Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Blick nach oben auf grüne Buchenbaumkronen in einem Wald

Aufgrund des deutlichen Rückgangs der CO2-Emissionen sieht Ministerin Barbara Hendricks eine Trendwende beim Klimaschutz in Deutschland. Erstmals seit einigen Jahren seien die nationalen Treibhausgasemissionen im Jahr 2014 wieder signifikant gesunken. Das im Dezember beschlossene Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 biete zudem gute Voraussetzungen zur Erreichung des nationalen Klimaschutzziels. mehr

Blaugelbe Europaflagge und andere Flaggen wehen im Wind vor einem Gebäude.

Ministerinnen und Minister aus 14 EU-Mitgliedstaaten verständigten sich gemeinsam darauf, die EU zur Einführung einer "ambitionierten Marktstabilitätsreserve“ aufzufordern. In ihrer Erklärung betonten sie die Dringlichkeit einer schnellen Reform des Emissionshandels auf EU-Ebene. Wichtigstes Element dafür ist die Einführung einer Marktstabilitätsreserve (MSR), mit der Überschüsse im Markt abgebaut werden können. mehr

Um einen großen rechteckigen Verhandlungstisch mit weißer Husse sitzen etwa zwei Dutzend Menschen mit Namenschildern und Mikrofonen vor sich und unterhalten sich. Hinter ihnen in zweiter Reihe weitere Gesprächsteilnehmer. Im Hintergrund sieben Flaggen.

Staatssekretär Jochen Flasbarth nahm am 30. September zusammen mit dem französischen Europastaatssekretär Harlem Desir in Bratislava an einem Treffen der Visegrád Gruppe sowie Bulgarien und Rumänien teil. Anlass war ein Treffen der Gruppe, um eine Position für die im Oktober anstehenden EU-Verhandlungen zum Klima- und Energierahmen für die Zeit von 2020-2030 zu finden. mehr

Rauchende Fabrikschornsteine

Das Bundeskabinett hat am 17. September einen Gesetzentwurf zur Ratifizierung der zweiten Verpflichtungsperiode des Kyoto-Protokolls beschlossen. Damit ist Deutschland der erste große Mitgliedstaat der EU, der das förmliche Ratifizierungsverfahren zur zweiten Verpflichtungsperiode einleitet. Bis zur Klimakonferenz in Paris Ende des Jahres 2015 sollen weitere EU-Mitgliedstaaten folgen. mehr

Blauer Himmel mit Wolken und Sonne. Rechts daneben vier kleine Stapel aus Geldmünzen.

Deutschland beteiligt sich mit bis zu 15 Miilionen Euro an einem neuen Weltbank-Fonds für Klimaschutz-Projekte in Entwicklungsländern. Der Fonds "Pilot Auctioning Facility", der am 15. September 2014 in Washington vorgestellt wurde, soll zunächst Projekte der Abfallwirtschaft in den Bereichen Deponieentgasung, organische Abfälle und Abwasserentsorgung fördern. mehr 

Logo der BMUB-Klimaschutzinitiative

Nationale Klimaschutzinitiative

www.klimaschutz.de

blauer Himmel mit weißen Schleierwolken über grüner Landschaft

Internetportal zu Kyoto-Mechanismen CDM und JI

www.jiko-bmub.de

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale