 Auswirkungen des Klimawandels auf die Verbreitung krankheitsübertragender Tiere: Importwege und Etablierung invasiver Stechmücken in Deutschland
3712 62 207 Anpassung an den Klimawandel: Evaluation bestehender nationaler Informationssysteme (UV-Index, Hitze, Ozon) aus gesundheitlicher Sicht: Wie erreichen wir die empfindlichen Bevölkerungsgruppen?
3611 S 30017 Tumorpromotion durch hochfrequente elektromagnetische Felder in Kombination mit kanzerogenen Substanzen - synergistische Wirkungen
3710 41 137 Ökonomie des Klimawandels - Ökonomische Risiken und Chancen für Staat und Privatwirtschaft
3711 41 507 CDM oder andere internationale Offsetting-Mechanismen als Bindeglied zwischen dem EU-ETS und dem zukünftigen US-ETS

Ausgestaltung des Post 2012 - Klimaregimes und Internationaler Umweltschutz

FKZ Titel
3713 87 100 Analyse und Weiterentwicklung vorhandener rechtlicher Instrumente - Handlungsbedarf zur Anpassung an die aktuellen Entwicklungen des Tourismus in der Antarktis
3715 41 109 Bewertung des THG-Minderungsbeitrags von Initiativen außerhalb UNFCCC bis 2020
3712 41 105 Die Umweltauswirkungen der Landnutzung, Landnutzungsänderungen und Forstwirtschaft (LULUCF) in einem zukünftigen Klimaschutzabkommen
3714 41 100 Risikokommunikation und -wahrnehmung im Kontext globaler Klimaänderungen
3713 85 100 Nutzung aktueller Erkenntnisse aus der Polarforschung für die Antarktis-Umweltschutzaufgaben
3712 87 100 Monitoring zu den Folgen von Klimawandel, Forschung und Tourismus auf die Schutzgüter der eisfreien gebiete der Maxwell Bay (King George Island, Antarktis)
UM11 41 102 Quantitative Analyse von globalen und regionalen Emissionspfaden und Klimaszenarien im Rahmen der Fortentwicklung der internationalen Klimapolitik
UM12 41 145 Weiterentwicklung der internationalen Klimafinanzarchitektur
3711 85 199 Vorstudie zum Monitoring von klimabedingten Veränderungen von Pinguinkolonien in der Antarktis mittels Satellitenbildern
3709 85 157 Die Rolle menschlicher Aktivitäten bei der Einschleppung von fremden Arten in die Antarktis und der Verbreitung von Organismen innerhalb der Antarktis
3712 18 104 Die Genehmigung wissenschaftlicher Forschung in der Antarktis im Lichte von Umweltschutz und Forschungsfreiheit

Grundsätzliche und übergreifende Fragen des Umweltschutzes

FKZ Titel
UM16 11 203 / 2 Internationales Fachforum "Umweltpolitik 3.0" anlässlich des 30. Jahrestages der Atom-Katastrophe von Tschernobyl sowie der Gründung des Bundesumweltministeriums
3713 16 105 Lösungsansätze für die Berücksichtigung der Umweltbelange, der Schutzziele der Meeresstrategie - Rahmenrichtlinie und des Ökosystemansatzes bei der Raumordnung in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ)
3715 11 103 Impulse zur Bürgerbeteiligung
3714 18 102 Das Instrument der Bedarfsplanung - Rechtliche Möglichkeiten für und verfahrensrechtliche Anforderungen an ein Instrument für mehr Umweltschutz
3714 16 104 Beteiligung bei umweltrelevanten Vorhaben
3715 11 701 Konzept zur Anwendbarkeit von Citizen Science in der Ressortforschung des Umweltbundesamtes
3711 92 236 Weiterentwicklung der integrierten Stickstoffbilanzierung als Grundlage für landwirtschaftliche Minderungs-strategien zur Erreichung der Umweltziele der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie
UM15 16 195 Innovative Katalysatoren zur Förderung der Nachhaltigkeit in der Tourismusbranche
UM15 16 184 Analyse des Status Quo der Integration von Umweltschutzaspekten in Tourismus und Freizeitgestaltung zur Identifikation von Ansatzpunkten zur Stärkung von Umweltschutzaspekten in diesen Politikfeldern
3713 17 100 Repräsentativumfrage zum Umweltbewusstsein und Umweltverhalten im Jahr 2014 einschließlich sozialwissenschaftlicher Analysen
UM15 12 197 EnviroInfo 2015 - Building the knowledge base for environmental action and sustainability
3711 93 333 Förderung des nachhaltigen Konsums durch soziale Innovationen - Konzepte und Praxis
UM13 17 936 Umwelt- und Naturschutzpolitik als Gesellschaftspolitik – Konzepte und zukünftige Herausforderungen
3713 18 308 Stärkung des nachhaltigen Konsums durch Änderungen im Zivilrecht, insbesondere im Schuldrecht
UM13 87 1000 Nachfrage für nachhaltigen Tourismus - Erhebung und Analyse des Verhaltens von Reisenden im Rahmen der Reiseanalyse (RA)
3712 13 101 Neuartiger Öffentlichkeitsdialog in Verfahren mit Umweltprüfung am Beispiel bestimmter Verfahrenstypen/Vorhabeneigenschaften – Behördenhandreichung und rechtlichen Verankerung
UM13 12 934 Gutachten Bürgerbeteiligung bei umweltrelevanten Großvorhaben
3711 17 101 Repräsentativumfrage zum Umweltbewusstsein und Umweltverhalten im Jahre 2012 einschließlich sozialwissenschaftlicher Analysen
3712 17 100 Soziale Innovationen und förderliche Governance-Formen im gesellschaftlichen Transformationsprozess
UM13 91 185 Erdbeobachtung für Mensch und Umwelt - Nationales Forum für Fernerkundung und Copernicus 2014 vom 08.-10. April 2014 in Berlin
3711 11 105 Entwicklung eines Integrated Assessment Models "Nachhaltige Entwicklung in Deutschland"
3711 11 103 Nutzung der aktuellen Debatten zu gesellschaftlichem Wohlstand für die ökologische Gerechtigkeit und Schlussfolgerungen für die politische und gesamtgesellschaftliche Transformation
3710 91 244 Datenvalidierung/Methodenentwicklung zur verbesserten Erfassung und Darstellung der Emissionssituation im PRTR
3711 11 701 Verbesserung der strategischen umweltpolitischen Beratung im Kontext des Leitbilds Nachhaltiger Entwicklung - Studie und Fachdialog zu Ansätzen und Nutzungsperspektiven der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung
3712 11 101 DELIKAT – Fachdialoge Deliberative Demokratie: Analyse Partizipativer Verfahren für den Transformationsprozess
3711 18 115 Rechtliche Untersuchung des Begriffs der "umweltbezogenen Mehrkosten" in den Umweltbeihilferichtlinien
UM11 18 145 Entwicklung eines Standardnutzen-Modells zur systematischen Schätzung des Nutzens von Gesetzen und Regelungen auf der Basis eines nachhaltigen Wachstumsbegriffs
UM10 17 907 1 Eckpunkte eines ökologisch tragfähigen Wohlfahrtskonzepts als Grundlage für umweltpolitische Innovations- und Transformationsprozesse - TV 01
UM10 14 933 Umwelt im Unterricht: Entwicklung eines Konzepts und modellhafte Umsetzung eines Online-Informationsdienstes für Lehrkräfte mit wissenschaftlicher/pädagogischer Unterstützung
3711 11 107 Demographischer Wandel - Herausforderungen und Handlungsempfehlungen für Umwelt und Naturschutz; Literaturstudie zur Aktualisierung und Verifizierung des vorliegenden Erkenntnisstandes und Aufbereitung für die Ressortaufgaben
UM10 17 907 2 Eckpunkte eines umweltpolitischen Wachstums- und Wohlfahrtskonzepts als Grundlage ökologischer Innovations- und nachhaltiger Transformationsprozesse im Rahmen ökologischer Tragfähigkeit -
3710 17 104 Analyse bestehender Maßnahmen und Entwurf innovativer Strategien zur verbesserten Nutzung von Synergien zwischen Umwelt- und Sozialpolitik
3709 11 155 Szenarien für eine integrierte Nachhaltigkeitspolitik - am Beispiel: Die nachhaltige Stadt 2030
3711 11 102 Was hat die Kommune von kommunalem Nachhaltigkeitsmanagement - ein argumentativer Kompass
3709 17 154 Repräsentativumfrage zu Umweltbewusstsein und Umweltverhalten 2010
3709 18 153 1 Entwicklung eines Regelungskonzepts für ein Ressourcenschutzrecht des Bundes
UM07 12 619 Fortführung des BMU-Bildungsservice mit Materialien für den Grundschulunterricht
3708 11 105 Umsetzung des Konzepts einer modernen Ressortforschung im Geschäftsbereich des BMU
UM09 41 834 Kommunale Regelungen zur Heizkostenübernahme bei ALG-II- und Sozialhilfehaushalten: Bestandsaufnahme, Handlungsmöglichkeiten und Praxishilfen
3708 93 302 Materialbestand der Rechenzentren in Deutschland

Grundwasser-, Gewässer-, Boden- und Meeresschutz

FKZ Titel
3711 71 213 / 1 Erarbeitung fachlicher, rechtlicher und organisatorischer Grundlagen zur Anpassung an den Klimawandel aus Sicht des Bodenschutzes.
3715 71 201 Bilanzierung vom Protokoll Bodenschutz der Alpenkonvention
3716 74 263 Quantifizierung der landwirtschaftlich verursachten Kosten zur Sicherung der Trinkwasserbereitstellung
3710 26 319 Effizienzsteigerung der kommunalen Abwasserentsorgung
3711 21 220 Effizienz von Maßnahmen zur Reduktion von Stoffeinträgen
3712 26 333 Anforderungen an die ressourceneffiziente Bewirtschaftung von Abwasser – Evaluierung der fachtechnischen Umsetzung der Abwasserbeseitigung nach $ 55 (1) WHG
3714 23 210 Ursachen erhöhter Tierarzneimittelfunde im Grundwasser – Erweiterung und Anwendung des Kriterienkatalogs für die bundesweite Untersuchung eintragsgefährdeter Standorte
3712 21 225 Wirksamkeit und Kosteneffizienz von produktbezogenen Maßnahmen zur Verminderung des Eintrages von Mikroschadstoffen in die Gewässer
3711 24 218 Forum Fischschutz und Fischabstieg
3712 71 251 Entscheidungsgrundlagen zur Verbesserung des Bodenbewusstseins
3708 22 202_01 Methodische Optimierung von Modellansätzen zur Nähr- und Schadstoffbilanzierung in Flussgebietseinheiten zur Förderung der Umsetzungsstrategie zur Wasserrahmenrichtlinie
3710 23 204 Auswirkungen thermischer Veränderungen infolge der Nutzung oberflächennaher Geothermie auf die Beschaffenheit des Grundwassers und seiner Lebensgemeinschaften – Empfehlungen für eine umweltverträgliche Nutzung –
3710 26 320 Analysenverfahren zur summarischen Erfassung von poly- und perfluororganischer Verbindungen (PFC) im Abwasser
3711 26 326 Kanalabdichtungen – Auswirkungen auf die Reinigungsleistung der Kläranlagen und der Einfluß auf den örtlichen Wasserhaushalt
3710 24 207 Strategien zur Optimierung von Fließgewässer-Renaturierungsmaßnahmen und ihrer Erfolgskontrolle
3711 23 225 Antibiotika und Antiparasitika im Grundwasser unter Standorten mit hoher Viehbesatzdichte
3712 24 287 Arbeitshilfe zur Prüfung von Ausnahmen von den Bewirtschaftungszielen der EG-Wasserrahmenrichtlinie bei physischen Veränderungen von Wasserkörpern nach § 31 Absatz 2 WHG aus wasserfachlicher und rechtlicher Sicht
3709 22 202 Gewässerzustand 2010, Maßnahmeprogramme zur Wasserrahmenrichtlinie sowie Handlungserfordernisse des Bundes
3710 21 203 Modernisierungsstrategie für die Deutsche Wasserwirtschaft – Maßnahmen zur Stärkung der Präsenz der deutschen Wasserwirtschaft auf internationalen Märkten für Wasserdienstleistungen
206 24 204 Entwicklung eines scenariofähigen Managementtools für die Stoffeinträge in die Oberflächengewässer im Rahmen der internationalen Berichtspflichten - Nährstoffe
3707 28 201 Anhang 2 Weiterentwicklung biologischer Untersuchungsverfahren zur kohärenten Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie - Anhang 2
3707 28 201 Anhang 1 Weiterentwicklung biologischer Untersuchungsverfahren zur kohärenten Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie - Anhang 1
3707 28 201 Weiterentwicklung biologischer Untersuchungsverfahren zur kohärenten Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie
3707 21 200 (Kurzfassung) Erarbeitung und Praxiserprobung eines Maßnahmenplanes zur ökologisch verträglichen Wasserkraftnutzung
3709 26 201 Weiterentwicklung von Abwasserabgabe und Wasserentnahmeentgelten zu einer umfassenden Wassernutzungsabgabe
206 28 201 Unterhaltung kleiner Fließgewässer
3707 28 200 Bewertung und Optimierung von Grundwasserschutz-Maßnahmenprogrammen nach der EU-Wasserrahmenrichtlinie
204 24 218 Modell-basierte Quantifizierung und Internet-basierte Visualisierung der Stoffeinträge in die Fließgewässer Deutschlands - Nährstoffe, Schwermetalle und weitere prioritäre Stoffe
3707 26 300 Anpassung des Standes der Technik in der Abwasserverordnung
3708 16 305 Demografischer Wandel als Herausforderung für die Sicherung und Entwicklung einer kosten- und ressourceneffizienten Abwasserinfrastruktur

Internationaler Kohlenstoffmarkt, Umsetzung und Fortentwicklung des europäischen Emissionshandelssystems sowie der flexiblen Mechanismen

FKZ Titel
3714 41 111 Weiterentwicklung der Energieeffizienzpolitiken zur Erreichung der Klimaschutzziele der Europäischen Union bis 2050
3712 41 507 Die Fragmentierung des Kohlenstoffmarktes und Ansätze zum Umgang damit
UM12 41 158 Skizzierung eines schrittweisen Übergangs vom CDM zu Neuen Marktmechanismen und einem Emissionshandelssystem und des begleitenden Kapazitätsaufbaus
UM12 41 155 Analyse der Rolle, die Kohlenstoffmärkte für die globale Klimafinanzierung von heute bis 2020 und darüber hinaus spielen können
3713 41 506 Die Entwicklung sektoraler Marktmechanismen in der Übergangsperiode zu einem neuen Klimaschutzabkommen
3712 41 508 Entwickeln von Konzepten für einen nationalen Klimaschutzfonds zur Renaturierung von Mooren
UM10 41 916 Einbeziehung von wenig entwickelten Ländern (Least Developed Countries - LDCs) Afrikas in den globalen Kohlenstoffmarkt

Klimaschutz, Klima- und Energiekonzepte (national/international), Energieeffizienz

FKZ Titel
3713 19 101 Erarbeitung wissenschaftlich-methodischer Grundlagen zur Umsetzung der Empfehlungen aus den internationalen Inventarüberprüfungen – Verbesserung des Qualitätsmanagements und Verifikation der deutschen Emissionswerte
3715 18 101 Grünes Wirtschaften im Alpenraum
3716 41 110 Klimaneutraler Gebäudebestand 2050 - Ergänzung
3714 41 104 THG-Projektion: Weiterentwicklung der Methoden und Umsetzung der EU-Effort Sharing Decision im Projektionsbericht 2015 ('Politikszenarien')
3712 12 102 Datenbasis zur Bewertung von Energieeffizienzmaßnahmen in der Zeitreihe 2005 - 2014
3709 41 319 / 1 Ersatz fluorierter Treibhausgase durch natürliche Kältemittel – Evaluierung und Förderung innovativer Technologien in Schwerpunktanwendungen, TV 1: Nachhaltige Kälteerzeugung [...]
3712 41 344 THG-Minderungspotentiale in der europäischen Gasinfrastruktur
3712 41 103 / 2 Erarbeitung wissenschaftlich-methodischer Grundlagen für die Anpassung der Emissionsinventare an die neuen UNFCCC Reporting Guidelines und der Weiterentwicklung der EU NEC-Richtlinie
3715 42 505 CO-Benefits in den neuen Klimaschutzmechanismen
UM13 41 164 Prozessnahe Forschung zu multilateralen Prozessen im Energiebereich
3710 16 124 CO2-freie Kommunen 2050 - Untersuchung der Potentiale und Hemmnisse sowie möglicher Strategien zur Beseitigung von CO2-Emissionen aus städtischen Energiesystemen in Deutschland
3715 11 111 Bürgerdialog "World Wide Views on Climate and Energy" im Vorfeld der COP 21 in Paris 2015
3712 41 161 Klimaschutz und die Effizienzpolitiken für die EU
UM13 41 179 Klimaschutz, Klima- und Energiekonzepte (national, international), Energieeffizienz
3714 41 503 Bewertung und Entwicklung von Vorschlägen zu dem Nachhaltigkeitstool des CDM-Exekutivkomitees unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsanforderungen anderer flexibler Mechanismen
3711 43 324 Maßnahmen zur Verbesserung der Marktdurchdringung klimafreundlicher Technologien ohne halogenierte Stoffe vor dem Hintergrund der Revision der Verordnung (EG) Nr. 842/2006
3709 44 320 Ermittlung der Emissionssituation bei der Vergärung von Bioabfällen und Ableitung von Vorschlägen zur Verbesserung der Klimabilanz und des Emissionsverhaltens bei Bioabfallvergärungsanlagen
3712 44 347 Ermittlung von branchenspezifischen Potentialen zum Einsatz von erneuerbaren Energien in besonders energieintensiven Industriesektoren am Beispiel der Gießerei-Industrie
UM11 41 130 Erforderliche Investitionen in die Energieinfrastruktur in Europa unter Klimaschutzgesichtspunkten
3711 41 120 Analyse der Minderungsangebote von Schwellenländern: Annahmen, Potenziale, Umsetzungsgrad
3710 97 114 Leitstudie: Klimapolitischer Beitrag kohlenstoffarmer Energieträger in der dezentralen Stromerzeugung sowie ihre Integration als Beitrag zur Stabilisierung der elektrischen Versorgungssysteme
3710 97 198 KWK-Ausbau: Entwicklung, Prognose, Wirksamkeit der Anreize im KWK-Gesetz, dabei Berücksichtigung von EH. EEG, etc.
3708 62 299 Emissionsbeschränkung von Bauprodukten, Konzeptentwicklung europäischer NIK-Werte
3708 41 102 Post2012 climate regime options: Potential of global GHG emission reduction: Analysis and evaluation of reduction potential for archieving the 2° degree target with respect to environmental effectivity, costs and instutional aspect
3707 46 102 Prüfstandmessung und Praxistest - Unterstützung der Markteinführung von Pkw-Klimaanlagen mit dem Kältemittel CO2(R 744)
UM09 41 819 Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz als zentraler Beitrag zur europäischen Energiesicherheit
3708 49 111 Unterstützung des Managements von Klimarisiken und -chancen
UM09 46 846 Wege aus der Wachstumskrise - Volkswirtschaftliche Analyse einer Klimaschutz-Strategie für Deutschland
UM09 41 858 Verifizierung der Vereinbarungen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der deutschen Wirtschaft zur Klimavorsorge, zur Minderung der CO2-Emissionen und zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) (2005-2007, 2008)
UM08 41 760 Verifizierung der Vereinbarungen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der deutschen Wirtschaft zur Klimavorsorge, zur Minderung der CO2-Emissionen und zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) (2005-2007, 2008)

Luftreinhaltung, Lärmschutz, Nachhaltige Mobilität, Anlagensicherheit

FKZ Titel
3712 43 243 Einfluss einer Änderung der Energiepolitik und des Klimas auf die Qualität sowie Konsequenzen für die Einhaltung von Immissionsgrenzwerten und Prüfung weitergehender emissionsmindernder Maßnahmen
3712 63 240 / 1 Ermittlung und Bewertung der Einträge von versauernden und eutrophierenden Luftschadstoffen in terrestrische Ökosysteme
3712 44 346 Validierung einer Methode zur Holzsiebung nach TA Luft Nr. 5.4.6.3 unter Durchführung einer qualitativen und quantitativen Fehlerbetrachtung
3712 63 240 / 2 ArcGIS-basierte Lösung zur detaillierten, deutschlandweiten Verteilung (Gridding) nationaler Emissionsjahreswerte auf Basis des Inventars zur Emissionsberichterstattung
3714 43 312 / 5 VOC-Minderungsmaßnahmen in Anlagen: Innovative Techniken: Festlegung von besten verfügbaren Techniken (BVT) in Europa im Bereich der Lösemittelöanwendung
3712 96 101 Umwelt- und Kostenvorteile ausgewählter innovativer Mobilitäts- und Verkehrskonzepte im städtischen Personenverkehr / Effekte umweltorientierter Verkehrskonzepte auf den kommunalen Haushalt
3713 43 313 / 1 Ausarbeitung von Arbeitshilfen zur methodischen Ereignisanalyse und Ergebnisauswertung zur Fortschreibung des Standes der Technik
3714 43 312 / 4 BVT zur Minderung von Emissionen in die Luft im Bereich der chemischen Industrie
3712 54 100 Strategien zur effektiven Minderung des Schienengüterverkehrslärms
3711 42 233 Überarbeitung und Aktualisierung des Leitfadens zur Emissionsüberwachung nicht genehmigungsbedürftiger Anlagen im Sinne der 1. BImSchV
3712 55 100 Bewertung von Flugrouten unter Lärmwirkungsaspekten
3713 45 103 Erarbeitung einer fachlichen Strategie zur Energieversorgung des Verkehrs bis zum Jahr 2050
3713 43 335 Ermittlung des Standes der Technik bei Anlagen zur Herstellung von Holzmöbeln unter Betrachtung von Klimaschutzmaßnahmen
3712 42 313 / 1 POP- und Hg-Emissionen aus abfallwirtschaftlichen Anlagen - Teilvorhaben: Überprüfung des Standes der Technik der Emissionen prioritärer Schadstoffe für einzelne Industriebranchen
3713 45 101 Anforderungen und Rahmenbedingungen für eine zukunftsorientierte Entwicklung des Güterverkehrs - eine systematische Analyse auf der Grundlage eines Ländervergleichs
3712 45 100 Klimaschutzbeitrag des Verkehrs im Kontext des Energiekonzeptes der Bundesregierung bis 2050
3712 43 314 5 Innovative Techniken: Beste verfügbare Techniken: Ermittlung des Standes der Technik der Herstellung von Biokraftstoffen unter der Berücksichtigung der verschiedenen Produktionstechniken und Umweltauswirkungen
3711 96 113 Weiterentwicklung und vertiefte Analyse der Umweltbilanz von Elektrofahrzeugen
3712 43 314 / 1 Innovative Techniken: Beste verfügbare Techniken bei der Schlachtung von Tieren und der Verarbeitung tierischer Nebenprodukte
3710 61 170 Umgebungslärm und Gesundheit am Beispiel Bremen
3710 45 190 Emissionsfaktoren von Otto- und Diesel-Pkw
3712 55 101 Technisch-wissenschaftliche Unterstützung bei der Novellierung der EU-Umgebungslärmrichtlinie: Ruhige Gebiete
3711 43 330/2 Ermittlung des Standes der Technik der Konservierung von Holz und Holzerzeugnissen in Deutschland unter Berücksichtigung von medienübergreifenden Umweltauswirkungen
3713 12 102 Entwicklung von Indikatoren im Bereich Mobilität für die Nationale Nachhaltigkeitsstrategie
UM11 96 106 Szenarien zum möglichen Beitrag der Elektromobilität zum langfristigen Klimaschutz
3709 52 142 Weiterentwicklung der Emissionsfaktoren für das Handbuch für Emissionsfaktoren (HBEFA)
3712 43 314/08 Untersuchung der Quarzfeinstaubemissionen bei der Verarbeitung quarzhaltiger Gesteinskörnungen
3711 45 139 Prüfung und Umsetzung der nationalen und europäischen Normierungsprozesse für eine einheitliche Emissionsberechnung bei Transportdienstleistungen
3711 96 107 Wissenschaftliche Forschungsarbeiten und Entwicklung von Strategien zum Thema Elektromobilität sowie Erörterung der Ergebnisse in wissenschaftlichen Fachveranstaltungen
UM 09 51 850 Wissenschaftliche Zuarbeit mit dem Ziel der Entwicklung eines lärmabhängigen Trassenpreissystems
3710 45 191 Erarbeitung eines Konzepts zur Minderung der Umweltbelastungen aus NRMM (non road mobile machinery) unter Berücksichtigung aktualisierter Emissionsfaktoren und Nachrüstoptionen
3712 43 255 Untersuchung der Immissionswirksamkeit diverser Maßnahmen der Luftreinhaltung anhand von Luftreinhalteplänen der Länder seit 2009
3711 43 330/3 Innovative Techniken für den Zeitungsdruck: Druckversuche mit alternativen Druckfarben für den Zeitungsdruck, die aus gesundheitlicher Sicht und aus Umweltsicht unbedenklich sind
UM09 47 862 3. und 4. Deutsch-Japanisches Umweltdialogforum Elektromobilität
3708 45 104 Entwicklung einer praxisorientierten Messmethode zur Bestimmung der CO2-Emission von Nutzfahrzeugen, Erarbeitung eines Richtlinienvorschlages für die EU
3710 96 175 RENEWBILITY II - Szenario für einen anspruchsvollen Klimaschutzbeitrag des Verkehrs
3709 45 140 Wirtschaftliche Aspekte nichttechnischer Maßnahmen zur Emissionsminderung im Verkehr
3709 45 139 Carbon Footprint - Monitoring für den CO2-Ausstoß in der Logistikkette und Abbau von Hemmnissen zur Emissionsminderung
3708 45 101 Potenzial des Radverkehrs für den Klimaschutz
3707 54 100 Verfahren zur Beurteilung und Festlegung von lärmmindernden Flugstrecken
3709 54 145 Ermittlung des Standes der Technik der Geräuschemissionen europäischer Schienenfahrzeuge und deren Lärmminderungspotenzial mit Darstellung von Best-Practice-Beispielen
3708 49 300 Erarbeitung von Grundlagen für den Entwurf einer Technischen Regel für den Anwendungsbereich der StörfallV: Vorkehrungen und Maßnahmen aufgrund der Gefahrenquellen Extremniederschläge und Hochwasser
3710 55 146 Evaluierung und Optimierung von Maßnahmen der Lärmaktionsplanung im Rahmen der Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie auf kommunaler Ebene - Arbeitspaket 2.1: Analyse und Verbesserung der Gebrauchstauglichkeit von Lärmkarten in der Öffentlichkeitsbeteiligu
3709 55 148 (Langfassung) Untersuchung der Entscheidungskriterien für festzulegende Lärmminderungsmaßnahmen in Lärmaktionsplänen nach der Umgebungslärmrichtlinie
3709 55 148 (Kurzfassung) Untersuchung der Entscheidungskriterien für festzulegende Lärmminderungsmaßnahmen in Lärmaktionsplänen nach der Umgebungslärmrichtlinie
206 42 202 Repräsentativität der Messstationen des UBA-Luftmessnetzes
3707 64 200 Stoffeinträge in terrestrische Ökosysteme und ihre Wirkungen
206 96 102 Optimierung logistischer Prozesse unter Anwendung von Nachhaltigkeitsaspekten (LOTOS)

Naturschutz

FKZ Titel
3512 82 0800 Naturschutzaspekte für Strom aus Biomasse
3513 82 0500 Entwicklung von naturschutzfachlichen Zielen und Orientierungswerten für die planerische Umsetzung der doppelten Innenentwicklung
3513 87 0100 Integration von Biodiversitätsrelevanten Aspekten in aktuelle Prozesse der Entwicklung und Umsetzung von CSR im Themenbereich Tourismus
3512 85 0600 Aktualisierung der Bestandsaufnahme Grünes Band mit Schwerpunkt in den Ofenlandbereichen
3708 91 101 / 2 Erhebung und Auswertung von Daten zum Vorkommen, zu Verteilung und zu relativen Abundanzen von Meeressäugern in der Antarktis nach international anerkannten Standards
3711 19 121 Festlegung von Kriterien und Entwicklung eines Modells zur Abschätzung des Störungspotentials durch Maskierung beim Einsatz von Luftpulsern (Airguns) in der Antarktis
3512 82 2100 Standardisierungspotential im Bereich der arten- und gebietsschutzrechtlichen Prüfung
3512 81 0200 Abweichungsgesetzgebung im Naturschutzrecht: Verfassungsrechtliche Untersuchung der Landesnaturschutzgesetze 2010 bis 2012
3512 85 0600 Aktualisierung der Bestandsaufnahme Grünes Band mit Schwerpunkt in den Ofenlandbereichen
3508 86 0400 Nationaler Aktionsplan zur Rettung des Europäischen Störs
3509 83 0600 Auswirkungen der Ausbauziele zu den Erneuerbaren Energien auf Naturschutz und Landschaft
3508 80 0500 Forum Innovationsoffensive ländlicher Raum - Perspektiven für naturverträgliches Wirtschaften nach 2013
3508 81 1800 Fortschreibung des trilateralen Wattenmeerplans
3508 81 1900 Erstellung des Qualitätszustandsberichtes Wattenmeer 2009
3508 850 100 Nationales Auenprogramm - Beitrag zum Klimaschutz
3709 81 2000 Globaler Atlas der Kohlenstoffspeicherung natürlicher Lebensräume (Carbon and Biodiversity Atlas)
3507 86 070 Bundesweite Einführung und Optimierung der Erfassungssoftware für die ehrenamtliche Pflanzenkartierung als Datengrundlage für BfN-Aufgaben (FloraWeb, Rote Listen, Nationales Naturerbe, invasive Arten, Klimawandel)
3507 85 050 Verbesserungsmöglichkeiten für die biologische Vielfalt in ausgebauten Gewässerabschnitten
3508 81 2600 Produktivkraft Natur
3507 82 090 Prioritätensetzung zur Vernetzung von Lebensraumkorridoren im überregionalen Straßennetz
808 06 003 Ökologische Untersuchungen im Isar-Mündungsgebiet
3707 93 100 Entwicklung von Strategien und Nachhaltigkeitsstandards zur Zertifizierung von Biomasse für den internationalen Handel
806 81 060 Naturschutz als Instrument der Armutsbekämpfung am Beispiel Afrikas
3508 84 0200 Waldbau und Baumartenwahl in Zeiten des Klimawandels aus Sicht des Naturschutzes

Ökologische Produktpolitik, ökologisches Flächenmanagement

FKZ Titel
3714 95 301 Ökologisches Design als Qualitätskriterium in Unternehmen stärken
3711 16 125 Nichtnaturschutzrechtliche Fachplanungsinstrumente zur Erhöhung der flächenbezogenen Umweltqualität
3714 83 150 Flächensparende Straßennetzgestaltung: Potenziale zur effizienten Entwicklung des Straßennetzes vor dem Hintergrund der Umweltziele der Bundesregierung und des demografischen Wandels
3714 93 303 Nudge-Ansätze beim nachhaltigen Konsum: Ermittlung und Entwicklung von Maßnahmen zum "Anstoßen" nachhaltiger Konsummuster
3710 95 304 Product Carbon Footprint: Begleitung des Normungsprozesses und Möglichkeiten zur methodischen Integration in ein bestehendes Typ 1-Umweltzeichen (Blauer Engel) unter besonderer Berücksichtigung des Kommunikationsaspektes
3711 95 302 Überarbeitung und Weiterentwicklung des klimaschutzbezogenen Blauen Engel
3711 93 319 Konzeption für eine Ressourcenverbrauchspflichtkennzeichnung für Produkte
3712 95 309 EU-Bauproduktenverordnung: Prüfmethoden für erweiterte Umweltanforderungen im Lebenszyklus - Empfehlungen für eine Testbatterie zur ökotoxikologischen Bewertung der Umweltverträglichkeit von Bauprodukten für Außenanwendung
3711 31 335 Internationale Aus- und Weiterbildungszentren (Recycling, Ressourcenmangement) inkl. Visualisierung v. Best-Practice-Beispielen zur Demonstration des Recycling und der Abfallentsorgung in Deutschland: Stand und Perspektiven
3713 95 316 Umweltwirkungen von wiederaufladbaren Lithium-Batterien für den Einsatz in mobilen Endgeräten der Informations- und Kommunikationstechnik
3710 93 301_2 Ökologische Verbraucherpolitik - Instrumente zur Umsetzung. Teilvorhaben 2: Umweltrelevante Produktinformationen im E-Commerce
3711 95 303 Stärkung der umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung, insbesondere Zusammenarbeit mit dem Kaufhaus des Bundes und Mitarbeit in den europäischen Gremien
3712 93 302 Marktmacht bündeln: Großverbraucher als Treiber für Innovationen beim nachhaltigen Konsum
3711 93 301 Marktbeobachtung nachhaltiger Konsum: Entwicklung eines Instrumentes zur Langzeit-Erfassung von Marktanteilen, Trends und Treibern nachhaltigen Konsums
3710 95 302 3 Ermittlung und Erschließung von Umweltschutzpotenzialen der Informations- und Kommunikationstechnik (Green IT) - Teilvorhaben 3: Potenzialanalyse zur Ressourcenschonung optimierter Softwareentwicklung und Einsatz
3710 93 306 Instrumente zur ökologischen Verbesserung des Produktangebots im Rahmen einer ökologischen Verbraucherpolitik
3708 66 300 Anreize für die Entwicklung und Anwendung biotechnischer Produkte und Verfahren

Ressourceneffizienz, Ressourcenschonung, Abfallwirtschaft

FKZ Titel
3715 34 320 Ökobilanzielle Betrachtung des Recyclings von Gipskartonplatten
3713 74 228 / 1 Evaluierung der Bewertungsverfahren im Kontext mit der Verwertung mineralischer Abfälle in/auf Böden, Teil I: Stofffreisetzungsverhalten mineralischer Abfälle
3712 33 340 Entwicklung von Instrumenten und Maßnahmen zur Steigerung des Einsatzes von Sekundärrohstoffen – mit Schwerpunkt Sekundärkunststoffe
3715 33 390 Planspiel Mantelverordnung (Aspekte der Kreislaufwirtschaft und des Bodenschutzes) Planspiel mit dem Ziel einer Gesetzesfolgenabschätzung zu den Auswirkungen der Mantelverordnung
3712 33 324 Substitution von Primärrohstoffen im Straßen- und Wegebau durch mineralische Abfälle und Bodenaushub; Stoffströme und Potenziale unter Berücksichtigung von Neu-, Aus- und Rückbau sowie der Instandsetzung
3713 93 331 Kartierung des anthropogenen Lagers in Deutschland - Entwicklung eines dynamischen Stoffstrommodells und Aufbau einer Datenbank zur Prognose des Sekundärrohstoffaufkommens
3711 93 339 Ermittlung von Substitutionspotentialen von primären strategischen Metallen durch Sekundärmaterialien
3713 16 103 Ressourcenleichte und zukunftsfähige Infrastrukturen - Policy Mix zur umweltschonenden und robusten Gestaltung der Infrastrukturentwicklung vor dem Hintergrund sozio-ökonomischer Trends
3711 12 102 / 1 Evaluierung des Ressourcenverbrauchs: Ursachenanalyse und Entwicklung von Indikatoren auf Makro- und Mesoebene
3713 44 100 Mehr Ressourceneffizienz durch die stoffliche Biomassenutzung in Kaskaden – von der Theorie zur Praxis
3714 33 315 Entwicklung von Lösungsvorschlägen, einschließlich rechtlicher Instrumente, zur Verbesserung der Datenlage beim Verbleib von Altfahrzeugen
3713 33 337 Optimierung der Separation von Bauteilen und Materialien aus Altfahrzeugen zur Rückgewinnung kritischer Metalle
3711 95 313 Ermittlung und Erschließung des Energie- und Ressourceneffizienzpotenzials von Geräten der Unterhaltungselektronik
3712 32 311 Entwicklung von Instrumenten zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen
3713 33 333 Überprüfung der Grenzwerte von Metallen in Abfällen, bei deren Überschreitung eine Verwertung mit Metallrückgewinnung der einfachen Abfallverwertung im Versatz oder auf Deponien vorgeht
3715 34 333 0 Evaluation der Heizwertregelung
3711 93 320 Ressourcenschonung durch Produktkennzeichnung für Bauprodukte: Erstellung eines Kriterienkatalogs für die Stufeneinteilung von Bauprodukten in der Normung
3712 33 327 Untersuchung möglicher Umweltauswirkungen bei der Entsorgung nanomaterialhaltiger Abfälle in Abfallbehandlungsanlagen
3711 31 314 Abfüllung von Getränken in ökologisch vorteilhaften Verpackungen 2010 und 2011
3713 95 304 Abfüllung von Getränken in Mehrweg- und ökologisch vorteilhaften Einweggetränkeverpackungen in Deutschland für die Jahre 2012 und 2013
3711 71 240 Risikoanalyse der bodenbezogenen Verwertung kommunaler Klärschlämme unter Hygieneaspekten
3713 26 301 Bewertung konkreter Maßnahmen einer weitergehenden Phosphorrückgewinnung aus relevanten Stoffströmen sowie zum effizienten Phosphoreinsatz
3711 93 401 Ressourceneffizientes Wirtschaften in der Praxis durch das alternative Geschäftsmodell Chemikalienleasing
3711 33 311 Klimaschutzpotentiale in der Abfallwirtschaft
3711 26 325 Validierung von Analysenverfahren, die im Rahmen des CEN Projektes HORIZONTAL entwickelt, jedoch noch nicht validiert wurden
3713 33 310 Aufkommen und Verwertung von Verpackungen in Deutschland im Jahr 2012
3712 93 312 Erarbeitung stoffstromorientierter Lösungsansätze für eine hochwertige Verwertung von gemischten gewerblichen Siedlungsabfällen
3711 33 321 Monitoring von Klärschlammmonoverbrennungsaschen hinsichtlich ihrer Zusammensetzung zur Ermittlung ihrer Rohstoffrückgewinnungspotentiale und zur Erstellung von Referenzmaterial für die Überwachungsanalytik
3712 33 328 Verpflichtende Umsetzung der Getrenntsammlung von Bioabfällen
3710 93 301/01 Ökologische Verbraucherpolitik - Instrumente zur Umsetzung. Teilprojekt 1: Orientierungsportal nachhaltiger Konsum
3710 35 307 Mobilisierung von Quecksilber durch salinare Lösungen
3711 33 316 Differenzierung von Sammel- und Verwertungsquoten für Produkte als Lenkungsinstrument zur Ressourcenschonung
3711 35 301 Weiterentwicklung der UBA-Handlungsempfehlung zur ökotoxikologischen Charakterisierung von Abfällen
3710 32 310 Inhaltliche Umsetzung von Art. 29 Abfallrahmenrichtlinie (2008/98/EG) (Abfallvermeidungsprogramm)
3710 95 314 Untersuchung der Umweltwirkungen von Verpackungen aus biologisch abbaubaren Kunststoffen
3709 33 340 Optimierung der Verwertung organischer Abfälle unter Berücksichtigung der Energieeffizienz, des Klimaschutzes und der Aspekte der Nutzung der Reststoffe
3709 33 311 Steigerung der Ressourceneffizienz durch effiziente Kontrollen von Abfallverbringungen
3708 93 300 Optimierung der Steuerung und Kontrolle grenzüberschreitender Stoffströme von Elektroaltgeräten/Elektroschrott
UM10 31 952 EU- und verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen der Einführung einer einheitlichen Wertstofftonne
UM10 32 926 (english) 3Rs Study
UM10 32 926 3R Studie
3709 33 314 Aufkommen, Verbleib und Ressourcenrelevanz von Gewerbeabfällen im Hinblick auf eine mögliche Novellierung der Gewerbeabfallverordnung
3707 12 200 Aktualisierung der Landnutzungsdaten CORINE Land Cover für das Jahr 2006 - CLC unter Nutzung von GMES - Diensten

Sicherheit der nuklearen Ver- und Entsorgung

FKZ Titel
UM16 E 03210 Bewertung der Einführung einer Wirtsgesteinunabhängigen Grenztemperatur unter Vorsorgeaspekten

Sicherheit in der Kerntechnik

FKZ Titel
3610 R 01385 Schädigungsmechanische Modellierung des Resttragvermögens von geschädigten Dampferzeugerheizrohren
3611 R 01312 Zentrale Untersuchung und Auswertung von Herstellungsfehlern und Betriebsschäden im Hinblick auf druckführende Anlagenteile von Kernkraftwerken
3610 R 01363 Sicherheitstechnische Analyse zum Einsatz und Betrieb elektrotechnischer Einrichtungen in deutschen Kernkraftwerken, Überwachung und Schutz gegen sicherheitstechnisch bedeutsame Einwirkungen aus dem Verbundnetz sowie anderen äußeren Quellen
3610 R 01361 Entwicklung und Einsatz von Analysemethoden zur Beurteilung softwarebasierter leittechnischer Einrichtungen in deutschen Kernkraftwerken
3612 R 01341 Entwicklung einer Methode zur Überprüfung der Wirksamkeit von Managementsystemen in Kernkraftwerken
UM11 R 01560 Sicherheits- und Risikofragen im Nachgang zu den nuklearen Stör- und Unfällen in Japan
3611 R 01353 Untersuchung der Sicherheit von Kernfusionskraftwerken hinsichtlich nuklearer Stör- und Unfälle

