Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
zur Themenseite
zur Pressemitteilung

Seit 2014 sitzen beim Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen alle am Wohnungsbau Beteiligten an einem Tisch zusammen. Gemeinsam starteten die Bündnispartner eine bislang deutschlandweit einmalige Wohnungsbau-Offensive. Aus Anlass des letzten Spitzentreffens der Bündnispartner vor der Bundestagswahl warb Barbara Hendricks für eine Fortführung der Bündnisarbeit. mehr

zur Pressemitteilung

Der neue Wohngeld-Bericht der Bundesregierung empfiehlt eine regelmäßige Anpassung des Wohngelds an die Mieten- und Preisentwicklung. Das Bundeskabinett hat den Bericht zusammen mit dem Mietenbericht sowie dem Dritten Bericht über die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Deutschland auf Vorschlag von Bundesbauministerin Barbara Hendricks beschlossen. Das Wohngeld unterstützt Haushalte mit geringem Einkommen. mehr

zur Pressemitteilung

Wohnungsgenossenschaften sind für Länder und Kommunen bei der sozialen Wohnraumförderung ein wichtiger Partner. Zu diesem Ergebnis kommt das BMUB bei seiner Bilanzveranstaltung "Stärkung des genossenschaftlichen Wohnens". Seit 2009 haben sich die Investitionen in den Neubau deutlich erhöht. Jüngsten Hochrechnungen zufolge hat sich dieser positive Trend fortgesetzt. mehr

zur Pressemitteilung

Die Zahl der fertiggestellten Wohnungen ist 2016 nach Zahlen des Statistischen Bundesamts auf 278.000 gestiegen – so viele wie seit 2004 nicht mehr. Dazu erklärt Bundesbauministerin Barbara Hendricks, mit der Wohnungsbauoffensive sei es gelungen, innerhalb von nur drei Jahren die Trendwende zu schaffen. Entscheidend ist, möglichst viele Wohnungen im bezahlbaren Segment entstehen. mehr

zur Pressemitteilung

Der starke Wettbewerb um Baugrundstücke behindert nach Einschätzung der befragten Experten den bezahlbaren Wohnungsneubau erheblich. Daneben verhindern komplexe Planungs- und Genehmigungsverfahren sowie knappe Personalressourcen in den Verwaltungen eine rasche Reaktion auf die wachsende Nachfrage. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Bundesbauministerium und vom BBSR beauftragte Studie. mehr

Zwei Quadrate unterschiedlicher Schattierung überlappen sich.

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

www.bbsr.bund.de

Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen

bmub.bund.de/buendnis

Kugelschreiber, Euromünzen und Euroscheine

KfW-Förderbank

www.kfw.de