Brennstoffzellen / Strategiekreis Wasserstoff

Der "Strategiekreis Wasserstoff" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie wurde in Zusammenarbeit mit den Bundesministerien für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sowie für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Jahr 2003 ins Leben gerufen. Er soll den nationalen Aktivitäten im Bereich der Wasserstofftechnologie eine gemeinsame Zielrichtung geben und die deutsche Position und Präsenz bei internationalen Kooperationen stärken. Die Mitglieder vertreten nahezu die gesamte deutsche "Wasserstoffgemeinde" aus Industrie, Forschung und Initiativen sowie Landes- und Bundesministerien. Unterstützt wird dieser Strategiekreis von zahlreichen Experten aus den Gebieten der Wasserstoffherstellung, -Logistik und -Anwendung.

Zuletzt geändert: 01.10.2006