Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Stand: 02.12.2014

Nationale Plattform Elektromobilität

Die Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) ist ein Beratungsgremium der Bundesregierung. Die NPE wurde am 3. Mai 2010 gegründet und bringt die wesentlichen Akteure aus Industrie, Wissenschaft, Politik, Gewerkschaften und Verbänden zum strategischen Dialog zusammen. Sie beobachtet und analysiert die Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität.

In sieben Arbeitsgruppen mit je circa 20 hochrangigen Vertretern werden die Schwerpunktthemen der Elektromobilität behandelt und Empfehlungen zur Umsetzung des Regierungsprogramms Elektromobilität erarbeitet. Die Arbeitsgruppen werden durch einen Lenkungskreis koordiniert, dem im Wesentlichen die Vorsitzenden der Arbeitsgruppen sowie Vertreter der Bundesregierung angehören. Die NPE berichtet regelmäßig der Bundesregierung.

Die einzelnen Arbeitsgruppen der NPE beschäftigen sich mit folgenden Themen:

  • Antriebstechnologie
  • Batterietechnologie
  • Ladeinfrastruktur und Netzintegration
  • Normung, Standardisierung und Zertifizierung
  • Materialien und Recycling
  • Nachwuchs und Qualifizierung
  • Rahmenbedingungen

Die Zusammenarbeit zwischen Ressortkreis und der NPE wird von der Gemeinsamen Geschäftsstelle Elektromobilität (GGEMO) unterstützt. Sie wurde im Februar 2010 gegründet und dient als einheitliche Anlaufstelle und Sekretariat der Bundesregierung für die Aufgaben im Bereich der Elektromobilität sowie als Dienstleister und Sekretariat der NPE

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale