Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
Abgase strömen aus einem Autoauspuff

Der für die Abgasnorm Euro 6 zuständige EU-Fachausschuss beschloss am 19. Mai in Brüssel, dass der Ausstoß gesundheitsschädlicher Stickstoffoxide künftig bei der Typgenehmigung nicht nur unter Laborbedingungen, sondern auch im realen Fahrbetrieb auf der Straße gemessen werden muss. Positiv auswirken werden sich die neuen Regelungen insbesondere auf die Schadstoffemissionen von Diesel-Pkwmehr

Elektrofahrzeug des Typs BMW i3

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, dass mindestens 10 Prozent der neu gekauften oder gemieteten Dienstwagen aller Bundesbehörden mit Strom fahren sollen. 4 der 22 Dienstfahrzeuge im BMUB fahren derzeit schon mit Strom. Zwei weitere Elektrofahrzeuge sollen in diesem Jahr hinzukommen. Das BMUB gehört damit zu den Ministerien mit dem größten Anteil an Elektrofahrzeugen im Fuhrpark. mehr

Bundesumweltministerin Hendricks neben einem Kleinfahrzeug

Barbara Hendricks hat das Ziel der Bundesregierung von einer Million Elektroautos bis 2020 bekräftigt, zugleich jedoch weitere große Anstrengungen von Industrie und Politik gefordert, um es zu erreichen. Zur Unterstützung einer schnellen Marktdurchdringung mit Elektrofahrzeugen sei auch der zeitlich begrenzte Einsatz öffentlicher Mittel gerechtfertigt, sagte die Ministerin in Berlin. mehr

Elektroautos mit Range Extender und Plug-in-Hybride ermöglichen lokal emissionsfreies Fahren mit Elektroantrieb und bieten im Gegensatz zu rein batteriebetriebenen Fahrzeugen eine höhere Reichweite. Beim Range Extender lädt ein zusätzlicher, klein dimensionierter Verbrennungsmotor bei Bedarf die Batterie nach. Dies erleichtere vielen Autofahrern den Einstieg in die Elektromobilität, so Schwarzelühr-Sutter. mehr

Mit Beginn des neuen Jahres können Halter für die Umrüstung ihres Dieselfahrzeugs eine Förderung in Höhe von 260 Euro erhalten, die entsprechenden Anträge sind ab dem 1. Februar 2015 möglich. Damit werden Umweltschutz und Gesundheitsvorsorge zugleich gestärkt. Nachgerüstete Fahrzeuge werden einer besseren Schadstoffgruppe zugeordnet und erhalten eine entsprechend bessere Umweltplakette. mehr

Bild einer Webseite mit Menschen, die über eine grüne Hecke in ein Industriegebiet schauen

Schadstoffregister

Wie sauber ist die Industrie in meiner Nachbarschaft?

Register für Schadstoffquellen

Schild Umweltzone: Umwelt in rotem Kreis, daneben grüne, gelbe und rote Plaketten, im Hintergrund viele Autos im Stau

Umweltzonen

In welchen Städten ist die grüne Plakette erforderlich?

Alle Umweltzonen in Deutschland

Eine flache kurvige Straße führt zum Horizont. Rechts und links der Straße sind schemenhaft Wiesen und Waldstücke zu sehen.  Weißer Umriss eines Windrads steht auf Symbol einer grünen Tanksäule.

Erneuerbar mobil

Wie könnte unser mobiler Alltag künftig aussehen?

Die Entwicklung der Elektromobilität

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale