Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Windräder, im Hintergrund blaues Meer.

Deutschland, Großbritannien, Dänemark und die Europäische Kommission stellen weitere Mittel zur Minderung von Treibhausgasemissionen in Entwicklungs- und Schwellenländern zur Verfügung. Neue Projektvorschläge für die Finanzierung von Klimaschutzprojekten in Entwicklungsländern können bis zum 15. Juli 2015 eingereicht werden. Beim 3. Wettbewerb stehen rund 85 Millionen Euro zur Verfügung. mehr

Ansicht des Rheins, der durch Düsseldorf fließt

Bundesministerin Barbara Hendricks hat das Engagement der nordrhein-westfälischen Wirtschaft für den Klimaschutz gewürdigt. Beim Regionaldialog der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz in Düsseldorf nahm sie die "Düsseldorfer Erklärung" entgegen, ein Bekenntnis des Landes Nordrhein-Westfalen und des Handwerks zu Klimaschutz und Energiewende. mehr

Seit 2012 werden 19 Kommunen mit dem Programm "Masterplan 100 Prozent Klimaschutz" gefördert. Diese Kommunen verfolgen einen Masterplan, mit dem sie ihre Treibhausgasemissionen bis 2050 um 95 Prozent gegenüber 1990 senken wollen. Mit der neu veröffentlichten Förderrichtlinie wird an die bestehende Förderung von Masterplan-Kommunen angeknüpft. So können Kommunen bis zum 31. August 2015 Skizzen einreichen. mehr

Kugelschreiber, Euromünzen und Euroscheine

Die KfW fördert künftig den Umwelt- und Klimaschutz durch den Kauf von Green Bonds. Sie legt ein Green-Bond-Portfolio mit einem Volumen von einer Milliarde Euro auf und ergänzt so ihre Förderaktivitäten zugunsten des Klimaschutzes um ein Kapitalmarktinstrument. Der Start ist für das zweite Quartal 2015 vorgesehen. Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit unterstützt. mehr

Die Treibhausgasemissionen in Deutschland sind 2014 gegenüber dem Vorjahr erstmals seit drei Jahren wieder gesunken. Das geht aus der Nahzeitprognose des Umweltbundesamtes hervor. Die Emissionen sanken demnach um mehr als 4,3 Prozent. Insgesamt lagen die Treibhausgasemissionen 2014 beim niedrigsten Wert seit 2010. Im Vergleich zum internationalen Referenzjahr 1990 besteht eine Minderung um 27 Prozent. mehr

Blauer Himmel mit Wolken und Sonne.

Aktionsprogramm
Klimaschutz 2020

Themenseite des BMUB

blauer Himmel mit weißen Schleierwolken über grüner Landschaft

Kyoto-Klimaschutz­instrumente CDM und JI

www.jiko-bmub.de

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale