Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
zur Themenseite
Afrikanische Elefanten sind selten geworden

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks tritt am 22. September eine einwöchige Reise in drei afrikanische Länder an. Zentrale Themen der Reise sind Fragen des Arten- und Naturschutzes, der Wildereibekämpfung und der Wiedergewinnung von Waldflächen. Hendricks wird eine Vielzahl von Projekten besuchen, von denen einige auch mit deutschen Mitteln finanziert werden. Stationen der Reise sind Südafrika, Ruanda und Kenia. mehr

Die dritte "Our Ocean Konferenz" in Washington

Aus Anlass der dritten "Our Ocean Konferenz" in Washington stellte Staatssekretär Gunther Adler vor hochrangigen Vertretern die Aktivitäten der Bundesregierung beim internationalen Meeresschutz vor. Die Konferenzreihe zielt darauf ab, Aktionen zum Schutz der Ozeane voranzubringen und die Ozeane nachhaltig zu schützen. Deutschland setzt sich für eine Ausweisung mehrerer Meeresschutzgebieten ein. mehr

Die Donau, ein beachtenswertes Stück Natur

Das Bundeskabinett hat eine Naturschutzstrategie für Bundesflächen beschlossen. Sie umfasst Maßnahmen und Programme mit denen die verschiedenen zuständigen Stellen des Bundes, die Biodiversität heute und in den kommenden Jahren schützen, erhalten und fördern. Besonders gelungene Maßnahmen sollen dokumentiert und den Ländern und den Kommunen für eigene Schutzmaßnahmen zur Verfügung gestellt werden. mehr

Buntspecht mit einem Wurm im Schnabel

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat ihre Forderung nach einer Neuorientierung der Landwirtschaftspolitik bekräftigt. Mit Schutzgebieten und Artenhilfsprogrammen alleine könne der Verlust der biologischen Vielfalt nicht gestoppt werden. Das BMUB hatte daher im kürzlich vorgestellten Integrierten Umweltprogramm 2030 konkrete Maßnahmen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft vorgestellt. mehr

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat den TV-Journalisten Dirk Steffens zum offiziellen "UN-Dekade-Botschafter für biologische Vielfalt" berufen. Steffens beschäftigt sich in seinen Fernseh-Dokumentationen und Reportagen immer wieder intensiv mit Fragen des Naturschutzes. Die UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011–2020 hat sich die Erhaltung der Artenvielfalt zum Ziel gesetzt. mehr