Stoffliche Risiken

FKZ Titel
3715 65 499 Bündelung der Kompetenzen im Bereich Nachhaltige Chemie: Konzeption und Errichtung eines internationalen Kompetenzzentrums für Nachhaltige Chemie
3713 65 406 Klärung methodischer Problemstellungen bei der Untersuchung von Nanomaterialien im Bereich Umwelt – Entwicklung einer Entscheidungshilfe
3715 65 413 / 5 Identifizierung von persistenten Chemikalien in Oberflächengewässern
3710 63 420 Nutzung des Umweltmonitoring für das Risikomanagement bedenklicher Stoffe unter besonderer Berücksichtigung von PBT-Stoffen
3713 63 414 REACH – Nutzung der chemischen Struktur zur Identifizierung von besonders besorgniserregenden Stoffen
3712 64 419 Kombinationswirkungen von Arzneimittelwirkstoffen und Industriechemikalien aus Kläranlagenabläufen – Prüfung von Konzepten zur Risikobewertung mit Hilfe experimenteller Szenarien
3714 67 417 Gruppierung von Nanomaterialien im Hinblick auf eine gemeinsame Prüfung von Umweltverhalten und -Wirkung für Regulierungsaspekte
3711 63 427 Bewertung des Eintrags von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächengewässer: Weiterentwicklung der Konzepte zur Modellierung der Einträge über die Expositionspfade Runoff, Erosion und Drainage [...]
3712 67 403 Umweltbelastung durch Biozideinträge: Erarbeitung der Eckpfeiler eines Monitoring-Messprogrammes für Einträge von Bioziden in die Umwelt
3710 65 417 Sozioökonomische Analyse in der Praxis: Entwicklung von "Best Practices" und Qualitätsstandards der Sozioökonomische Analyse als Teil eines Beschränkungsvorschlags unter REACH
3715 65 423 Evaluierung von Monitoringdaten zu POPs, POP-Kandidaten und Ersatzstoffen zur Aufklärung von Ursachen, Pfaden und Trends der Umweltbelastung
3716 67 432 Rechtsgutachten zum Schutz von terrestrischen Nichtzielarten einschließlich der biologischen Vielfalt vor den Auswirkungen von Pflanzenschutzmitteln
3715 63 430 / 1 Konzepte zur Minderung von Arzneimitteleinträgen aus der landwirtschaftlichen Tierhaltung in die Umwelt
3713 65 412 Eignung des Rufverhaltens des Krallenfroschs als Endpunkt für die Erfassung der Effekte hormonell wirkender Stoffe auf aquatische Ökosysteme
3714 67 404 / 1 Umsetzung des nationalen Aktionsplans zur nachhaltigen Anwendung von Pestiziden - Konzeption eines repräsentativen Monitoring zur Belastung von Kleingewässer der Agrarlandschaft
3712 67 406 Erarbeitung eines Konzepts der vergleichenden Bewertung von Pflanzenschutzmitteln unter besonderer Berücksichtigung des Vergleichs der Umweltrisiken
3714 67 406 Entwicklung geeigneter Risikominimierungsansätze zum Schutz gefährdeter Arten und ihrer Lebensräume bei der Luftausbringung von Pflanzenschutzmitteln in Wäldern und im Weinbau
3713 93 425 Beiträge zur Nachhaltigkeitsstrategie: Minderung von Treibhausgasemissionen, Ressourcen- und Energieverbrauch in der Chemiebranche durch Instrumente der nachhaltigen Chemie
3711 63 420 Klärung der technischen und rechtlichen Möglichkeiten und Erarbeitung von Lösungen zur Nutzung von unter REACH generierten Daten für umweltrelevante Vollzugsmaßnahmen auf allen Ebenen der deutschen Behörden bzw. Gesetzesvollzüge
3711 65 407 Entwicklung von Qualitätskriterien für Sozioökonomische Analysen (SEA) zur Zulassung und Beschränkung nach REACH
3713 63 401/1 Von der Theorie zur Wirklichkeit - Überprüfen geeigneter Organismen und angepasster Testsysteme für das Biomonitoring von Arzneimitteln (AZM) – Teil 1: Literaturstudie (Kurztitel: Biomonitoring I)
3711 63 419 Wirksamkeit von Risikomanagementmaßnahmen zur Emissionsminderung
3711 63 418 Erfassung der Expositionspfade von per-und polyfluorierten Chemikalien (PFC) durch den Gebrauch PFC-haltiger Produkte - Abschätzung des Risikos für Mensch und Umwelt
3711 63 405/2 Identifizierung von PBT-Stoffen: Berücksichtigung der Biomagnifikation bei der Bewertung der Bioakkumulation unter REACH
3712 65 408 Entwicklungsthema SAICM: Untersuchung des Schadpotenzials und Handlungsbedarf von Arzneimitteln in der Umwelt
3711 63 416 Prüfung und Empfehlung von Alternativen zur Biozid-Anwendung
UM13 61 301 Fortführung des NanoDialogs der Bundesregierung 2013-2014 in Form von Fachkolloquien
3711 65 417 Validierung von Mollusken-Reproduktionstests - Etablierung einer OECD Testguideline zum Nachweis endokriner und reproduktionstoxischer Effekte bei Schnecken und anderen Mollusken
3711 63 405 / 1 Untersuchung des Beitrags von nicht auf Lipophilie beruhenden Stoffeigenschaften und spezifischen Aufnahmemechanismen zur Bioakkumulation von Stoffen
3709 65 409 Weiterentwicklung von Konzepten zur Identifizierung besonders besorgniserregender Stoffe im Sinne der REACH - Verordnung
3714 67 420 REACH-Compliance: Auswertung der Datenverfügbarkeit aus den REACH-Registrierungen
3711 65 431 Wirkung von Chemikalien auf die Kläranlagenfunktion: Abschließende Validierung des Belebtschlamm-Protozoentests zur Etablierung einer OECD Testguideline - Koordination und experimentelle Beiträge im Rahmen einer internationalen Ringtestung
3712 28 232 Revision der Umweltqualitätsnormen der Bundes-Oberflächengewässerverordnung nach Ende der Übergangsfrist für Richtlinie 2006/11/EG und Fortschreibung der europäischen Umweltqualitätsziele für prioritäre Stoffe
3709 67 219 Entwicklung europäischer Leitlinien für die Bestandsaufnahme der Emissionen, Einleitungen und Verluste gemäß Art. 5 (1) und 5 (6) der Tochterrichtlinie zu prioritären Stoffen
3713 65 312 Stärkung der Regelungen für (Import-)Erzeugnisse in der Chemikalienverordnung REACH - Weiterentwicklung der Verordnung im vorhandenen Rechtsrahmen
3711 67 430 REACH in der Praxis: Vermittlung von Erfahrungen aus der 1. Registrierungsphase sowie neuer Bewertungskonzepte zum Aufbau und Erhalt der Expertise bei der Umsetzung der REACH-Verordnung durch beteiligte Akteure
3710 63 402 Revision der Prüfmethode 305: "Bioakkumulationsprüfung am Fisch" zur verbesserten Identifizierung von PBT-Stoffen und zur Reduzierung der eingesetzten Versuchstiere
3712 65 409 Erarbeitung einer Teststrategie zur Integration nanospezifischer Beobachtungen bei der Umweltbewertung von Nanomaterialien
3710 65 413 Umweltrisiken durch ausgewählte Nanomaterialien unter der Betrachtung relevanter Expositionsszenarien
3711 65 499 Analyse der Effizienz von Maßnahmen und Entwicklung von Strategien zur Verbesserung der internationalen Chemikaliensicherheit hinsichtlich der Auswirkungen für Mensch und Umwelt
3710 64 405 Einschätzung des Gefährdungspotentials semipolarer polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAK) für Umwelt und Verbraucher und Regulierungsbedarf unter der REACH-Verordnung
3710 63 411 Das Schutzgut Biodiversität in der Umweltbewertung von Stoffen – Konzept für das Management des Risikos für freilebende Vögel und Säuger aus der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln unter Berücksichtigung indirekter Wirkung und besonders geschützter Arten
UM12 65 147 REACH - Überprüfung 2012 - Begleitung der Erarbeitung einer deutschen Position
3711 65 406 Erarbeitung einer Liste mit potenziellen POP-Kandidaten für Stockholmer Übereinkommen und Fortentwicklung der POP-Kriterien – Welche Strategie ist zur erfolgreichen Identifizierung neuer POPs anzuwenden?
3708 63 400 Fortentwicklung der thematischen Strategie zur nachhaltigen Nutzung von Pestiziden durch die Entwicklung von Maßnahmen zur Verminderung der Risiken aufgrund der Verwendung von Bioziden
3710 65 414 Mobilität, Verhalten und Verbleib ausgewählter Nanomaterialien in verschiedenen Umweltmedien in Abhängigkeit von Form, Größe und Oberflächengestaltung
3711 65 434 Rechtsfragen zur Anwendung des Stoffbegriffs auf Nanomaterialien im Rahmen der REACH-Verordnung
3709 65 418 Prüfung zweier ausgewählter Nanomaterialen (Titandioxid und Silber) hinsichtlich ihrer ökotoxikologischen Langzeitwirkungen (Tier 2) - Anpassung der Prüfverfahren
3709 65 416 Anwendung der am häufigsten verwendeten Nanomaterialien wie Titandioxid und Silber, sowie Gold, in den grundlegenden Testverfahren zur Charakterisierung dieser Substanzen
3710 67 406 Effizienz und Praxisnähe von Risikominderungsmaßnahmen für Biozidprodukte (Follow-up)
3712 67 417 1 Prüfungslücke bei der Biozidbewertung: Wirkungsrelevanz von Repellentien (Produktart 19) für Nichtzielorganismen (Insektenlarven, Krebse) in Oberflächengewässern, Teil 1: Literaturstudie
3709 65 405 Experimentelle Klärung regulatorisch relevanter Endpunkte in Abhängigkeit vom Wirkmechnismus bei der Entwicklung und Validierung eines Fish Full Life-Cycle (FLC-) Tests im OECD Prüfrichtlinienprogramm
3710 63 415 Nationale Umsetzung des Stockholmer Übereinkommens zu persistenten organischen Schadstoffen (POPs) mit der Prüfung neuer POP-Stoffe - PBDE und PFOS in Erzeugnissen und im Recyclingkreislauf
3709 65 404 Ökotoxische Kombinationswirkungen von Stoffgemischen

