zur Themenseite
zur Pressemitteilung

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) hat eine bundeseigene Dienstleistungs-GmbH zur Förderung von Umwelt-, Natur- und Klimaschutz gegründet. Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH unterstützt das Ministerium dabei, seine förderpolitischen Zielsetzungen zu verwirklichen. Alleiniger Gesellschafter der ZUG ist die Bundesrepublik Deutschland. mehr

zur Pressemitteilung

Seit dem 14. Dezember ist Deutschland Vertragspartei des Minamata-Übereinkommens. Dessen Ziel ist der Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt vor durch den Menschen verursachten Emissionen und Freisetzungen von Quecksilber. Die Umsetzung des Übereinkommens in Deutschland erfolgt auf der Grundlage der ab dem 1. Januar 2018 geltenden Quecksilber-Verordnung der Europäischen Union. mehr

zur Pressemitteilung

Umwelt- und Klimaminister aus Frankreich, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Schweden und den Niederlanden sind der Ansicht, dass die Bepreisung von CO2-Emissionen ein wirksames Instrument zur Förderung einer umfänglichen Dekarbonisierung der Weltwirtschaft darstellt, sofern diese von kohärenten Strategien und Maßnahmenpaketen flankiert wird. mehr

zur Pressemitteilung

Rund 100 Berliner Kinder verschiedener Grundschulen lernten am 11. Dezember im BMUB die Artenvielfalt der Alpen kennen. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks eröffnete die Veranstaltung. Der Alpennationalpark und das Gymnasium Berchtesgaden präsentierten den jungen Gästen eine musikalisch umrahmte Lesung des Nationalpark-Kinderbuchs "Der leuchtende Zauberpilz". mehr

zur Pressemitteilung

Umweltministerinnen und -minister aus aller Welt haben zum Abschluss der dritten UN-Umweltversammlung einen Aufruf für konsequentere Maßnahmen gegen Umweltverschmutzung weltweit beschlossen. Zudem beschlossen sie die Einsetzung einer internationalen Expertengruppe zur Bekämpfung von Plastikmüll in den Meeren. Die Arbeiten des UN Umweltprogramms sollen künftig ausgeweitet werden. mehr

zur Themenseite
Eine Weltkarte, auf der die Kontinente in grau, blau und grün gekennzeichnet sind

Internationale Klimaschutzinitiative

Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Landschaft von oben

Das Nationale Naturerbe

Naturschätze für Deutschland