Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Jugendkonferenz "Zukunft selber machen!" - Video zum Vorbereitungs-Workshop

Blick in der Plenarsaal des Deutschen Bundestages in dem eine Gruppe Jugendlicher auf der Bühne steht

"Zukunft selber machen 2015! Junge Ideen für Nachhaltigkeit" so wird das Motto für eine Jugendkonferenz lauten, die das Bundesumweltministerium in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) im September 2015 ausrichten wird. Zur Vorbereitung fand im September 2014 ein Workshop mit 15 Jugendlichen in Bonn statt.

Ein Video zum Vorbereitungs-Workshop kann hier abgerufen werden.

Das Workshop-Team erarbeitete Inhalte, die auf der Konferenz 2015 eine Rolle spielen sollen: Partizipation, Upcycling, Repair Cafés, Kritischer Konsum, Urban Gardening, alternative Mobilität, Foodsharing und Postwachstum. Die Jugendlichen kamen mit unterschiedlichen Vorerfahrungen aus der gesamten Bundesrepublik. Zusammen wurde geplant, wie die Jugendkonferenz 2015 aussehen soll. Gemeinsames Ziel ist nun, eine Konferenz in einem sehr offenen Format durchzuführen. Dies bedeutet, dass die Themen durch die Jugendlichen auf der Konferenz 2015 selbst gesetzt werden können und somit ein offener, partizipativer Prozess angestoßen wird. Die Ergebnisse des Workshops wurden von den Jugendlichen am 29.September auf der Abschlusskonferenz zur UN Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Bonn vor 450 Gästen vorgestellt. Informationen zur Anmeldung für die Jugendzukunftskonferenz 2015 werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Zuletzt geändert: 15.01.2015