Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation
zum Terminhinweis

Junge Menschen bis 25 Jahre erleben in der barrierefreien Wanderausstellung GREEN UP YOUR FUTURE am Beispiel der Bionik, wie die Jobs der Zukunft aussehen: grün, nachhaltig, sinnvoll. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am 11. Februar auf der Karrieremesse Stuzubi im Mercure Hotel MOA, Berlin. mehr

zum Termin

Berufsinformationen und Kurse zu Ökologischen Bauberufen bieten zwei BMUB-geförderte Bildungsprojekte auf den Bremer Altbautagen vom 20. bis 22. Januar 2017. Mit der Sonderschau "Klimaschutz ist unser Handwerk" präsentieren sich "Bau-Berufe-Greening" und "HAKS – HandwerksAusbildung für Klimaschutz". mehr

zum Projekt

Wie lassen sich Studierende und Berufstätige für eine nachhaltige Mobilität begeistern? Warum sollten sie zu Fuß, per Rad, Bus und Bahn den Weg zur Universität oder zur Arbeit zurücklegen und so einen zukunftsfähigen Stadtverkehr ermöglichen? Studierende der Universität Jena drehten dazu in Zusammenarbeit mit dem BMUB-geförderten "Projekt 2050" Werbespots. Jetzt bis 23. Januar für den besten abstimmen! mehr

zur Internetseite von UiU

zur Pressemitteilung

Das Förderprojekt "LED-Labor" lädt in das Deutsche Technikmuseum in Berlin ein. Insbesondere Schülerinnen und Schüler können eigene Experimente zum Thema Licht auf dem LED-Laufsteg durchführen. Auch Kommunalpolitikern und anderen Interessierten soll vermittelt werden, wie wichtig ein verantwortungsvoller Umgang mit Licht ist. Das BMUB fördert den Ausbau des Laufstegs mit neuem pädagogischen Konzept mit 320.000 Euro. mehr

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) fördert das Bundesumweltministerium das dreijährige Projekt "Klima-SV", bei dem sogenannte "Klima-Schülervertreter" Aktionen und Projekte zum Klimaschutz organisieren, um so die Treibhausgasemissionen an ihrer Schule zu reduzieren. Ziel des Projektes "Klima-SV" ist es, junge Menschen für den Klimaschutz zu begeistern und zu motivieren. mehr