Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Blick durch grünes Blätterwerk in die Kronen mehrerer Laubbäume, dahinter blauer Himmel und eine diffus strahlende Sonne.

Städte und Gemeinden können ab Januar 2015 wieder Zuschüsse für Klimaschutzprojekte im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative beantragen. Die novellierte Kommunalrichtlinie fördert Projekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen und gilt für die Jahre 2015 und 2016. Förderanträge können jeweils vom 1. Januar bis zum 31. März beim Projektträger Jülich eingereicht werden.  mehr

Porträt einer Frau

Der Bericht der "Globalen Kommission für Wirtschaft und Klima" belegt eine Woche vor dem internationalen Klimagipfel in New York, dass Klimaschutz positive Auswirkungen auf das Wirtschaftswachstum hat. Die technologischen Entwicklungen, die mit der Energiewende einhergehen, sind hierfür eine der Ursachen. So steigern innovative Lösungen z. B. im Bereich der Erneuerbaren Energien die ökonomische Wachstumsraten. mehr

Blauer Himmel mit Wolken und Sonne. Rechts daneben vier kleine Stapel aus Geldmünzen.

Deutschland beteiligt sich mit bis zu 15 Miilionen Euro an einem neuen Weltbank-Fonds für Klimaschutz-Projekte in Entwicklungsländern. Der Fonds "Pilot Auctioning Facility", der am 15. September 2014 in Washington vorgestellt wurde, soll zunächst Projekte der Abfallwirtschaft in den Bereichen Deponieentgasung, organische Abfälle und Abwasserentsorgung fördern. mehr 

Rita Schwarzelühr-Sutter steht hinter einem Podium und spricht zum Publikum.

Fünf pazifische Inselstaaten haben sich auf eine regionale Kooperation zum Schutz von Mangroven verständigt. Bei einem Treffen auf Samoa unterzeichneten die Umweltminister eine entsprechende Deklaration. Das BMUB fördert die regionale Zusammenarbeit durch eine Reihe von bilateralen Kooperationsprojekten und hat wesentlich zur Entstehung der "Pacific Mangroves Initiative" beigetragen. mehr

Blick auf die Plaza der Vereinten Nationen und das Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York

Am 23. September 2014 findet auf Einladung des UN-Generalsekretärs Ban Ki-moon ein Sondergipfel zum Klimaschutz in New York statt. Ziel ist es, Klimaschutz wieder auf die höchste politische Ebene zu heben, damit auf der UN-Klimakonferenz in Paris 2015 ein ambitioniertes Klimaschutzabkommen vereinbart werden kann. Barbara Hendricks hat sich zuversichtlich über das Zustandekommen einer neuen Vereinbarung gezeigt. mehr

Blauer Himmel mit Wolken und Sonne.

Aktionsprogramm
Klimaschutz 2020

Eckpunkte des BMUB

blauer Himmel mit weißen Schleierwolken über grüner Landschaft

Kyoto-Klimaschutz­instrumente CDM und JI

www.jiko-bmub.de

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale