Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Ein großes, helles Gebäude in winterliche Umgebung.

Mit 40.000 Quadratmetern Nutzfläche für rund 1400 Arbeitsplätze ist der zukünftige Berliner Dienstsitz des Bundesinnenministeriums das größte Bauprojekt für die Unterbringung von Bundesministerien. Barbara Hendricks zeigte sich zufrieden, dass dieses anspruchsvolle und komplexe Bauvorhaben in drei Jahren Bauzeit für 208 Millionen Euro im ursprünglichen Kosten- und Zeitrahmen umgesetzt werden konnte. mehr

Bundesumweltministerin Hendricks neben einem Kleinfahrzeug

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Umweltsenatorin Jutta Blankau haben am 30. Januar die 2. Hamburger Energietage eröffnet. Energieeffizienz im Immobilienbereich und Elektromobilität sind die zentralen Themen der zweitägigen Veranstaltung. Die Besucher können sich dort über Heizung, Dämmung oder Energieversorgung informieren sowie über die Förderung und Finanzierung von Modernisierungsmaßnahmen. mehr

Das Gebäude der Leipziger Messe

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter hat am 26. Januar die Fachmesse für Umwelttechnik und -dienstleistungen "TerraTec" sowie die Fachmesse für Energieerzeugung, -verteilung und -speicherung "enertec" in Leipzig eröffnet. Die alle zwei Jahre stattfindende Doppelmesse ist das zentrale Ereignis für Experten, Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter aus diesen Bereichen. mehr

Das BMUB fördert ein innovatives Kühlkonzept beim Strangpressen von Aluminiumprofilen mit rund 120.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm. Ziel dieses Pilotprojekts der Gerhardi Alutechnik GmbH & CO. KG aus Lüdenscheid ist es, die Material- und Energieeffizienz bei der Herstellung von Aluminiumprofilen zu steigern und dadurch die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. mehr

Ein heller Hauswirtschaftsraum mit zwei mannshohen, weißen Gerätekörpern in einer Nische, linkerhand eine Werkband mit Hocker davor.

Mit dem neuen Jahr tritt die novellierte Mini-KWK-Richtlinie in Kraft. Sie verbessert die Basisförderung im kleinen Leistungsbereich und sieht eine Bonusförderung für besonders effiziente Mini-KWK-Anlagen vor. So werden die Wirtschaftlichkeit im kleinsten Leistungssegment gesteigert und Impulse zur beschleunigten Markteinführung von Anlagen mit besonders hoher Stromeffizienz, z. B. Brennstoffzellen, angeregt. mehr

Weiße Schrift auf rotem Grund.

Bundesweiter Heizspiegel

www.heizspiegel.de

Wortbildmarke

Klimaschutz zahlt sich aus. Für alle und für die Umwelt.

www.klimaschutz.de

Logo in blau-weiß-türkis mit dem Schriftzug Umweltinnovationsprogramm

Umweltinnovationsprogramm

www.umweltinnovations-
programm.de

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale