Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
zur Meldung

Flexibel, nachhaltig und bezahlbar: Mit dem Programm "Variowohnungen" fördert das BMUB preiswerten Wohnraum für Studierende und Auszubildende in Deutschland. Auch in der wachsenden Universitätsstadt Jena gibt es kaum noch bezahlbare Wohnungen. Deshalb hat sich das Studierendenwerk Thüringen mit einem Modellvorhaben erfolgreich um Fördermittel aus dem Bundesprogramm "Variowohnungen" beworben. mehr

zur Pressemitteilung

Bei einem Fachgespräch diskutierten Vertreter des Bundes und der Länder mit ausgewählten Expertinnen und Experten darüber, wie gute Ansätze breitenwirksam bekannt gemacht werden können, um Wohnungen und Quartiere besser an die Herausforderungen des demographischen Wandels anzupassen. Die Inhalte und Ergebnisse der Veranstaltung werden in einer Broschüre veröffentlicht. mehr

zur Pressemitteilung

In wirtschaftsstarken Regionen Deutschlands fehlen Fachkräfte und bezahlbare Wohnungen. Der Bau von Mitarbeiterwohnungen kann einen wertvollen Beitrag leisten, zusätzlichen Wohnraum zu schaffen. Auf der Immobilienmesse Expo Real in München wies Baustaatssekretär Gunther Adler auf das Zukunftspotential von Mitarbeiterwohnungen hin. Das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen unterstützt die Trendumkehr. mehr

zur Pressemitteilung

Für Kommunen, die Bauland an die ortsansässige Bevölkerung verbilligt abgeben, gibt es wieder Rechtssicherheit. Die EU-Kommission hat das Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen des in Bayern und Nordrhein-Westfalen praktizierten Einheimischenmodells jetzt eingestellt. Damit bestätigt die Kommission die im Mai von Bundesbauministerium und Freistaat Bayern erzielte Einigung. mehr

zur Pressemitteilung

Der neue Wohngeld-Bericht der Bundesregierung empfiehlt eine regelmäßige Anpassung des Wohngelds an die Mieten- und Preisentwicklung. Das Bundeskabinett hat den Bericht zusammen mit dem Mietenbericht sowie dem Dritten Bericht über die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Deutschland auf Vorschlag von Bundesbauministerin Barbara Hendricks beschlossen. Das Wohngeld unterstützt Haushalte mit geringem Einkommen. mehr

Grafik

Wohngeldrechner des BMUB

www.bmub.bund.de/P4154

Zwei sich überschneidende, in blau und orange gehaltene Dreiecke, daneben der Schriftzug "Förderberatung des Bundes - Forschung und Innovation"

Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes

www.foerderinfo.bund.de

Schriftzug Demografieportal des Bundes und der Länder, daneben eine Sprechblase mit  Säulendiagrammen darin

Demografieportal des Bundes und der Länder

www.demografie-portal.de