Sprungnavigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Servicemenü

zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

zur Sprungnavigation

Stand: 09.05.2014

Wettbewerbe 2014

Filmwettbewerb - Green movie. Green media.

Einsendeschluss: 31. Juli 2014

Mit einem Film- und Plakatwettbewerb für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene will die Tropenstiftung OroVerde auf die biologische Vielfalt im Regenwald aufmerksam machen. Was jede und jeder Einzelne tun können, um Artenvielfalt und Tropenwälder zu erhalten, ist Thema des Wettbewerbs. Ob Trickfilm oder Drama - alles ist möglich! Ausführliche Materialien unterstützen bei der Erstellung origineller, kurzer Fimspots oder Storyboards. Was zählt, ist nicht der "perfekte" Kurzfilm, sondern die pfiffige Idee!
---BREAK---

Weitere Informationen: www.oroverde.de

Online-Wettbewerb "Waldgeschichten"

Einsendeschluss: 31. Juli 2014

Unter dem Motto "Poste Deine Waldstory!" veranstaltet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW) in Kooperation der Deutschen Waldjungend e.V. (DWJ) einen Online-Wettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 25 Jahren. Die generationsübergreifenden Waldstories können als Texte, Videos oder Audio-Dateien eingereicht werden. Beiträge können sowohl einfach mit der Handykamera als auch mit einer Profiausrüstung aufgenommen werden. Die Teilnahme ist als Einzelperson, Schulklasse oder Projektgruppe möglich.
---BREAK---

Weitere Informationen: www.waldbook.de/teilnahme

Fotowettbewerb "Wildes NRW" 2014

Einsendeschluss: 31. August 2014

Das Umweltministerium NRW und die NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege rufen Hobby- und Amateurfotografen/-innen ebenso wie Berufsfotograf/-innen auf, Fotos von wild lebenden Tieren in Nordrhein-Westfalen in ihren natürlichen Lebensräumen einzusenden. 45 Prozent der Säugetierarten, über 50 Prozent der Vogelarten und 55 Prozent der Schmetterlingsarten sind der aktuellen Roten Liste in Nordrhein-Westfalen gefährdet.
---BREAK---Der Schutz der Arten und der Erhalt der Lebensräume steht im Fokus. Es winken attraktive Preise, u.a. werden einige der prämierten Bilder im Jahreskalender des Umweltministeriums NRW 2015 veröffentlicht.

Weitere Informationen: zum Wettbewerb

BundesUmweltWettbewerb - Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln

Einsendeschluss: jährlich 15. März

Der BundesUmweltWettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fordert dazu auf, Ursachen von Umweltproblemen zu erkennen, nach Lösungen für diese Probleme zu suchen und Umsetzungen der Lösungen auf den Weg zu bringen. Meist kann mit der Themensuche vor der eigenen Haustür begonnen werden, indem Umweltprobleme aus dem eigenen Lebensumfeld ins Visier genommen werden. Besonders wichtig sind beim BundesUmweltWettbewerb der Weg vom Wissen zum nachhaltigen Handeln und die Verbindung von Theorie und Praxis.---BREAK---

Sowohl naturwissenschaftlich als auch gesellschaftlich Interessierte sind angesprochen, denn Umweltprobleme sind vielfältig und betreffen in ihrer Komplexität diverse Lebensbereiche. Je nach Problemstellung und Lösungsansatz können die Wettbewerbsbeiträge ihren Umsetzungsschwerpunkt in allen für Umweltschutz und Umweltbildung relevanten Handlungsfeldern haben. Dazu zählen neben Naturschutz und Ökologie, Technik, Wirtschaft und Konsum auch Politik, Gesundheit und Kultur.

Teilnehmen können bundesweit alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 13 bis 21 Jahren.

Weitere Informationen: www.bundesumweltwettbewerb.de

Sonnenblumenfeld.
Logo: Weißer Twitter-Vogel auf blauem GrundYouTube-LogoRSS Icon in Orange

Navigation

zur Sprungnavigation

Themenportale