Strahlenschutz

FKZ Titel
FM 8865 Divergierende Risikobewertung im Bereich Mobilfunk
FM 8857 Evaluierung des EMF-Portals und Ableitung von Erkenntnissen und Empfehlungen für dessen weitere Gestaltung
FM 8862 Erstellung einer weiterführenden Broschüre zur Ergänzung der Handreichung zur Beurteilung von Studienergebnissen
3613 S 40011 Untersuchung zur Strahlenexposition der Augenlinse von beruflich Strahlenexponiertem Personal
3613 S 20020 Erfassung der Häufigkeit bildgebender Diagnostik im stationären Bereich
3613 S 20025 Evaluierung neuer CT-Techniken und Bestimmung der mit ihnen erzielten Strahlenreduktion bei verschiedenen CT-Betreibern in Deutschland
3613 S 20007 Evaluation eines Konzepts zur Charakterisierung klinischer CT-Systeme mittels eines Dosis-Effizienz-Indikators (DEI), der die Dosis in Abhängigkeit von der Bildqualität angibt
3616 S 42330 Europäische Empfehlungen für Anforderungen an medizinisch-radiologische Geräte (Radiation Protection 162) - Inhaltlicher Abgleich mit dem deutschen untergesetzlichen Regelwerk
3614 S 80007 Kosmetik, Wellness, Gesundheit - optische Strahlenquellen außerhalb der Medizin. Systematische Erfassung und Charakterisierung von Strahlenquellen und ihren Anwendungen im gewerblichen sowie im Heimbereich
3712 S 70031 Evaluierung des messbaren Nutzens für die Solarienbesucher durch die UV-Schutzverordnung, insbesondere die Unterweisung durch qualifiziertes Personal in Solarien
3615 S 72264 Untersuchung und Bewertung des Detrimentbegriffs im Strahlenschutz
3613 S 10022 Viertes Mortalitäts-Follow-up der Kohorte von circa 64.000 ehemaligen Wismutbeschäftigten zum Stichtag 31.12.2013
3614 S 80008 Analyse des öffentlichen Diskurses zu gesundheitlichen Auswirkungen von Hochspannungsleitungen – Handlungsempfehlungen für die strahlenschutzbezogene Kommunikation beim Stromnetzausbau
3615 S 42221 Analyse des Risikos für Ischämische Herzerkrankungen in der kanadischen Fluoroskopie-Kohorte mit verschiedenen Dosis-Wirkmodellen
3612 S 50007 Ergänzende Untersuchung zur Validierung des Atmosphärischen Radionukleid-Transport-Modells (ARTM)
3611 S 10016 Untersuchung des Einflusses baulicher Energiesparmaßnahmen auf die Radonkonzentration in Innenräumen
3611 S 70018 Bestimmung von Nuklidvektoren und Verteilung von Masse und Aktivität als Funktion der Aerosolpartikeldurchmesser in der Fortluft bei im Rückbau befindlichen kerntechnischen Anlagen
3612 S 20014 Untersuchung der Eignung von In-situ-Gammaspektrometern für den Nachweis inkorporierter gammastrahlender Radionuklide in nuklearen Notfallsituationen
3614 S 20026 Untersuchung der Messmethoden und messtechnischer Eigenschaften von Messgeräten für Radon-220 (Thoron) und ihrer Eignung für den Einsatz in nationalen Erhebungsprogrammen
3612 S 20013 Ermittlung der Zuverlässigkeit von Dosiskoeffizienten für Radiopharmaka
3611 S 60013 Weiterentwicklung der aero-gammaspektrometrischen Messsysteme des BfS und Anpassung der Mess- und Auswerteverfahren an die Anforderungen des Notfallschutzes
3610 S 50004 Anwendung und Weiterentwicklung von Modellen für Endlagersicherheitsanalysen auf die Freigabe radioaktiver Stoffe zur Deponierung
3611 S 20006 Erstellung und Überarbeitung von technischen Normen für den Strahlenschutz und die Qualitätssicherung in der medizinischen Radiologie
3609 S 30010 Erweiterungsstudie zu multinationaler Fall-Kontroll Studie zu Hirntumoren durch Radiofrequenzstrahlung bei Kindern und Erwachsenen
3614 S 70050 Weiterentwicklung der Anforderungen an den Kompetenzerhalt im Strahlenschutz als Beitrag zur Sicherstellung eines zeitgemäßen Strahlenschutzes nach Strahlenschutz- und Röntgenverordnung
3611 S 70017 Untersuchung des Einflusses von intrakorporalen Feldkomponenten an Gewebegrenzschichten bei der numerischen Bestimmung induzierter Feldstärkeverteilungen in hoch aufgelösten realistischen Computermodellen zur Überprüfung der Einhaltung von Grenzwerten
3610 S 30015 3D/4D Architektur von chromosomalen Bruchpunktregionen in Zellkernen nach Bestrahlung von Krebs- und nicht-Krebszellen
3609 S 30006 Altersabhängige Wirkungen hochfrequenter elektromagnetischer Felder des Mobilfunks auf Entwicklungs- und Differenzierungsprozesse des Zentralnervensystems in juvenilen Labornagern
3609 S 50002 Vergleichende Betrachtung der probabilistischen/stochastischen und deterministischen Modellierung von Expositionen im Hinblick auf die Belastbarkeit des Modellergebnisses und die Anforderung an die Qualität der Eingangsdaten
3609 S 30013 Untersuchung umweltbedingter genetischer Veränderungen im Zusammenhang mit der Entstehung von Leukämien im Kindesalter