zur Themenseite
zur Pressemitteilung

Die mit Mitteln des Förderprogramms Stadtumbau neu gebaute Konzert-Aula für das musikorientierte Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium in Berlin-Friedrichshain wurde den Nutzern übergeben. Rund 4 Millionen Euro wurden aufgewendet, um einen bisher fehlenden geeigneten Probe- und Aufführungsraum zur Verfügung zu stellen. Die Aula vervollständigt damit den neuen Kultur- und Bildungsstandort am Frankfurter Tor. mehr

zur Meldung

Unter dem Motto "Zusammenleben mit neuen Nachbarn" wurden Projekte gesucht, die das Miteinander in den Wohnquartieren fördern. 12 vorbildliche Einreicher haben es nun auf die Liste der Nominierten geschafft. Wer den Integrationspreis in den beiden Kategorien 'Netzwerk' und 'Nachbarschaft' mit nach Hause nehmen darf, wird auf der Preisverleihung am 13. Juni 2017 in Hamburg bekannt gegeben. mehr

zur Pressemitteilung

Baustaatssekretär Gunther Adler hat am 3. März die vom deutschen Pavillon in Venedig an den Main gewanderte Biennale-Ausstellung "Making Heimat. Germany, Arrival Country" im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt eröffnet. Making Heimat“ nimmt die Erfahrungen von Doug Saunders in seiner Publikation "Arrival Cities" zur Grundlage und spiegelt die Voraussetzungen für Integration an realen Beispielen in Deutschland. mehr

zur Pressemitteilung

Barbara Hendricks hat 24 von einer interdisziplinär besetzte Expertenjury vorgeschlagenen "Nationalen Projekte des Städtebaus 2017" bestätigt und bekannt gegeben. Auf den Projektaufruf sind 90 Projektskizzen von Städten und Gemeinden eingegangen. Schwerpunkte der Förderung sind der demografiegerechte und barrierefreie Umbau, Maßnahmen zur Konversion von Militärflächen und städtebauliche Kooperationen. mehr

zur Pressemitteilung

Gut 70 Jahre nach ihrer Zerstörung soll die von Karl-Friedrich Schinkel errichtete Bauakademie in der Mitte Berlins wieder aufgebaut werden. Schinkels Akademie soll eine Denk- und Kreativfabrik werden, die Wissenschaft und Kunst sowie Forschung und Lehre unter einem Dach zusammenführt. Am 16. Februar startete eine Veranstaltungsreihe, in der Konzepte zur zukünftigen Nutzung des Gebäudes erörtert werden. mehr

Größtenteils in blau gehaltenes Logo mit dem Schriftzug BIWAQ darunter

ESF-Bundesprogramm BIWAQ

www.biwaq.de

Ansicht der Hoffassade des Postblocks des Bundesministeriums für Finanzen in Berlin

Bundestransferstelle Städtebaulicher Denkmalschutz

www.staedtebaulicher-denkmalschutz.de

Drei nebeneinander und in aufsteigender Größe platzierte Häusersymbole in schwarz, rot, gelb; darunter der Schriftzug Städtebauförderung

Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden

www.staedtebau-
foerderung.info