Weimarer Dreieck

Das Weimarer Dreieck ist ein loses außenpolitisches Gesprächs- und Konsultationsforum Deutschlands, Frankreichs und Polens. Seine Zielsetzung ist die Abstimmung der Politik der drei Länder und die Stärkung der europäischen Integration. Auch hinsichtlich der internationalen Klimapolitik werden hier durch die Regierungschefinnen bzw. Regierungschefs der drei Länder wichtige Entscheidungen getroffen und Grundlagen gelegt.

Ansicht eines Marktplatzes in Warschau aus der Vogelperspektive

Gemeinsame Erklärung

Zweites Treffen

Erstes Treffen

Zuletzt geändert: 06.11.2015