Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Stand: 27.11.2013

Kurzinfo Gesetze / Verordnungen

Zum Umweltrecht gehören die auf das Schutzgut "Umwelt" bezogenen Vorschriften. Das Umweltrecht hat sich historisch als Antwort auf unterschiedliche Umweltprobleme entwickelt und ist daher in seinen Kernbereichen auf bestimmte Umweltmedien oder Belastungsfaktoren ausgerichtet.

Die klassischen Umweltgesetze sind das WHG (Gewässerschutzrecht), das BImSchG (Immissionsschutzrecht), das BBodSchG (Bodenschutz- und Altlastenrecht), das  BNatSchG (Naturschutzrecht) und das KrWfG (Abfallrecht).
Durch Richtlinien der Europäischen Union, den Abschluss umweltvölkerrechtlicher Verträge sowie Regelungsaktivitäten auf nationaler Ebene entsteht laufend neues Umweltrecht.
Die Umweltpolitik des Bundes wird durch den Erlass und die Fortschreibung von Umweltgesetzen, Umweltverordnungen und dazu gehörigen Verwaltungsvorschriften gestaltet. Der Vollzug dieser Vorschriften vor Ort erfolgt durch die Länder und Kommunen (Umweltämter u. ä.).

Weitere Informationen

www.bmub.bund.de/gesetze

Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale