Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Jahresberichte der Unterarbeitsgruppen (UAG 1, UAG 2, UAG 4 (2013-14)) der Arbeitsgruppe Emissionshandel zur Bekämpfung des Treibhauseffektes (AGE)

Phase Januar – Dezember 2014

Die UAG 1 tagte im Jahr 2014 siebenmal und behandelte dabei eine Vielzahl von Querschnittsfragen zu den Themenkomplexen EU-Emissionshandel (EU-EHS) und weitere Klimapolitikmaßnahmen, internationale Klimapolitik, sowie Langfristszenarien und weitere Querschnittsfragen. Vier Sitzungen fanden gemeinsam mit der UAG 4 statt. Die im Folgenden genannten Themen standen 2014 im Fokus der Beratungen der UAG 1-Sitzungen. Alle Ergebnisse wurden wie üblich im Plenum der AGE vorgestellt und diskutiert.

Ziel der UAG 2 ist es, Fragen aus dem Vollzug des Emissionshandels zu erörtern und damit den Vollzugsaspekten einen angemessenen Stellenwert in der AGE zu geben. Aufgaben der UAG 2 sind demnach die vollzugsorientierte Behandlung von aktuellen Themen sowie - im Rahmen der Weiterentwicklung des Emissionshandels - die Diskussion konzeptioneller Fragen zur administrativen Umsetzung.

UAG 3: Rechtliche und institutionelle Fragen

Für das Jahr 2014 wurde kein Bericht erstellt. Der nächste Bericht über die Beratungen der Gruppe erscheint in 2016 für die Beratungsphasen 2014-2015.

In der Beratungsphase von Januar bis Dezember 2014 tagte die UAG 4 insgesamt sieben Mal. Davon wurden drei Sitzungen – diejenigen im Juli, September und November - ge-meinsam mit der UAG 1 geplant und durchgeführt, da bei diesen Sitzungen schwer-punktmässig Querschnittsthemen auf der Tageordnung standen, die für beide Unterar-beitsgruppen relevant sind. Die Inhalte und Ergebnisse der UAG 4 Sitzungen wurden in Kurzform, einzelne Themen auch ausführlicher, im Plenum der Arbeitsgruppe Emissions-handel (AGE) präsentiert und zur Diskussion gestellt.


Stand: 10.04.2015